Jump to content
IGNORED

Welche Elektronikkommunikation wird bei Kawasaki verbaut? CAN Bus?


tralf
 Share

Recommended Posts

Ich habe letztens über meine Gipro Ganganzeige nachgedacht. Und da fiel mir auf, dass dieses kleine Gerät ja über eine nur 3 polige Leitung sämtliche Informationen zur Berechnung des Ganges sowie die Stromversorgung erhält. Ganz simpel gedacht müssten es ja min. 4 Leitungen sein, Drehzahl- und Tachoimpuls sowie 12V und Masse. Aber die Ganganzeige zeigt ja auch ne '0' an, wenn man den Leerlauf einlegt, und auch erst dann. Insofern kommen die Infos wahrscheinlich über ein serielles Kommunikationsprotokoll, denn sonst müssten da mehr Adern am Stecker sein.

 

Gibt es hier jemanden das sich mit der Bordelektronik sowie den Protokollen, mit denen die Steuergeräte kommunizieren auskennt? Kommt da der aus dem Autobau bekannte CAN Bus zum Einsatz? Oder wird da was anderes verwendet? Es gibt ja Diagnosegeräte auch für Motorräder, also muss es ja ein Protokoll zumindest zum Auslesen diverser Parameter im(in) Steuergerät(en) geben.

 

Leider finde ich dazu nicht viel im Netz. Scheint ja ein wohlbehütetes Geheimnis zu sein.

Link to comment
Share on other sites

Das wird ne K-Line sein, der Vorgänger vom CAN-Bus.

CAN hat ja zwei Datenleitungen, ist quasie wie USB.

Darüber laufen permanent diverse Informationen die vom angeschlossenen Gerät nur ausgewertet werden.

Ich vermute man daß die Gangerkennung schon im Motorsteuerteil drin ist und als Information ausgelesen werden kann.

 

Das Protokoll kann man ermitteln, ein Kumpel hat sich auf sowas spezialisiert.

Dazu bräuchte er aber ne Z mit Ganganzeige und ein wenig Zeit zum messen und aufzeichnen.

Nur flucht er immer über japanische Kommunikation, Bosch ist da einfacher gestrickt.

Link to comment
Share on other sites

Jupp, wichtig ist auch das Wecksignal und das generelle Protokoll.

Da gibt es ja auch verschiedene, aber die erkennt man dann eigentlich bzw. Programme können das.

 

Bei PKW sind die Datenzuordnungen ja standartisiert, also welche Info auf welcher Position kommt.

Wie das bei Motorrädern ist die ja nicht den Zwängen von standartisierter OBD-Diagnose unterliegen wird wohl die interessanteste Frage sein.

Edited by kleener
Link to comment
Share on other sites

Ich vermute man daß die Gangerkennung schon im Motorsteuerteil drin ist und als Information ausgelesen werden kann.

 

Die GoPro hängt am Diagnosestecker - Irgendwo hab ich gelesen, das damit die Umdrehungen an der Kupplung und am Getriebeausgang gemessen werden - und aus der Differenz errechnet sich das Ding den Gang.

 

Link to comment
Share on other sites

Kann auch sein, aber diese ganzen Informationen laufen alle über die K-line am Diagnosestecker.

Wer das nun umrechnet ist am Ende egal. ;)

Link to comment
Share on other sites

Gut, die Hardware versteht sich also wahrscheinlich auf K-Line, CAN Bus bräuchte ja ein differentielles 2 Leitungssystem.

 

Bleibt noch die Frage nach dem gefahrenen Protokoll. Wenn man die frei erhältlichen Diagnosegeräte für Motorräder studiert bleibt als Protokoll ISO14230, KWP2000 und J1850 übrig, bzw. wird erwähnt.

 

In einem anderen Forum hat einer die ECU der Z750 (04) versucht auszulesen. Er benutzte dazu ein ELM327 (OBD2 Auslesegerät, oxidiert irgendwo bei mir auch noch rum) welches sich auch auf ISO/KWP versteht. Eingestellt auf ISO9141 gab es keine Verbindung. Die Frage ist, hat er sich zu glatt angestellt oder ist es wirklich ein anderes Protokoll?

 

J1850 kann man wohl herkunftsbedingt ausschließen (Chrysler, Ford und GM haben das entwickelt).

