Jump to content
Halbkreis der Schwarze

Wie seid Ihr zur Z gekommen?

Recommended Posts

Mike

Bei mir ist die Frau schuld.  :thumbs_up:

Nachdem ich mit dem A2 angefangen hatte, ging es natürlich auch bei mir um die Frage, was für ein Motorrad es werden soll. Also habe ich, wie wahrscheinlich die meisten hier, die Hersteller-HPs durchforstet und mir einige Favoriten herausgepickt. Hierzu gehörten u.a. MT-07, Gladius, ER-6N (Fahrschulmopped). Nachdem die Gladius aufgrund ihrer geringen Höhe (bin 193cm) ausfiel und die MT-07 in meinem Umkreis von 100km nicht verfügbar war, ging es erstmal zum örtlichen Kawa-Händler. Hier habe ich dann meiner besseren Hälfte die ER-6N nähergebracht, sie tendierte dann zwar eher zur 6F, aber da ich sie ja fahren würde, wäre es dann doch die 6N geworden.

Plötzlich schaute sich meine Frau dann weiter im Verkaufsraum um und sagte plötzlich: "Die sieht aber auch gut aus, darfst du die auch fahren!?" Ich schaute mich um und war leicht überrascht, meine Frau zeigte auf die Z800. :augen:  Die war vorher nie so richtig auf meiner Liste, da sie eigentlich etwas überm Budget lag, aber wenn meine Finanzministerin die Z selber vorschlägt... :twisted:  Also näher über die Maschine informiert und dann Preise verglichen und ausgiebig probegesessen (fahren war aufgrund der fehlenden Prüfung und mangelnder gedrosselter Zs nicht möglich). Tja, und dann fiel die Entscheidung auch relativ leicht, es sollte die e-Version werden, da einstellbares Fahrwerk und die anderen Unterschiede für mich ohne Belang waren und sind. Vier Tage nach Vertragsabschluss konnte ich die Z800 e dann auch nach bestandener Prüfung vom Händler abholen und habe die Entscheidung ohne Probefahrt zu kaufen auch kein bißchen bereut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Save drive

Beim Tourenplanen draufgekommen, das ich mit meiner CBR 600F auf keinen Fall so weit fahren wollte. Worauf mein Kumpel gleich aufgesprungen ist und geschriehen hat, er weiß ein Motorrad das mir sicher gefallen wird.

Es erfüllte einfach meine Kritierien, mehr Leistung/Hubraum, vollverschalt, bequeme Sitzhaltung, nichts altes, modernes Design.

Er zeigte mir auch gleich das passende Motorradinserat, das ich mir tagsdrauf auch gleich geholt habe.

 

Nach meiner 3 Tagestour, habe ich den Kauf auf keinen Fall bereut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerZombie

Hm, wo fangen wir an, hab ja erst vor 2 Jahren das fahren begonnen. Zum Anfang kam eine CBR 600 FSport her, was wirklich ein super Bike war/ ist. Nur wars ne reine Drehorgel und bei dem Hubraum auch nichts für Schaltfaule, war einfach zu stressig auf Dauer und das Mopped an sich zu müde.

 

Kumpel fährt ne ältere Z, auch etwas an der Optik geschraubt und die hat mir eigentlich schon immer gefallen. Also auf zum Händler und mal die aktuelle Z 1000 probe gefahren, ob mir Nakeds überhaupt zusagen. War die SE welche ja nicht schlecht aussah aber irgendwie passte sie mir ned ganz (bis auf die geilen Flakes im Grünen, die schimmerten soooo endgeil in der Sonne, echt hammer). Naja, noch etwas mit dem Händler geratscht und dann hab ich die mattschwarze gesehen und es war geschehen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gwin

also kam vom urlaub und wollte Richtung bauhaus Sachen für nen umbau holen. Hatte den Plan den oberen Stock im Haus ein wenig zu richten…neuen Boden und anstrich;)

Dann fuhr ich los zum Einkaufen Richtung Bauhaus und sah beim Händler die schöne Z stehen. 

