Jump to content
IGNORED

Superbike-WM


Frank
 Share

Recommended Posts

MartinZ1000

Böser Crash in der letzten Runde! Hoffe Davies ist ok. Konnte zumindest kurz aufstehen, bevor er mit der Trage in den Rettungswagen und zum MedicalCenter gebracht wurde.

Link to comment
Share on other sites

Guest Tinitus

Hätte böse ausgehen können .... Hat mich sehr an den tödlichen Unfall vom Simoncelli erinnert...

Link to comment
Share on other sites

Die letzten Runden waren ja der Wahnsinn.

Erst die Yamaha,dann die Duc, dann der Crash, welcher wirklich der Hammer war, und dann der "lachende Sieger".

Habe vor einigen Jahren aufm Ring solch einen Unfall in der 250ccm Rennklasse gesehen, da ging das Ganze anderes aus für den Fahrer.

Der wurde auch regelrecht nach dem Start überrollt und kam nicht mit dem Leben davon.

Kann man nur hoffen das das gestern keine schwerwiegenden Verletzungen verursacht hat.

 

Aber spektakulär sah der Crash allemal aus.

Und dann wird Kawa noch III. - da hätte ich nicht mehr mit gerechnet.

Link to comment
Share on other sites

Böser Crash in der letzten Runde! Hoffe Davies ist ok. Konnte zumindest kurz aufstehen, bevor er mit der Trage in den Rettungswagen und zum MedicalCenter gebracht wurde.

Davies hat sich einen Querfortsatz am dritten Lendenwirbel gebrochen.

Link to comment
Share on other sites

Ich finds krass was da bei den Reifen grad abgeht...

Rea neulich Highsider wegen geplatzem Reifen, jetzt am WE in Rennen 1 van der Mark mit Reifenschaden raus und in Rennen 2 Torres raus, auch mit Reifenschaden.

Alle 3 (glaube ich) in Führung liegend.

Das darf doch eigentlich nicht sein.

Link to comment
Share on other sites

HeckenPenner

.....Pirelli ist auch im Moment ordentlich am rudern.... angeblich würde man das auf Hochtouren untersuchen...... im nächsten Rennen gäbe es erstmal wieder "die alten Reifen"......

 

Vielleicht platzt ja endlich das Reifenmonopol?!

Link to comment
Share on other sites

Der Unfall  war wirklich haarsträubend und ich bin froh das es so 'glimpflich' ausgegangen ist... und ja, Ähnlichkeiten zum Simoncelli Unfall waren auch bei mir sofort im Kopf. Hoffe nur das Davis wieder 100% in Ordnung kommt.  Aber jetzt dürfte auch die Spannung aus der Meisterschaft sein - wer kann Rea noch gefährlich werden ?   

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Grade auf Kawasaki.de gesehen:

 

"Es gibt noch eine Zusammenfassung des Wochenendes in Portimao: Alles gewonnen mit Ninjas in allen Klassen!

Von oben nach unten (das Beste kommt zum Schluss):

Jonathan Rea: WSBK Rennen 1 und 2

Toprak Razgatlıoğlu: STK 1000

Kenan Sofuoglu: SSP 600

Ana Carrasco: SSP 300

Ana Carrasco ist damit die erste Frau, die einen Weltmeisterschaftslauf bei einem Motorradstraßenrennen gewinnt!"

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Ana Karacho ist ab nun ihr Spitzname.

BTW: Was haltet ihr von den J.Rea > SuzukiMotoGP-Gerüchten?

Auch wenn ich nix gegen Suzuki habe, finde ich solche Gerüchte gar nicht witzig.

BTW2: Reifenmonopol wird nicht kippen, auch wenn ichs doof finde.

Edited by SpikeZ
Link to comment
Share on other sites

Was ist an den Gerüchten so schlimm?

Solange Rea kein Top Bike in der MotoGP bekommt wird er auch nicht wechseln.

Ein schlechteres Bike ist er in der WSBK bei Honda lange genug gefahren, da wird er kein Bock mehr drauf haben.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Um die Kawas und Duc`s in 2018 etwas einzubremsen, wurde Drehzahlimits als Sanktion verhängt.

http://www.speedweek.com/sbk/news/120675/Drehzahlen-in-SBK-MotoGP-Technik-der-falsche-Weg.html

 

 

Hinzu kommen die Konzessionspunkte.

Dominiert ein Hersteller, wird die Entwicklung seiner Motoren eingefroren.

