Jump to content
Master-of-Rolex

Der Ölwechsel - Sammelthread

Recommended Posts

Kurvenkratzer

Die Dichtung an der Ablassschraube ist eine Alu-Scheibe!

Share this post


Link to post
Share on other sites
olaf12345

@Kurvenkratzer

@timtailer3

 

Besser in welcher Hinsicht ?

Ich wollte mich eigentlich nach Handbuch richten, da steht drinn das 10w 40 empfohlen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Bei hohen Außentemperaturen hat man mehr Reserve, gerade, wenn‘s mal hektisch wird. Die Erfahrung, die ich gemacht habe, die Schaltbarkeit ist besser.

Vor allem das Motul 7100 ist nochmal merklich besser als das 5100.

Bei der 1000er Inspektion wurde 5100 15W50 eingefüllt, ist auch ok.

Ist teilweise eine Glaubensfrage, deswegen von @Alex-Z1000 das Popcorn 😏

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
timtailer3

Genau so ist’s ✌🏻

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harry Z

Ich fahre das 10W40 Castrol Power 1 Teilsynthetik, so wie auch vorgeschrieben und hatte nie Probleme damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
olaf12345

Okay, bei mir kam bis jetzt immer 10w40 rein, auch von den Vertragswerkstätten ich belasse es dann einfach mal dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
timtailer3

Na geht doch ☝️👍😂

Share this post


Link to post
Share on other sites
wortex
Posted (edited)
vor 6 Stunden schrieb Almrausch:

Hallo, ich denke das dieser O-Ring für die Ölablasschraube ist.

Ein O-Ring für den Ölfiter habe ich noch nicht gehört.

 

Gruß Thomas

 

Es ist der O-Ring des "Oil Filler Plugs" gemeint, also der Schraube am Einlass... ich kenn so ungefahr niemand der da den O-Ring erneuert...

 

Da steht auch drin, dass Handfest vom Anzugsdrehmoment nicht reicht. :D

Edited by wortex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zimbo

ServuZ Z-Freunde,

 

Ich habe heute auch mein Öl an meiner Z900RS wechseln lassen. Bin dabei auf ELF MOTO4 TECH 10W-50 gewechselt, da dieses sehr gute Werte hat. Vorallem beim sehr geringen Anteil von Sulfatasche, was bei anderen Marken deutlich höher ist.

Nun bin ich mal gespannt ob die Schaltbarkeit dadurch wirklich besser wird oder nicht.

 

Vorher hatte es ja immer mal wieder leicht gehagelt, vorallem beim zügigem runterschalten, war ab und zu der falsche (zu hohe) Gang noch drin.

Es hatte zwar eine Verbesserung gegeben, nachdem ich ca. 140ml 10W-40 nachgefüllt hatte, aber zuviel Öl ist ja auch nix für Dichtungen etc.

 

Werde es morgen und am Samstag mal testen (bei ca 200-250km) und Bescheid geben ob sich was verändert hat.

 

Allzeit immer eine handbreit Asphalt unterm Gummi :z1000gr:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Z900RS
vor 9 Minuten schrieb Zimbo:

ServuZ Z-Freunde,

 

Ich habe heute auch mein Öl an meiner Z900RS wechseln lassen. Bin dabei auf ELF MOTO4 TECH 10W-50 gewechselt, da dieses sehr gute Werte hat. Vorallem beim sehr geringen Anteil von Sulfatasche, was bei anderen Marken deutlich höher ist.

Nun bin ich mal gespannt ob die Schaltbarkeit dadurch wirklich besser wird oder nicht.

 

Vorher hatte es ja immer mal wieder leicht gehagelt, vorallem beim zügigem runterschalten, war ab und zu der falsche (zu hohe) Gang noch drin.

Es hatte zwar eine Verbesserung gegeben, nachdem ich ca. 140ml 10W-40 nachgefüllt hatte, aber zuviel Öl ist ja auch nix für Dichtungen etc.

 

Werde es morgen und am Samstag mal testen (bei ca 200-250km) und Bescheid geben ob sich was verändert hat.

 

Allzeit immer eine handbreit Asphalt unterm Gummi :z1000gr:

Welche Werte sind gut, Blutdruck, Puls und Cholesterin? Und gestern Abend hat es im Raum Tübingen auch gehagelt. :wheel:Gib Gas.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer
vor einer Stunde schrieb Zimbo:

Vorallem beim sehr geringen Anteil von Sulfatasche...

Fährst Du Diesel mit Partikelfilter?😎

Weil dafür die Sulfatasche ausschlaggebend ist.

Es sagt auch aus, daß das Öl mehr oder weniger Schwefel enthält.

Schwefel im Öl ist ein Legierungsbestsndteil, welches Reibung reduziert. 
Getriebeöle z.B. enthalten z.B. immer Schwefel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harry Z

Puuuhhhhhhhhh.....

 

Manche machen aus dem ganz normalen Ölwechsel ein Heck Meck.

Kippt einfach meinetwegen 10W40 Öl rein und gut ist.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zimbo

JA, es mag für manche Heckmeck sein.

Nur komisch das ich jetzt nach 300km mit 10W-50 nichts mehr von Schaltproblemen merke, die davor bestanden! Und jetzt erzählt nichts vom Pferd, das sei Einbildung oder ein Getriebe muss eingefahren werden.

Bullshit, natürlich kann doch jeder machen was er will und auch einfüllen was er denk (selbst Altöl vom Wenigerfahrer).

Ich dachte das Forum sei um sich auszutauschen und auch hin und wieder über sinnloses pseudo fachzusimpeln. :rotaeye:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.