Dann begann das Hirnen…nach kurzer Denkpause entschloss ich mich, dass der Umbau warten kann, bin zur Probefahrt, war abnormal angefixt und hab mir das Moped gekauft :)

BESTE Entscheidung!!!!  :Z750:

Share this post


Link to post
Share on other sites
KYWG

Als ich vor ca 10 wochen angefangen habe konkret über einen Motorrad-Führerschein nach zu denken, hab ich mich auf die suche nach einem Motorrad gemacht das

- ABS hat,

- NICHT vollverkleidet ist weil ich auch in der stadt unterwegs bin auch wenns mal nur 5km zur arbeit sind

- Nur 1 Auspuff hat (nicht underseated)

schnell habe ich gefallen an der Z750 gefunden , dann war die frage... welches Baujahr.

Aber auch die frage war schnell geklärt, umbedingt 07-> 12  weil mir die runde soziusbank bei dem vorgänger nicht gefällt.

 

 

und zack... führerschein angefangen, 2 wochen später maschine gekauft... wieder 1 woche später lappen in der hand gehabt... und jetzt bin ich seit 6 wochen mit meiner Z unterwegs. bin schon 4000 km gefahren und habe ne menge spaß :)

 

106 ps reichen fürn anfang =)

 

p.s ich habe mir damit meinen traum vom Motorrad fahren verwirklicht.

seitdem ich denken kann will ich Kawaski fahren weil mein DAD früher eine Ninja gefahren ist :)

Edited by KYWG

Share this post


Link to post
Share on other sites
gEneraTion

Hi,

 

wie bin ich zur Z gekommen?

Also noch hab ich keine, noch bin ich 300er Rollerfahrer.

Aber ich will mir eine Z holen, gesehen, verliebt, muss ich haben... :)

 

Gruss...

Share this post


Link to post
Share on other sites
zetty

Hab im April mit meiner zx6r nen Crash gehabt.

Mir wurde bei ca.50 die Vorfahrt genommen und da war sie hin (Totalschaden).

Da ich nun schon bissl älter bin und die Z 1000(Modell 10-13) auch auf Anhieb

gefiel, hab ich auch für sie entschieden. Nun hab ich bloß die A-karte da ich nach

der ersten vierteljährigen Auszeit (Kankenhaus,zwei Schulter OPs...) haben mich

die Doc`s wieder drei Monate ausn Verkehr gezogen(Hämatom durch Schädelhirntrauma).

Das heißt ab OP 3 Monate Fahrverbot,bis01.11..

Scheiß egal,ab März gehts wieder los!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wavemaster

Führerschein gemacht und erst bei Honda geschaut. Aber nichts wirklich im Programm wo mir so richtig zusagt.
Irgendwann bei Kawa gelandet. Die Z800 gesehen und auf anhieb gewusst. Genau die ist es.

Nach der Prüfung gleich in den Laden Probegefahren und 45 Min später den Kaufvertrag unterschrieben

Share this post


Link to post
Share on other sites
01goeran

Hallo,

bei mir war es reiner Zufall, denn ursprünglich hab ich mit der F800 R von BMW geliebäugelt.

 

Beim rumschauen über den Tellerrand bin ich dann auf die Z800 aufmerksam geworden un wollte dann beide Modelle zur Probefahren um mich zwischen den beiden Konzepten zu entscheiden.

 

Ich hab dann hier in Frankfurt einen Händler gefunden der beide Modelle vor Ort hatte und nach einer Probefahrt gefragt. Die Rückmeldung war sehr positiv, denn ich sollte einfach vorbei kommen und könnte dann beide fahren.

 

So auch getan und vorbei gefahren, doch vor Ort war dann alles anders, denn es war kein Motorrad fahrbereit, obwohl noch jedes Modell da war.

 

Total enttäuscht von diesem Händler hab ich dann einen kleinen Familienbetrieb angerufen, da ich bei BMW wohl erst ein Beratungsgespräch bräuchte und es kurzfristig nix mit einer Probefahrt war.

So also zum kleinen Familienbetrieb gefahren, die eine Z800 hatten und diese direkt fahren können und was soll ich sagen. Danach wollte ich die F800 gar nicht mehr fahren, denn die Z hatte mich direkt infiziert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
V666

Meine Frau und ich wir wollten uns zusammen ein bike kaufen, ich wollt ne HD und sie ne Ninja. Nachdem sie von der Kawa nicht abzubringen war, gab es für mich nur eins ne Nackte. Sie wollt ne Erna ich hab gesagt mind. ne Z.

Nun ja lange Rede .... Es kam ne 800! Ihr war sie nun dann doch zu schwer und die Erna kam 4 Monate später auch noch dazu.

 

Widererwartens, ich bereue nichts und die HD kommt spätestens mit 45!

