Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

Black hell 1989

Hallo,

 

will mir ein neues Batterieladegerät holen, hab 2 in die nähere Auswahl getroffen, welches würdet ihr mir empfehlen?

 

1.

 

http://www.amazon.de/CTEK-MXS-5-0-Batterieladeger%C3%A4t/dp/B004INGZR2/ref=sr_1_1?s=automotive&ie=UTF8&qid=1362927101&sr=1-1

 

2.

 

http://www.louis.de/_20e3a8c5bef3058c5c674df85d863f4514/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=10002800

 

Danke schon mal, hoffe ihr könnt mir helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
K-Lo

ich denk die beiden geben sich wenig bis nichts.

 

Hab zwei von den Louis Teilen, funktionieren astrein.

 

Ctek hatte ich früher in den Car-Hifi-Zeiten. Die waren in der scene immer sehr beliebt.

 

Ich denk machst mit keinem was falsch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kleine_hummel86

ich hab das von louis, kann ich nur empfehlen. ich hab das ding seit 5 jahren. es funkst. ohne probleme. preis leistung top !!! :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WhiteRider

Eindeutig das erste @ Black Hell. Seit Jahren bei all möglichen Auto und Moped Magazinen auf den ersten Platz.

Kann jeden empfehlen. :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kinderschreck

ich glaub die nehmen sich net viel, hab auch ein billiges vom Louis und hat bis jetzt seinen Zweck erfüllt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
THEG

Das stimmt teurer heisst meist nicht besser :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z7502004

Hi,

 

ich nutze seit ein paar Jahren den Vorgänger vom Ctek 5.0 und bin damit sehr zufrieden. Geeignet für alle Batterietypen, sowohl zum Laden als auch zur Erhaltungsladung, sowie zur Reaktivierung, auch bei niedrigen Temperaturen (erhöhter Ladestrom bei entsprechender Einstellung).

 

Der Unterschied in den Geräten liegt nicht zuletzt auch im max. möglichen Ladestrom. Das MX5.0 kann 5A. Bei dem Louis sehe ich keinen Strom, nur eine Wattangabe (24W). Das dürfte 2A entsprechen. Wobei das für eine Motorradbatterie eigentlcih weitestgehend egal ist. Ineressant nur, wenn man damit auch mal die Batterie vom Auto laden möchte.

bearbeitet von Z7502004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Black hell 1989

aso ok, na ist eigtl nur für mein Moped und mein Motorrad. Für mein Auto hab ich sowas noch nie gebraucht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SX Klaus

Ich hab das von Cteck.Das kannste umstellen fürs Auto zu laden oder ebnd Moppeds.Und ein Kabel für unter der Sitzbank ist auch mit dabei.Ich mach jetzt nur noch hinten das Sitzbrötchen zum laden ab!!! Ich habs vor 1Jahr bei ATU gekauft.79,-€ :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z7502004

Stimmt, hatte ich vergessen zu erwähnen. Die CTEK haben so ein Ladestecksystem dran, bei denen man in den Fahrzeugen Buchsen/Kabel fest einbauen kann, oder ggf. auch das Auto über den Zigarettenanzünder laden kann. Einfach fest anbauen, falls gewollt und dann nur das Ladegerät am Stecker anklipsen.

 

Ein Grundsatz ist dabei, zusätzliche gibts für sehr kleines Geld in der Bucht. Habe inzwischen alle meine Fahrzeuge mit dem System ausgestattet. So bleibt die Motorhaube oder das Batteriefach einfach zu, falls mal was ist.

bearbeitet von Z7502004

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kalle

Ich habe mehrere Cteck Ladegeräte im Einsatz und bin super zufrieden.

 

Ein großes Plus an das Adapterkabel.  Dadurch entfällt die Freilegung der Batterie welche gerade bei den 08er Modellen schlecht zugänglich ist. 

bearbeitet von Kalle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast HaxenHawk

Habe auch das gleiche cteck!

Kaufen und gut, kannst nix verkehrt machen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Black hell 1989

ok, na mal gucken was ich nehme

 

könnt aber gern noch was schreiben dazu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.