Liegt ein Hersteller zu weit hinter dem Besten, darf er alle Teile aus der Liste der Konzessionsteile einmal pro Jahr austauschen und hat so die Möglichkeit, sich deutlich zu verbessern.

So soll mittelfristig dafür gesorgt werden, dass alle Motorräder technisch auf einen ähnlichen Level kommen.

 - Mehr bei SPEEDWEEK: http://www.speedweek.com/sbk/news/120658/Ten-Kate-(Red-Bull-Honda)-Das-macht-uns-zornig.html

 

Die Termine für die nächste Saison stehen auch schon:

 

 

Datum     Veranstaltung     Land     Ergebnis
23.02. - 25.02.     »  Phillip Island/1     Australien     
23.02. - 25.02.     »  Phillip Island/2     Australien     
23.03. - 25.03.     »  Buriram/1     Thailand     
23.03. - 25.03.     »  Buriram/2     Thailand     
13.04. - 15.04.     »  MotorLand Aragón/1     Spanien     
13.04. - 15.04.     »  MotorLand Aragón/2     Spanien     
20.04. - 22.04.     »  Assen/1     Niederlande     
20.04. - 22.04.     »  Assen/2     Niederlande     
11.05. - 13.05.     »  Imola/1     Italien     
11.05. - 13.05.     »  Imola/2     Italien     
25.05. - 27.05.     »  Donington Park/1     Großbritannien     
25.05. - 27.05.     »  Donington Park/2     Großbritannien     
08.06. - 10.06.     »  Brünn/1     Tschechien     
08.06. - 10.06.     »  Brünn/2     Tschechien     
22.06. - 24.06.     »  Laguna Seca/1     USA     
22.06. - 24.06.     »  Laguna Seca/2     USA     
06.07. - 08.07.     »  Misano/1     Italien     
06.07. - 08.07.     »  Misano/2     Italien     
14.09. - 16.09.     »  Portimão/1     Portugal     
14.09. - 16.09.     »  Portimão/2     Portugal     
28.09. - 30.09.     »  Magny-Cours/1     Frankreich     
28.09. - 30.09.     »  Magny-Cours/2     Frankreich     
12.10. - 14.10.     »  Sierra de Villicum/1     Argentinien     
12.10. - 14.10.     »  Sierra de Villicum/2     Argentinien     
25.10. - 27.10.     »  Doha/1     Katar     
25.10. - 27.10.     »  Doha/2     Katar     


 - Mehr bei SPEEDWEEK: http://www.speedweek.com/sbk/kalender/

 

Die nächste Saison finde ohne Bradl statt, der sich von Honda verabschiedet hat.

Edited by ride on
Link to comment
Share on other sites

Harte Sanktion gegen Kawasaki. 1100 Umdrehungen weniger ist ne Menge Holz. Werden sozusagen dafür bestraft, dass sie viel Geld investieren und vor allem damit sehr gute Arbeit leisten. Die Ausgangsbasis ist ja für alle gleich und die Kawa mit ihrem 4 Zylinder Reihenmotor konservativ gestrickt. Aber 3 WM Titel in Folge, nicht zuletzt durch einen überrageden Janathan Rea errungen, sind anscheinend zu viel.

Schade, dass es solche Zwangsmassnahmen früher nicht gegeben hat, ansonsten könnte sich Ducati viel errungene SBK WM-Titel abschminken. Die haben sich Reglementsvorteile 3 Jahrzehnte lang zurecht gebogen und bewahrt. Aber kein Wunder. In den Motorsport-Verbänden sitzen auch genug Italiener.

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Kawasaki und Jonathan Rea zum 4.ten mal in Folge Weltmeister . Man nimmt die Dominanz mittlerweile mehr oder weniger nur noch zur Kenntnis. Mit der Panigale V4 kommt nächstes Jahr ja vielleicht Belebung rein. 

 

Allemal mehr Aufmerksamkeit bekommt dieser Erfolg:

 

http://www.speedweek.com/moto3/news/133675/Weltmeisterin-Ana-Carrasco-Von-den-Fans-erfahren.html

 

Sogar der Bild war es eine Meldung wert. 

Link to comment
Share on other sites

Das war wirklich ein Meldung wert - Chapeau !!!

 

Kann Dir nur zustimmen - Rea in der SBK und Marquez in der Moto GP

Es ist absolut langweilig geworden... Ich nehme es nur noch auf und spule vor wenn einer der beiden führt...

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.