Jump to content

IGNORED

Leistungskit-Powercommander,Auspuff,Ritzel -HILFE!


Guest balla
 Share

Recommended Posts

Guten abend liebe Ztler,

 

Ich habe etwas größeres vor und hoffe ihr könnt mir mit ein paar Informationen helfen :-).

Und Zwar geht es um meine Z1000 Baujahr 03.

 

Ich habe folgendes vor:

Ritzel
Luftfilter+Zündkerze
Auspuffanlage 4in2
und Powercommander im Anschluss mit Abstimmung.

 

Dabei habe ich grundsätzlich 2 Fragen:

 

Es gibt so viele 4in2 Anlagen, welche auch auf den Fotos natürlich alle
gut ausschauen. Soll ne Schicke werden->  entweder Underseat(Welche,aber
Leistungstechnisch und wegen der Kennzeichenhalterung nicht so gut sein
sollen->dafür krasse Optik) oder 4in2 mit
Carbondesign-Endschalldämpfer.
Habt ihr da Erfahrungen, könnt ihr eine Empfehlen?

 

2te Frage:

Der Powercommander muss ja von dem Hersteller aufs Motorrad (oder von der
Frima, welche diese vertreiben) abgestimmt werden. Habt ihr da
Erfahrungen, Empfehlungen?

 

 

Ich habe ca. 2000-3000 Euro zur Verfügung.

 

 

Grüße

Christoph

 

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 64
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • ZMan

    9

  • Dr Stalone

    7

  • -Z-

    6

  • J.Dunlop

    2

Wenn Du etwas mehr Leistung willst und der Powercomander seine Fähigkeiten ausspielen soll kommst Du um 4 in 1 nicht drum herum.

Link to comment
Share on other sites

Nachdem ich deine ausführliche Vorstellung gelesen habe komme ich gleich auf deine Fragen. Zubehör Auspuff ist immer schwer weil die meisten hier Original Töpfe fahren. Genau so verhält es sich mit dem Powercommander. Für die meisten Tourenfahrer die sich hier rumtreiben kommt sowas nicht in Frage. Kannst auch in der Forensuche nachlesen, obwohl du da nicht viel darüber finden wirst. Schade eigentlich, hätte da auch gern mehr Info dazu.

Link to comment
Share on other sites

Guest KawaAxel

Na, ob er die Ironie verstanden hat? :)

 

Für die Forensuche empfehle ich mal Stichworte wie Übersetzung, Ritzel, Kettenblatt, Akrapovic, Akra 4-1, Powercommander, PC, LKM u.s.w.

Danach sind hier bestimmt einige für weitergehende Fragen offen!

 

Gruss KawaAxel

Link to comment
Share on other sites

Eins muss dir klar sein, die Zett wird in der Preisklasse bis zu 150PS danach haben, doch das macht dich auf der Landstrasse nicht viel schneller.

Was du nicht vernachlässigen darfst ist dein Fahrwerk, da kannst du die meiste Leistung raus holen, immer vorausgesetzt du kommst damit klar.

Link to comment
Share on other sites

Mir ist bewusst, das ich nicht viele Informationen liefere.... ICH SUCHE JA AUCH WELCHE ;-)

 

Und schneller ist, wer schneller fährt, nicht wer das schnellere Motorrad hat.(Aber darum geht es mir nicht)

 

Und danke     KawaAxel                ich klick mich mal durch :-)


               
Link to comment
Share on other sites

Fang doch wie folgt an:

Gabel und Federbein überarbeiten lassen besser neues Federbein, ein Angebot kann dir der Lasertom machen.

PC und Lufti mit Einstellung, da wäre noch Interessant ob man den Kurbelwellensensor um ein paar Grad verstellen kann.

Mit der Änderung von der Beritzelung änderst du nur das Schaltfeld, von 0-100 bleibt immer gleich. 

Link to comment
Share on other sites

Guest Dobermann z1OOO

ich verstehe das Grundproblem von dir nicht.

 

kauf dir ne auspuffanlage 4 in 1 dazu gibts genug beiträge hier

dann nen luftfilter und den PC, dann am prüfstand abstimmen und dann fährst du und gleichst deine übersetzung so an wie du dich wohlfühlst und für deinen einsatzbereich

 

unter uns, das was du da plannst ist step 1 bei jedem tuning, das heißt mit dem muss man sowieso anfangen...... im prinzip ist das plug and play tuning

 

 

p.s. Fahrwerktechnisch würde ich aber auch als erstes was machen. was bringt leistung wenn man die nicht am asphalt bringt. das ist dann nur gefährlich

 

ne firma musst du dir von deinen landsleuten empfehlen lassen, ich komme ja aus österreich, aber da gibts ja im forum genug, die da an div quellen sitzen.. einfach mal konkret fragen!!