 

Achja als spätberufene haben wir erst dieses Jahr den Schein gemacht, gekauft haben wir circa 3 Wochen vor der Prüfung => schließlich musste sie am Tag der Prüfung fahrbereit sein!

Edited by V666

Share this post


Link to post
Share on other sites
01goeran

Genial, quasi wie bei mir, nur das ich meine erst nach bestandener Prüfung geholt hab und meine Frau auf dem Sozius Platz nimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dragon_Z

Also hier meine Story im kurzen Telegrammstil:

 

- BMW S1000 R probegefahren - von dort an wollte ich einen Sportler...

- Monate nix passiert...

- Kollegin spricht von Ihrer 6ER n die Sie sich zulegen wollte...

- aus Neugier beim Kawa Händler um die Ecke mal geschmökert - da war sie die Z1000 SE - böse , probefahren wollen.... gier!!

- Alle guten you tube Videos zur Kilo Z gesehen, probegefahren, bei mobile blind vom Kawa Händler meines Vertrauens gekauft- ein super Bike erhalten!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ZZZebra

... schaute nach ner gebrauchten Z 750 für meinen Sohn, der gerade den Führerscheinb macht...

 

Beim Kawasaki Vertragshändler standen drei Z1000SX aus dem Vorjahr (2013). Die sahen in natura sehr geil aus. Der Händler bot mir an, einfach mal ne Probefahrt zu machen. :teu1:

 

Gesagt, getan. Probefahrt aus ner nagelneuen 2014er Z1000SX. Ich bekam das Lächeln nicht mehr aus dem Gesicht. So en geiles Gefühl hatte ich noch nie auf einem Motorrad.

Überhaupt beim Fahren. Gekauft habe ich wenige Wochen später eine 2014er Z1000SX bei einem anderen Händler, der sie günstig anbot.

 

Die Schöne hat jetzt 600km aug der Uhr >>> fahren mit ihr ist wie Sex mit der Traumfrau :eis:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zler Jörg

Wollte was größeres da mir meine zzr 600 nicht mehr so wirklich Spaß machte.

Dann bot mir mein Chef an seine Z 1000 mal probezufahren da er sich was anderes kaufen wollte.

Ich hab sie dann garn nicht mehr erst zu Ihm gefahren sonder gleich in meine Garage gestellt.

Leider wurde Sie vom Hochwasser zerstört.

Hatte mir dann ne VN Geholt weil ich dann doch mal was anderes probieren wollte.

Bin aber jetzt wieder bei ner Z1000 gelandet.

Wenn man einmal den Z Virus hat lässt er einen nicht mehr los. :Z750:

Share this post


Link to post
Share on other sites
BlackPearl87

Ein langer Weg zu meiner Z:

 

Der Traum eine Kawa ausführen zu dürfen begleitet mich seit dem ich denken kann :ditsch: damals in Form der Ninja.

Wie Mama´s sind: Wenn sie einen untersützen, dann setzen sie auf Bewährtes: das erste Bike soll eine Honda sein (Ihre fährt ja auch noch mit BJ 80)

 

Nun fiel ihre aus, weil ich folgende Kriterien hatte: ABS (hatte die Fahrschulmaschine ja auch gehabt), Kubik (wofür sonst gleich den offenen Führerschein) & Schwarz (macht schlank :pfeif: )

 

Es wurde die NC700s mit dem Vorsatz "für den Anfang reichen 48 PS" .... 1 Jahr später: Nach dem ich nun einge Erfahrungen gesammelt hatte, verlor ich schnell die Freude an der Honda - also VERKAUFT :clap:

 

Aber die 700 ccm ließen mich nicht mehr los. Und das war die Kriterie mit der ich nun zusätzlich den bekannten Gebrauchtfahrzeugmarkt im Internet auf den Kopf stellte.

 

Eine Z750 Grey-Edition in der Nähe gefunden und Probe gefahren. Drauf gesetzt und zuhause gefühlt. Wurde mir glücklicher Weise vor der Nase weg geschnappt. Die Suche ging weiter ...

Da war sie: Schwarz wie die Nacht und einfach perfekt  :arrow:  Z750R Black Edition.

 

Angerufen, und ohne sie gesehen oder gefahren zu sein angezahlt und abgeholt (war nur eine 7-Std. Aktion vor der Spächschicht :silly: )

 

Und die Moral von der Geschicht: Einmal infiZzzziert gibt es keine Heilung :girlinlove:  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.