Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

Discostue

ich hatte mal welche dieser art . von aldi und später von lidl .

beide gingen mysteriöserweise nach ca. der gleichen zeit kaputt (3jahre)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Black hell 1989

so hab das ctek bestellt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Crash_Kid

Hallo an alle,

 

wollte mal nachfragen, wer von euch ein Batterieladegerät hat und welches?

Braucht man überhaupt eines? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht und was bringt es wirklich?

 

grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zetter369

Ich habe Sehr gute Erfahrung gemacht mit dem Teil von Louis .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Harlekin

Ich hab noch welche übrig.

Kannst Du haben.

 

Gute Erfahrung hab ich mit allen gemacht,

ausser mit denen von Lidl oder Aldi, die waren nach der Garantiezeit kaputt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarkuZ

Ich hab ein ctek und nutze es überwiegend in der Winterpause.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
russak

Ich hab mir für den letzten und kältesten Monat auch ein Gerät kaufen müssen, 

einE bestimmte Person in meinem Doppelhaushalt hat jetz die Quittung versch****t.

 

Es ist ein Ctek MXS 10

http://www.amazon.de/CTEK-MXS-10-Batterie-Ladeger%C3%A4t/dp/B004DI7350/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1392482334&sr=8-1&keywords=mxs+10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alki

hab das optimate 4 funktioniert prima. Gibt's bei Amazon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grisu174

Hat eigentlich schon mal einer von euch ein anständiges Erhaltungs-Ladegerät mit Adapter für den Zigarettenanzünder gesehen?

Hintergrund: Ich suche auch ein neues für Erhaltungsladung für den nächsten Winter (ohne Klemmen, sowas habe ich schon), habe aber keine lust, noch ein paar Ringkabelschuhe an die Batterie zu hängen. Da dort schon eine zigarettenanzünderdose (für das Navi) - natürlich abgesichert - angeschlossen ist, könnte man die idealerweise nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ride on

Bau die Batterie lieber aus, ich würde nich riskieren das bei der Desulfatierung die Spannungsspitzen

die Bordelektronik zerstören.

bearbeitet von ride on

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grisu174

Bau die Batterie lieber aus, ich würde nich riskieren das bei der Desulfatierung die Spannungsspitzen

die Bordelektronik zerstören.

 

OK.

Daran habe ich noch nicht gedacht. Bisher habe ich die Batterien auch immer abgeklemmt.

War nur so eine Idee, weil bei den Ladegeräten auch fast immer Ringkabelschuhe mit Adapter zur Festmontage dabei sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Haui

Bei dem ctek gibt's auch einen Adapter für den Zigaretten Anzünder. Ob das richtig funktioniert weiß ich nicht. Habe das Adapterkabel angeschlossen das fest an der Batterie angeschlossen wird und dieses habe ich unter den Soziussitz verlegt. Einfach anstecken und gut ist. Stecke meine alle 2 Wochen mal für 2 Tage an. Kann ich nur empfehlen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ride on

Das macht beim normalen Ladevorgang auch nichts aus.

Ladegeräte mit Erhaltungsladung/Desulfatierung-Funktion wechsel nach dem Laden ungefragt in diesen Modus,

bei dem durch Spannungsspitzen die Sulfratierung zerschossen wird.

Ich weis nicht ob es Gesund ist, wenn die Batterie dabei eingebaut ist.

 

Musst mal schauen nach nem Ladegerät mit Erhaltungsladung ohne diese Desulfatierung-Funktion, gibt es glaube ich auch,

dann sollte dein vorhaben mit noch einem selbst gebasteltem Zigarettenanzünder mit Stüch Kabel und Steckverbindung dran funktionieren

 

Edit:

das hier

http://www.ebay.de/itm/Batterieladegeraet-CTEK-MXS-5-0-/161211449097?_trksid=p2054897.l4275

hat den seperaten Stecker für ein Zigarettenanzünder

http://www.ebay.de/itm/CTEK-56263-Adapter-Ladekabel-fur-Zigarettenanzunder-Buchse-passt-zu-MXS-5-0/261201781793?rt=nc&_trksid=p2047675.m1851&_trkparms=aid%3D222002%26algo%3DSIC.FIT%26ao%3D1%26asc%3D287%26meid%3D4859710276646245159%26pid%3D100005%26prg%3D1073%26rk%3D1%26rkt%3D5%26sd%3D350985312758%26

bearbeitet von ride on

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grisu174

Ja. Es soll wirklich Erhaltungsladung für die wirklich kalten Monate (dieses jahr ja ausgefallen) sein.

Die Bedenken mit der Elektronik kann ich schon verstehen. Wäre mir zu riskant mit Spannungsspitzen. Beim schweissen klemmen wir ja auch die Batterien eben wegen der Spannungsspitzen ab.

 

Ich werd mir das mal anschauen, bin nur grad auf Arbeit und da ist E-Bäh nicht möglich.

 

Sonst bleibt es halt bei ausbauen. Hat den Vorteil, dass die Batterie dann auch im geheizten Keller steht und nicht in der "kalten" Garage.

 

Bedankt für die Hinweise.

bearbeitet von grisu174

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.