Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

Master-of-Rolex

OK, bin schon ruhig. Das Thema ist für mich durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dacapo06403

An solchen Tagen bin ich wirklich froh Mitglied in diesem Forum zu sein. So herzliche Unterhaltungen und das ungebremste Weitergeben von Fachwissen kenne ich noch aus den Tagen als wir mit 14 unsere Mopeds getuned haben. Da kamen dann so Sachen bei raus, wie dass wir für mehr Höchstgeschwindigkeit zwei Zähne vom hinteren Ritzel abgeschliffen haben und ernstahft dachten, dass es was bringt... Gut, dass man aus dem Alter raus ist und hier gesittet miteinander umgeht :faga:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fury

Meine Fragen konnte noch keiner beantworten. Mit fertig machen hat das nichts zu tun wenn auf Blödsinn geantwortet wird.

 

Wenn ich dann noch lese, Schwebeteilchen. Wer hat die gesehen? Wozu ist der Ölfilter da? Ich habe sie gesucht und nicht gefunden. Wie? Das abgelassene Öl mit einem my Sieb gesiebt, den Sieb aufgerissen und unter dem Mikroskop gesucht. Wer hat das noch gemacht, dass er über Schwebeteilchen reden kann?

 

Alles nur Hörensagen, Vermutungen und Nachgeplapper.

 

Probier doch mal selbst Lösungen für deine Fragen zu finden...

z.B. Füll doch dein Altöl mal in eine durchsichtige Flasche o.ä. ab, laß es ein paar Tage im Kalten stehen, dann leerst du die Flasche mit einem mal und wirst sehen was darin übrig bleibt.

Das ganze dann nochmal mit warmen Altöl probieren.

Wenn der Ölfilter so Wunder wirken würde, bräuchte man das Öl doch garnicht wechseln, sondern nur den Filter :pfeif:

Am besten ist immer das Motorrad warm zu fahren, weil es erstens schneller warm wird und zweitens das Getriebe ordentlich mit durchspült wird, dann paar Min. stehen lassen und dann raus mit der Brühe ... und ja, da das Getriebe und die Kupplung in diesem Öl mitlaufen, gibt es mehr "Schwebeteilchen" als du glaubst.

Deswegen ist der Ölwechsel beim Motorrad schon etwas gewissenhafter anzusehen als bei nem Auto.

Den meisten Werkstätten ist das sicher scheißegal ob der Motor warm ist o. nicht, da zählt in erster Linie Auftrag abarbeiten und Geld verdienen.

Aber schön, mal so unterschiedliche Ansichten der Leute zu sehen/zu lesen , da kann man auch viel anderes raus "lesen".

bearbeitet von fury

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast hardbowl

Aber ihr scheißt euch ein weil das Öl 4-6tkm alt is...

 

Das könnt locker das 4fache an Laufleistung vertragen ohne das es auch nur minimalst scädlich werden könnte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
goOse

Irgendwie kommt es mir vor, als will man einfach hier eine endlose Diskussion um nichts auslösen bzw. am laufen erhalten....

 

Ich mache den Motor für 5 min. an, damit es schneller abläuft. Ich könnte es auch über Nacht ablaufen lassen, aber die Garage wird benutzt und da will ich keinen offenen Behälter mit Öl rumstehen haben. Kinder sind einfach zu versucht da mal rein zu packen. Bei mir ist es also ein rein praktischer Grund.

 

Schwebeteilchen habe ich noch nie im Öl gesehen. Es mag sie geben, aber beim eintunken des Fingers ins alte Öl und das verreiben auf der Fingerspitze lies sich noch nie was erkennen - ist mir aber auch egal. Auch der Intervall von 6.000km erscheint mir blödsinnig, da es bei mir grade mal seine Farbe von rot auf bräunlich gewechselt hat. Wenn ich mir nach 30.000km das Öl meines Diesels anschaue, dann weis man was schwarzes Öl ist. Bei der Zett ist das ehr Pipifax.

 

Aber wie dem auch sei. Für mich gehört das zum Frühjahresretual - Ölwechsel, Reifen, Bremsflüssigkeit. Ich wechsel alles, egal ob nötig ist oder nicht. Das hat aber weniger mit einer Mussveranstaltungen zu tun, sondern mit meiner Freizeitgestaltung.+#

 

Ansonsten wünsche ich Euch weiterhin viel Spaß mit der Haarspalterei und dem Glaubensbekenntnissen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KAWAMAN

Ich danke dem Master of Rolex für diese Frage. Das nenn ich doch mal eine Diskusion. Wenn neben Fachwissen auch mal Charakterzüge zum Vorschein kommen ist das doch mehr als man für UMSONST verlangen kann. 

An solchen Tagen bin ich wirklich froh Mitglied in diesem Forum zu sein. So herzliche Unterhaltungen und das ungebremste Weitergeben von Fachwissen ......

 

Bin ganz deiner Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
STOR

Den Motor warm laufen lassen dann hat man bei dem kaltem Wetter warme Finger beim schrauben :sorry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast sascha

Den Motor warm laufen lassen dann hat man bei dem kaltem Wetter warme Finger beim schrauben :sorry:

Ein gutes Argument  :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ValeRos

Probier doch mal selbst Lösungen für deine Fragen zu finden...

z.B. Füll doch dein Altöl mal in eine durchsichtige Flasche o.ä. ab, laß es ein paar Tage im Kalten stehen, dann leerst du die Flasche mit einem mal und wirst sehen was darin übrig bleibt.

Das ganze dann nochmal mit warmen Altöl probieren.

