Jump to content
IGNORED

Superbike-WM


Frank
 Share

Recommended Posts

Die Serienduc dreht höher als die SBK Maschine. Duc und BMW legen für 2023 noch mal nach. Während die Japaner es bei einer kleinen Modellpflege belassen lt. Motorsport. Com. Irgendwie habe ich das Gefühl die Japaner sind auf dem absteigenden Ast, in Moto Gp, SBK und Serie. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Wobei Honda seine Fireblade extra dafür entwickelt hat. Sehr kompromisslos der Hobel. Aber bei den Teams und Fahrern hapert es immer noch. 
Mit der Abstinez von Suzuki ging das Japan Dilemma so richtig an.

Suzuki GSX-R und die Superbike Klasse wurden oft in einem Satz genannt. 

Link to comment
Share on other sites

Ich bin gegen Peter Rubatto und Christian Abt schon ein 24 std. Rennen im Go-Kart gefahren, ist aber auch schon gut 25 Jahre her, in der alten Messehalle A1 in Friedrichshafen, der Hans Joachim Stuck war der Veranstalter, das waren echt noch Zeiten. 

Wir mussten nach dem qualify die halbe Strecke zu Fuß in voller Montur absolvieren dann in den Kart springen und los fahren, einer der beiden hat mich angerempelt dadurch bin ich fast gestürzt konnte mich aber abfangen, nach ein paar meter im Kart hab ich dann bemerkt das meine Schulter draußen war, also raus wechseln mein alter hat mir die Schulter wieder eingerenkt und dann ab ins Krankenhaus zum Check und wieder zurück auf die Bahn, und weiter ging es. Wir sind aber glaub nur 6te geworden, war aber trotzdem ne Mega Gaudi und alles samt super Typen. 

Tatsächlich konnte ich mit den Namen damals nicht wirklich viel anfangen, wer die wirklich sind oder waren hab ich erst später mit bekommen, was mir aber auch egal war oder ist, die Wohnen hier halt ums Eck :D und kochen ihre Nudeln auch nur mit Wasser. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Lowlander

Ich fand den Abschluss wirklich klasse. (Fast) keiner hatte Stallorder und die Jungs sind wirklich klasse gefahren. Schöne Duelle, Überraschungen und tolle Ergebnisse. Egal wer da unterwegs war. Ich habe mich für Lowes gefreut und die Sache mit Redding und Smith war doch klasse. Was mir aber sehr leid tat waren Gerloff und vor allem Laverty. Letzte Rennen und vor allem Laverty hat es schwer getroffen.  Auch wenn mir der Österreicher sehr gegen den Strich geht wegen des einen Fahrers (da mach ich auch keinen Hehl daraus) es hat einem das Herz erwärmt und meine Holde und ich fieberten mit. 

Ich hoffe wirklich das es nächstes Jahr wenigstens annähernd so bleibt wie 2022 und es in der SBK nicht ganz so wird wie bei Moto GP. 

Ende Februar steht schon in unserem Kalender und jetzt beginnt die Zeit des Wartens... 

 

Vielleicht als Abschluss das hier. Mich hat es sehr bewegt das so etwas immer noch vorkommt :

 

Das Ergebnis ist nebensächlich", schreibt Fores auf Instagram. "Es ist sehr traurig, in einen Unfall mit so einem Gentleman verwickelt gewesen zu sein. Und dass sein letztes richtiges Rennen so geendet hat. Es tut mir sehr leid."

"Ich fühle mich schlecht und bin sehr frustriert, dass ich bei diesem Unfall nicht ausweichen konnte. Ich konnte nur bei dir bleiben, damit das Rennen abgebrochen wird. Ich wünsche dir alles Gute und eine schnellstmögliche Genesung."

Auf dieses Posting antwortete Laverty: "Vielen Dank, dass du bei mir geblieben bist, als ich gelitten habe. Xavi, du bist ein wahrer Gentleman." 

 

In diesem Sinne passt auf Euch auf und genießt die Zeit. Vorfreude ist die schönste Freude (und wir schauen ein wenig BSB und die Zusammenfassung der TT 2022 sowie Goodwood Festival of Speed als auch das Revival zur Überbrückung ) 

Edited by Lowlander
  • Thanks 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Schön für uns Kawa Fans. Allerdings befürchte ich, dass das Duo Sykes-Kawasaki nicht um Siege mitfährt. Dazu ist die Kawa wahrscheinlich nicht mehr schlagkräftig genug. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Stunden schrieb winterd:

zurück auf einer Kawasaki! 

 

Für mich kommt da immer ein „welcome home“-Gefühl auf wenn ich auf eine Kawa, egal welches Modell, steige.

 

Ob es Tom auch so geht?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Driver626:

Ob es Tom auch so geht?

https://www.speedweek.com/sbk/news/201784/Tom-Sykes-nach-Jerez-Test-Erwartungen-uebertroffen.html

https://www.speedweek.com/sbk/news/201498/Sonderstellung-fuer-Tom-Sykes-Kein-normaler-Privatier.html

 

Es klingt zumindest alles sehr optimistisch... aber das tat es beim wechsel zu BMW auch. Ich hoffe, dass er mit Pucetti und Kawasaki-Werksunterstützung zumindest ein Top5-Kandidat sein wird.

Link to comment
Share on other sites

Warten wir einfach mal ab was kommt. Ich freu mich auf jeden Fall das er wieder Kawasaki fährt... sch... drauf ob siegfähig oder nicht, er wird das Beste draus machen und ärgern wird er die Runde auf jeden Fall. Und vor allem: Es wird immer noch 'Sound' zu hören sein 😁

Die Superbike als auch die IDM sind meine Rennserien und da freue ich mich schon auf Ende Februar wenn sie wieder startet. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Was Kawa unter einem neuem Modell versteht, hat man ja bei der letzten 10er gesehen. Ein Facelift mehr nicht. Insofern bin ich skeptisch. 
Aber schon heftig, das die FIM die Höchstdrehzahl der Kawa in Stein gemeißelt hat. 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.