Edited by Dobermann z1OOO
Link to comment
Share on other sites

Guest Dobermann z1OOO

http://www.lkm.de/welcome.htm  hier werde ich mich erkundigen...

 

 

alles klar, ich fürchte nur bei deinem budget ist es dort mit dem erkundigen schnell vorbei.

 

aber Auspuff, Luftfilter, PC, Übersetztung und am prüfstand abstimmen sollte sich mit  €3000.- ausgehen ---> mit Neuteilen.

 

Bei deinem BJ gäbe es aber genug gebrauchtes am markt aber das musst du selber entscheiden

Edited by Dobermann z1OOO
Link to comment
Share on other sites

Guest Dragon84

Was ist genau Dein Ziel?

Möglichst viel PS?

Bessere Fahrbarkeit?

Mehr Druck aus der Mitte?

Mer Topspeed?

 

Als gutes Basis Packet würde ich Dir vorschlagen:

- Akrapovic 4 in 1 Anlage

- Airboxumbau

- Powercommander

- Alles auf dem Prüfstand zusammen abstimmen lassen

- Fahrwerksüberarbeitung (HH-RaceTec, Zupin)

 

Wenn Du für das Projekt Zeit hast dann solltest Du hier regelmäßig in den Marktplatz sehen. Da gibts die Teile gelegntlich gebraucht.

 

Bei LKM wirst Du die 3.000.-€ auf jeden Fall los. Das Basispacket kostet Dich 1.500.-€ dann hast Du den Motor gemacht, die Airbox umgebaut, und ein Prüfstandsprotokol. Dazu kommen ca 4 -500.-€ für den PC und 1.000 - 1.500.-€ für die 4-1 Anlage. Das ist mal grob geschätzt da ich keine Ahnung habe was Dir der Löhr für Akra und PC abknöpft.

Ein Fahrwerksumbau solltest Du aber fürs Fahrverhalten trotzdem in Erwägung ziehen.

Edited by Dragon84
Link to comment
Share on other sites

Guest KawaAxel

balla, wieviele Km hat deine Zett?

 

Ja, je nach Tachostand für eine Zylinderkopfmodifikation ev. solange warten bis die die grosse Inspektion mit Ventilspielüberprüfung dran ist. Wäre ärgerlich und kostspielig wenn man ein paar 1000 Km später nochmal an den Zylinderkopf dran muss! ;)

 

Gruss KawaAxel

Link to comment
Share on other sites

Guest Dobermann z1OOO

Ja, je nach Tachostand für eine Zylinderkopfmodifikation ev. solange warten bis die die grosse Inspektion mit Ventilspielüberprüfung dran ist. Wäre ärgerlich und kostspielig wenn man ein paar 1000 Km später nochmal an den Zylinderkopf dran muss! ;)

 

Gruss KawaAxel

 

auf jeden fall ne vernünftige ansicht.

 

 

 

ich denke nur das das mit dem Budget von €2000-€3000.- nicht ganz hinhauen wird um auch am Motor was zu ändern.

 

Ich befürchte nur das er mit den Teilen wie Auspuff, Luftzufuhr optimieren, PC+optimieren am Prüfi schon am Budgetlimit angelangt ist. und wenn er sich auspuff usw montieren lassen will wirds noch enger...

 

ich würde aber auch sagen das er ohne diese Teile zu verbauen den Motor gar nicht zu öffnen braucht, da diese Teile die Grundvoraussetzung für ein Tuning am Motor sind. sei es Nockenwellen, Zylinderkopf bearbeiten usw..

Edited by Dobermann z1OOO
Link to comment
Share on other sites

KawaAxel, genau das war mein Ansatz.

Das reicht fast für 2. Wenn Du irgend wo um die 20000 - 24000 km bist, dann ab nach Bonn. Da ist die große Inspektion incl. Ventille kommen zwischen 300 - 500 € wenn Du sie zu Kawa bringst.

 

Kleine Gegenrechnung.

 

200 € PC gebraucht

500 € Ventille

300 - 500 € Abstimmung (je nach Laden und ob Zylinder einzeln)

Kommst im schlimmsten Fall auf 1200 €. Und bei mir war die angegriffene Ventilldeckeldichtung incl. Die kostet alleine einen fünfziger.

 

Und 2 Jahre Garantie auf den Motor.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.