Jump to content
Kymind

Ventildeckeldichtung selber tauschen

Recommended Posts

Kymind

Hallo :)

 

Wie der Titel schon sagt würde mich interessieren ob es sehr kompliziert ist die Ventildeckeldichtung selber zu tauschen. Meine "saftelt" leider und

ich würde sie gerne tauschen. Gibt es dabei irgendwas bestimmtes zu beachten?

 

Liebe Grüße Kymind

Share this post


Link to post
Share on other sites
flow323

Hallo, möchte mich auch bei der Frage anschsliessen.

 

BTW auch ein kurze vorstellung: bin 26 komme aus der nähe nürnberg.

habe meine Z 750 bj 2009 mit 3tkm gebraucht gekauft.

fahre sie nun 3 tage und es saut auch bei mir aus dem Ventildeckel.

 

wäre schon wenn uns einer helfen könnte.

wie bekommt man den deckel ab. ist ja ganzschön eng alles.

 

Danke schonmal

 

LG

 

FLorian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest strt.fitr

Hi Leute

 

Werde das ganze demnächst auch in angriff nehmen

 

Zuerst einmal die die soziusbank ab und dann die sitzbank.

 

Dann kommt der Tank runter. .am besten zu zweit und den schlauch

 

abkuppeln.

 

So..

 

Dann sämtliche kleinere sachen abmontieren die beim lösen des deckels

Im weg sind.

 

Jetzt kann man die 6 schrauben öffnen

 

Alte dichtung restlos entfernen

 

Neue dichtung drauf. .(evtl etwas dichtungsmassen verwenden?)

 

Deckel drauf und in folgender reihenfolge zusammenschrauben

 

 

4 6 3

 

2 5 1

 

Nm beträgt hier 9, 8

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Melinko

Moin,

 

hab den Tausch an der 1000er grad hinter mir. 

Die Vorgehensweise ist richtig beschrieben. 

 

Ich hab zusätzlich noch das Thermostat abgebaut (vorher natürlich kühlflüssigkeit abgelassen)

 

Fummelig ist es, aber mit Geduld und genug Zeit, durchaus machbar. 

 

Ich würde empfehlen auf jeden Fall dichtungsmasse zu verwenden, da es ohne quasi unmöglich war die neue Dichtung auf richtig auszurichten. (möglicherweise lag das an meinem Montageständer, der die Z hinten hoch brachte. Durch den Winkel rutschte die Dichtung ohne Dichtmasse immer weg und der Deckel war nicht mehr drauf zu kriegen. 

 

PS: Meine ist zumindest bis jetzt wieder und noch dicht. 

PPS: nicht gleich schlagen weils bei der 1000er war. die Modelle ähneln sich ja doch erheblich

Edited by Melinko

Share this post


Link to post
Share on other sites
flow323

wie kann man denn alle schrauben vom deckel öffnen? da ist doch der Rahmen im weg?

und wie bekommt man den deckel ab hier ist doch ebenfalls der rahmen im weg?

 

ich hatte schon mal alles ab. aber habe keine chance die schrauben und denn Deckel zu lösen.

 

habe meine Alte GPZ mehrmals ausseinander gelegt. aber sowas hab ich noch nicht gesehn.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Melinko

Mit entsprechender Knarrenverlängerug und Werkzeug ging das Lösen der Schrauben problemlos. 

 

Der Deckel geht in der Tat nur fumelig raus, aber es geht. Bei mir was es so, dass er zur einen Seite einfacher raus ging als zur anderen. 

 

Im Zweifel würde ich dir zum Werkstatthandbuch raten, dort ist das ganze Prozedere detailliert beschrieben.

 

Dort ist eben auch vermerkt, dass der ausbau bei eingebautem Motor geht. 

 

Wie gesagt sind meine Schilderungen auf das 2009er Modell der z1000 zu beziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
flow323

okay.

habt ihr die Zündkerzen auch entfernt?

 

wo habt ihr denn die dichtung bestellt? irgendwo im netz oder bei KAWA?

Share this post


Link to post
Share on other sites
waldus29

Das kostet bei Kawa doch nicht die Welt.Ich habe knapp über 100€ bezahlt.All inclusive.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pixel_Z_1000

können die Zünderkerzen, für den wechsel der ventildeckeldichtung drinbleiben ?

 

hier würde ca250E kosten in einer werkstatt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shoei

Oha wie teuer :D das hab ich nicht mal fürs ventile einstellen plus neue Dichtung bezahlt :D

 

Ja Dichtung bleibt, da der Deckel nicht runter muss.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pixel_Z_1000

jo die wollen für den Orginal Ventildeckeldichtsatz 140€, das seh ich nicht ein.

 

Du hast mich falsch verstanden, ich muss die Ventildeckeldichtung tauschen( habe ich bestellt für 75€)

müssen für den tausch die kerzen raus ?

 

Will mich nur vorab informieren, da ich keine arbeit umsonst machen will ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
no name

 

Mach sie raus, ist einfacher

 

warum sollte das einfacher sein?

 

Du musst nur die Zündspulen abziehen,die 4 Kerzenschachtdichtungen würde ich gleich mit auswechseln..

Edited by no name

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.