Wenn der Ölfilter so Wunder wirken würde, bräuchte man das Öl doch garnicht wechseln, sondern nur den Filter :pfeif:

Am besten ist immer das Motorrad warm zu fahren, weil es erstens schneller warm wird und zweitens das Getriebe ordentlich mit durchspült wird, dann paar Min. stehen lassen und dann raus mit der Brühe ... und ja, da das Getriebe und die Kupplung in diesem Öl mitlaufen, gibt es mehr "Schwebeteilchen" als du glaubst.

Deswegen ist der Ölwechsel beim Motorrad schon etwas gewissenhafter anzusehen als bei nem Auto.

Den meisten Werkstätten ist das sicher scheißegal ob der Motor warm ist o. nicht, da zählt in erster Linie Auftrag abarbeiten und Geld verdienen.

Aber schön, mal so unterschiedliche Ansichten der Leute zu sehen/zu lesen , das kann man auch viel anderes raus "lesen".

Ich mach das regelmäßig nach einer Fahrt und lass den Motor nicht im Stand warm laufen !

Aber ihr scheißt euch ein weil das Öl 4-6tkm alt is...

 

Das könnt locker das 4fache an Laufleistung vertragen ohne das es auch nur minimalst scädlich werden könnte

Nee, und einscheissen tue ich mich auch nicht, der Ölwechsel erfolgt frühestens nach 10.000 Km !

Ich bin doc nicht der Goldesel für die Werkstätten !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dacapo06403

Wie sieht das eigentlich mit dem neuen Öl aus. Sollte ich das vor dem Einfüllen kurz in den Wasserkocher geben und auf 80 Grad erhitzen? Und wie sieht das mit den Schwebeteilchen aus, muss ich nach dem Ölwechsel meine Garagendecke saugen, oder schweben die eher Richtung Boden? :verdacht:
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Unplugged

Du solltest das Altöl duch nen Kaffeefilter ablaufen lassen damit die Schwebeteilchen nicht wieder nach oben durch die Öleinfüllöffnung in den Motor wandern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Master-of-Rolex

Probier doch mal selbst Lösungen für deine Fragen zu finden...

z.B. Füll doch dein Altöl mal in eine durchsichtige Flasche o.ä. ab, laß es ein paar Tage im Kalten stehen, dann leerst du die Flasche mit einem mal und wirst sehen was darin übrig bleibt.

Das ganze dann nochmal mit warmen Altöl probieren.

Wenn der Ölfilter so Wunder wirken würde, bräuchte man das Öl doch garnicht wechseln, sondern nur den Filter :pfeif:

Am besten ist immer das Motorrad warm zu fahren, weil es erstens schneller warm wird und zweitens das Getriebe ordentlich mit durchspült wird, dann paar Min. stehen lassen und dann raus mit der Brühe ... und ja, da das Getriebe und die Kupplung in diesem Öl mitlaufen, gibt es mehr "Schwebeteilchen" als du glaubst.

Deswegen ist der Ölwechsel beim Motorrad schon etwas gewissenhafter anzusehen als bei nem Auto.

Den meisten Werkstätten ist das sicher scheißegal ob der Motor warm ist o. nicht, da zählt in erster Linie Auftrag abarbeiten und Geld verdienen.

Aber schön, mal so unterschiedliche Ansichten der Leute zu sehen/zu lesen , das kann man auch viel anderes raus "lesen".

 

Wenn diese Antwort auf der ersten Seite gestanden wäre, hätte sich die ganze Diskussion erübrigt. Das ist genau das, was ich wissen wollte. Vielen Dank Fury, wenigstens einer hat meine Frage richtig aufgefasst :silly:

 

An die anderen: Noch weiterhin gutes Gelingen bei euren Späßchen, ist echt beste Unterhaltung, was man da geboten bekommt :thumbs_up: :thumbs_up: Immer wieder lustig zum Lesen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Ähm, ich habe da in Erinnerung das du von mehreren Leuten gehört hast wie du am besten vorgehst und nicht erst auf Seite 4 die passende Antwort bekommen hast. Aber ist ja auch egal, da in Deutschland so gut wie jeder Mann meint weil er einen Führerschein hat ist gleich die Mechanikerausbildung mit enthalten und er weis wirklich über alles bei Fahrzeugen bescheid. Also sei nicht sauer wenn einer ein Späßchen macht .......... und mit dem Öl beim Ölwechsel nicht sparsam sein.

bearbeitet von Alex-Z1000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danny91

Huhu,

 

ich bin ein völlig unerfahrener Schrauber aber jeder fängt ja mal klein an.

 

Habe die Suchfunktion schon gequält aber finde nirgendwo eine schöne kleine Anleitung wie ich denn das Öl wechsle.

 

Mein geplanter Ablaufplan:

 

1. Motor etwas warm laufen lassen bzw einmal um den Block fahren

2. Ölablassschraube rausdrehen (weiß zwar nicht wo die sitzt, aber die wird zu finden sein, oder?^^

3. Ölfilter wechseln (Problem siehe unten)

4. Ne Stunde warten bis alles draußen ist

5. Schraube wieder rein^^

6. Mit nem Messbecher langsam an die 3,6 Liter rantasten und das Schauglas im Auge behalten

 

 

Stimmt das soweit? Hab ich irgendwas wichtiges vergessen?

 

 

Dann gleich noch die Frage, welches Öl? Das 10W-40 von Louis (Procycle) sollte ja wohl passen, oder?

 

Und noch viel wichtiger: Wo bekomme ich einen Ölfilter her? Wie sieht der überhaupt aus? Wo sitzt er?

 

Fragen über Fragen :D

Falls es hier doch schon eine Anleitung für Idioten gibt, dann bitte den Link posten.

 

Danke für eure Hilfe :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.