Jump to content
IGNORED

Superbike-WM


Frank
 Share

Recommended Posts

Gute Rennen aber es wird langweilig..... 

Deshalb nehme ich die Rennen auch auf, fahr selbst eine Runde und dann dauert es 10 Minuten maximal mit der Vorspultaste. Hat sich bewährt, versäumt hab ich nichts :D

Link to comment
Share on other sites

War ja sogar ein richtig erfolgreiches Wochenende in Magny Cours.

Siege in allen Klassen.

:wheel:

Aber schade, dass der Toprak Razgatlioglu zu Yamaha wechselt. Der hat Talent und mit 22 steht der erst am Anfang seiner Karriere. Kann mir allerdings sehr gut vorstellen, dass Rea den als Kollegen im Kawa Werksteam nicht allzu freudig begrüßt hätte. 

 

A61A4703-EAA0-4CB9-A074-D7334B64A748.jpeg

Link to comment
Share on other sites

HeckenPenner

...so, Rennen geguckt, Merchandise "5 in a row" bestellt :D

Ich finde die SBK spannender denn je, und doch irgendwie beruhigend, wenn am Ende die Grünen "immer" das Rennen machen ;)

Abartige Leistung von Rea - psychisch und physisch!

Fand in schon damals auffällig, als er die olle weisse Honda mit dem eigenen Knie vorm lowsider bewahrt hat - absolut "impressive!

Daß Toprak wechselt ist schade - bin sehr beeindruckt wie der das Bike immer bezwingt - fern von dem sauberen Strich eines Rea - aber absolut effektiv!

Er wechselt aber auch lediglich wegen eines sehr guten Angebots und weil Sofoglu wegen des NichtEinsatzes in Suzuka schmollt......

Dennoch, der junge Türke wird noch weiter aufblühen - so oder so!

Wird ja ne spannende Saison im kommenden Jahr! 

I FREI MI! :wheel:

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Sodele, für 2020 gibt es einen neuen Herausforderer :pfeif:

Scott Redding ersetzt Bautista, offiziell zwar nur Nr.3 hinter Camier und Davies,

hat aber letzte Saison auf der Pani V4 R die BSB gewonnen.

Mal achauen was der in der WSBK so veranstaltet.

 

Einige kennen den vlt. noch aus der MotoGP,  echt ein verrückter Kerl.

Bei der Vorbereitung auf die BSB-Saison hat er sich auf einem Pocketbike lang gemacht

und sich den Oberschenkel gebrochen.

Danach ist der halt zum Moped gehumpelt und hat alle Test und Trainings absolviert

und in der BSB gestartet, total irre.

 

Der Endstand in der BSB 2019:
1. Scott Redding (Ducati) - 697 Punkte*
2. Josh Brookes (Ducati) - 692 Punkte*
3. Tommy Bridewell (Ducati) - 636 Punkte*
4. Danny Buchan (Kawasaki) - 588 Punkte*
5. Tarran Mackenzie (Yamaha) - 566 Punkte*
6. Peter Hickman (BMW) - 558 Punkte*

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Der mischt die Jungs auf. Habe ihn 2018 in Knockhill fahren sehen. :ph34r: Der macht keine Gefangenen und wird mit Sicherheit des öfteren in den vorderen Rängen sich zeigen 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Bin auf die neue Honda gespannt.
Auf übermotivierte Fahrer kann Ducati bestimmt gut verzichten. Schnell und konstant ist bei der SBK eher gefragt. 

Link to comment
Share on other sites

Ein Cal Chrutchlow-Derivat tut auch der SBK gut;.Andre Engländer fahren effektiv zu langweilig;-)

Link to comment
Share on other sites

Wenn Kawasaki 5 Titel hintereinander, mit einem beständigen, wie gleichzeitig sauschnellen Fahrer einfährt, ist es anscheinend Langweile.
Freu mich über jeden nicht Ducati Sieg und Titel, nachdem die die SBK die ersten 15 Jahre durch einen sich erschlichenen Wettbewerbsvorteil dominiert haben.  
 

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Freue mich wenn Kawasaki gewinnt aber es freut mich eher wenn alle ihr bestes geben und es viele Gewinner gibt und der beste Gewinnt, egal ob Duc, Kawa oder sonst einer.

Wenn ich mich recht erinnere hatte die Geschichte mit Duc was damit zu tun, damit die auch in der Superbike WM mitfahren, die wollten für den Anfang einen Vorteil, man glaubte nicht das die so schnell gute Leistung abliefern konnten aber der Vertrag stand.

Es gibt bestimmt noch andere Zugeständnisse in den ein oder anderen Stall.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Frank:

Wenn Kawasaki 5 Titel hintereinander, mit einem beständigen, wie gleichzeitig sauschnellen Fahrer einfährt, ist es anscheinend Langweile.
Freu mich über jeden nicht Ducati Sieg und Titel, nachdem die die SBK die ersten 15 Jahre durch einen sich erschlichenen Wettbewerbsvorteil dominiert haben.  
 

Wohl war, nur Rea kann der Fürst nicht gemeint haben, da der Fürst von Engländern sprach.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.