Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

taucher

Wie Stefan Nebel sagte, konnte man dort vor Ort viel länger Testen wie bei anderen Events.

In drei Wochen gibt es auch ein ganz anderes Layout, mal schauen ob Bautista die Macht bleibt.

BMW hat ja noch nicht den neusten Motor drin, die sollten sich beeilen und zusehen das die Elektronik besser läuft.

Die Kawas sind Pfeilschnell und scheinbar auch gut zu fahren.

Honda kann in Australien nichts reißen, jetzt muss bei einen anderen Layout geschaut werden ob die da Vorteile haben.

Die Yamahas waren hinter den Kawas gut dran, das wird Interessant.

Bei Duc war nur Bautista weit vorne, der Rest hing weit zurück, hat nur Bautista die Duc verstanden?

Wenn die anderen Duc Fahrer hinter das Geheimnis kommen, wird es sehr eng vorne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Kann durchaus eine spannende Saison werden. 

Aber schade, dass das Starterfeld so klein ist und Aprilia und MV nicht mehr dabei sind. Außerdem könnte sich Suzuki auch mal trauen mitzumachen. Die aktuelle Kilo Gixxer ist bestimmt eine gute Basis. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taucher

...ich befürchte, das Suzi sich auf die GP konzentriert, da sind sie schon recht gut dabei, genauso wie Kawasaki sich nicht auf die GP konzentriert da sie bei der Superbike gut dabei sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taucher

6 Rennen 6 Siege für Duc, und Kawa hängt als zweiter dran.

Was mir so aufgefallen ist, das die Duc beim Anbremsen und Kurven ein Manko hat, eine Kurvenreiche Strecke ohne viel Geraden könnte sehr Interessant sein.

Die Yamahas machen einen sehr guten Job, die hängen nah an Kawa dran, die könnten in Kurvenreichen Strecken für eine Überraschung sorgen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Neander

Mal abgesehen davon, dass ich die Grünen sowieso lieber gewinnen sehe. Die kämpfen da gegen die Ducatis alle mit stumpfen Waffen. Das Ding darf per Reglement deutlich höher drehen und hat deswegen auch einen klaren Leistungsüberschuss.

Wie ihr vermutlich wisst, hat das mit dem verkäuflichen und strassenzugelassenen Homologationsmodell zu tun. 

Und da haben die Italiener eben ihre Freiheiten ausgeschöpft - superteuer und gerne schnell kaputt oder extrem wartungsintensiv .

Den Kunden ist das scheinbar Wurscht, entweder sind die so reich, dass sie sich alle Nas' lang 'ne Motorrevision leisten können oder sie sind so reich, dass sie sich die Dinger gleich in die Vitrine stellen . 

Die Japaner verkaufen dagegen zu deutlich geringeren Preisen Homologationsmodelle mit haltbarerTechnik. Dafür können sie nicht in den absoluten Hochrisikobereich vordringen. 

Ergebnis = keine Chance, denn Bautista ist ein ähnliches Kaliber wie Rea.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Stört mich jetzt ehrlich gesagt gar nicht, dass die Duc mit ihrem V4 vorne liegt. Kawa hat 4 WM Titel in Folge geholt und für Ducati und seine Fans war es mehr als ein Stachel im Fleisch, dass die 2 Zylinder Panigale erfolglos blieb. Übrigens das einzige Ducati Superbike ohne WM Titel. 

Geht halt anscheinend doch nichts über 4Zylinder. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Ducati hat aufgrund des Zweizylinders die 200cc Hubraumvorteil benötigt. Immer wieder war von Bevorteilung durch Reglement die Rede. 

Jetzt haben alle einen 1000er Vierzylinder. Wenn Ducati dazu extra ein extrem teures Basismotorrad entwicket hat, warum nicht. Das gab es früher auch schon, selbst bei den Japanern. Wer kann sich noch an eine Yamaha OW01 und eine Honda RC30 erinnern. 

 

 

153E9395-706E-43DF-937B-F2DB112E148A.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michl

Würden alle Ducatis vorne weg fahren, würde man sicher recht schnell eine Drehzahlanpassung vornehmen.

Leider ist nur der Bautista mit der Ducati überlegen, aber ich denke da wird trotzdem bald eine Drehzahlanhebung bei den restlichen Teams kommen.

Interessant finde ich auch, das der Melandri mit der Yamaha die gleichen Fahrwerksprobleme wie mit der Ducati hat.

Der muß schon eine sehr seltsame Fahrwerksgeometrie bevorzugen.

 

Grüße Michl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SpikeZ

...obendrein hat er (der Melandri) selbst eine spezielle Geometrie ;-)

 

Und bmw wieder verkackt,  eine kaputt, die (der) andere überfordert.

Schade das Suzuki nicht mitmischt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Es sind max. 75 Smilies möglich..

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.