Link to comment
Share on other sites

Selbst bei dem richtigen Protokoll kann es mit Timingproblemen zu keiner Verbindung kommen.

Hab meinem Kumpel mal die Daten gegeben, er guckt mal in der Datenbank bei sich ob er da was findet.

Link to comment
Share on other sites

:thumbs_up:

 

Mein Problem ist, ich will nicht mit fertigen (teuren) Geräten (z.B. KDS3) auslesen, die mir dann irgendwelche Zahlen auf irgendwelche Displays zaubern, sondern ich will selber durch geeignete Hardware an die ECU-Werte rankommen: Im 1. Schritt nur rein zum Auslesen der Parameter der ECU/Fahrzeugzustand, damit man die weiter verarbeiten kann. Beschreiben habe ich (noch) nicht vor.

Link to comment
Share on other sites

Gut, die Hardware versteht sich also wahrscheinlich auf K-Line, CAN Bus bräuchte ja ein differentielles 2 Leitungssystem.

 

Bleibt noch die Frage nach dem gefahrenen Protokoll. Wenn man die frei erhältlichen Diagnosegeräte für Motorräder studiert bleibt als Protokoll ISO14230, KWP2000 und J1850 übrig, bzw. wird erwähnt.

 

In einem anderen Forum hat einer die ECU der Z750 (04) versucht auszulesen. Er benutzte dazu ein ELM327 (OBD2 Auslesegerät, oxidiert irgendwo bei mir auch noch rum) welches sich auch auf ISO/KWP versteht. Eingestellt auf ISO9141 gab es keine Verbindung. Die Frage ist, hat er sich zu glatt angestellt oder ist es wirklich ein anderes Protokoll?

 

J1850 kann man wohl herkunftsbedingt ausschließen (Chrysler, Ford und GM haben das entwickelt).

 

Wie ich sehe hat der ein oder andere Link ein bisschen geholfen.

 

Wenn man jetzt deine Aussagen kombiniert, dann kann doch als Protokoll nur noch ISO 14230 übrig bleiben. ;)

 

Da würde ich mich bei der Recherche mal drauf konzentrieren.

 

EDIT:

Vielleicht findest du ja hier im Bereich Kawasaki noch was passendes!?

Edited by Kami One
Link to comment
Share on other sites

Na ich warte mal auf Antwort von meinem Kumpel, der ist bei sowas richtig fit.

Bei Bosch ist er soweit daß er die Steuerteile komplett umprogrammieren kann und auch neue Funktionen einbaut.

Und das Beste, ohne Prüfsummenfehler der eigentlich als Manipulationsschutz dient. :D

Die Programme hat er selbst geschrieben, selbst im Fahrbetrieb kann er Kennfelder live verändern zum genauen Abstimmen.

Der Junge stimmt unsere Turbo's immer ab, der kann was. ;)

 

Denke mal spätestens wenn ich in Berlin bin und wir dann mal am Mopped direkt spielen können dürfte sich da was tun.

Nen bissl Hardware braucht er schon zum probieren.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest dameda

Hi zusammen!

Das ist jetzt mein erstes Posting, Hallo alle :)

Wollte kurz fragen, obs schon Neuigkeiten zum verwendeten Protokoll gibt.

 

Grüße dameda

Link to comment
Share on other sites

Noch nicht, ich warte noch auf ein paar Teile im mich ins Bordnetz zu klemmen. Leider bekommt man die von Kawa verbauten Stecker und Buchsen nicht in Deutschland (Furukawa, Sumitomo). Ich habe jetzt bei einem Shop bestellt, der auch Kleinstückzahlen anbietet, aber seit 4 Wochen habe ich noch nichts bekommen. Hoffentlich kommt überhaupt was an. Bis dahin sage ich Finger weg von dem Shop.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo,

 

ich interessiere mich auch für das Thema. Mir schwirrt ein

Bordcomputer im Kopf rum, den man mit einem Arduino oder

vllt Raspberry PI (ist aber wohl zu viel des Guten) realisiert.

 

 

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

Ich konnte mir letzte Woche mein Paket aus Japan von der Post abholen, hat zwar 6 Wochen gedauert und ich musste noch EUSt. abdrücken, aber der Inhalt ist komplett und ordentlich.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.