Jump to content
IGNORED

Schaltautomat / Quickshifter nachrüsten


Rambotito24
 Share

Recommended Posts

Guest Dragon84

Ein Schaltautomat ist auf der Landstraße völlig unsinnig. Denn in aller Regel funktionieren die Teile in den oberen Drezahlbereichen erst sauber. Wenn der Shifter nicht optimal läuft geht das böse aufs Getriebe. Also wenn dann gleich mit Powercommander verbauen und abstimmen lassen damit nicht nur die Zündung sondern auch die Einspritzung unterbrochen wird.

 

Das Problem mit der Zulassung rührt daher das Aftermarket Shifter idR. die Zündung unterbrechen und damit die Abgaswerte negativ beeinflussen.

 

Falls einem Motorradfahrer was passiert sind oft sehr langwierige Behandlungen notwendig und da suchen Versicherungen gerne eine Ausrede um nicht zahlen zu müssen. In diesem Zuge kann ein nicht serienmäßig verbauter Quickshifter zum Problem werden und dann beweis mal vom Krankenhaus aus das die Elektronik keine Schuld/Teilschuld am Unfall hatte.

Ein Anruf vorab wird da kaum helfen, die Berater dort sind keine Ingenieure.

 

Das Schreiben vom TÜV Nord ist kein Freibrief. Wer auf der sicheren Seite sein will sollte mit dem Schreiben bei seinem TÜV vorbei fahren und mit dem Prüfingenieur den Umbau besprechen. Das vermeidet viel Stress im Nachhinein und wenn der Shifter in den Papieren steht kann euch die Versicherung auch nichts mehr.

 

Serienmäßig verbauter Quickshifter sind von dem ganzen Prozedere natürlich ausgenommen. Da haben die Hersteller (BMW, Triumph) bei der Homologation der Bikes bereits alles so gemacht das es legal ist und die Teile auf die Bordelektronik eingestellt. Sollte da eine Versicherung quer schießen geht es an die Produkthaftung des Herstellers.

 

Es gibt im Übrigen Quickshifter mit denen man sowohl hoch als auch runter schalten kann. Allerdings sind die nur mit einem sehr teuren Elektronikpacket (glaub das waren 6-8.000.-€) zu haben.

Edited by Dragon84
Link to comment
Share on other sites

da ich eh mit den akra krümmer und leo slip ons unterwegs bin fahr ich ja quasi eh "illegal" durch die straße.

da lohnt sich eh mal ein power commander um die schüssel mal richtig einstellen zu lassen und da der power commander

ja auch keine zulasung dann hat brauch ich auch nix abklären zu lassen :shock:

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

 

wir bauen und vertreiben sogennante Quickschifter.

 

Unser Sensor lässt sich in Druck- wie in Zug- Richtung nutzen, sowie die Auslösekraft lässt sich ohne Laptop oder anderen Geräts konfigurieren.

Das EVO System des FSM - Fast Shift Modul wird per Plug&Play Stecker an die Zündspulen gesteckt und unterbricht Zylinder sequentiell - das heisst jeder Zylinder hat eine eigene Unterbrechungszeit, und somit erreicht man ein nahezu RUCK freies Schaltmoment, und kann sich entsprechend auf andere Sachen konzentrieren.

Weiterhin ist unser Sensor kein mechnischer Drucksensor sonder basiert auf einem Hallsensor und ist von der Konstruktion selbst bei einem Unfall oder Sturz reperabel.

 

Unser System ist letztes Jahr mit dem MArkus Reiterberger in der IDM Superbike DeutscherMeister geworden,

 

Riders 2014:

  • Reiterberger - S1000RR IDM Superbike
  • Mackels - S1000RR IDM Superbike
  • Neckvasil - S1000RR IDM Superstock
  • Team Bolliger - Endurance WM
  • Vazquez - Racing Team Germany Moto2 GP
  • McPhee - Racing Team Germany Moto2 GP

Mehr Infos und zur Verwendungsliste

Produktbeschreibung: MCT Fast Shift Modul EVO P&P / Schaltautomat Kawasaki Z1000 / SX

Das Fast Shift Modul - FSM ist eine Schalteinheit, welche einen schnelleren Gangwechsel beim Hochschalten, ohne dabei die Kupplung zu betätigen, ermöglicht.

Im Rennsport spart diese Prozedur erheblich Zeit.

Es ist allerdings nicht nur dem Rennsport vorbehalten!
Ein kuppelfreies Hochschalten lässt zudem ein
entspanntes Fahren auch im Straßenverkehr zu.

Der Schaltautomat unterbricht sequentiell die Zündung und ggf. die Einspritzung.

Im Kit enthalten:
- Fast Shift Modul EVO Sensor -
- Blackbox EVO - NEU mit Plug&Play Steckverbindungen -

- Umbau-Kit  -

Für eine geänderte Fußrastenanlage muss ggf. eine andere Länge der
Schaltstange bestellt werden!

Abbildung änlich!

Dieser Artikel ist für folgende(s) Modell(e) verwendbar:
- Kawasaki Z1000 / SX 20010 - 2013

 

Schlüsselmerkmale des - FSM  EVO

- Sensibilität einstellbar
-
Unterbrechungszeit für 5 Kanäle einstellbar (senquentielles Einschalten der Zündung)
- Schaltrichtung Zug oder Druck einstellbar
- der Sensor ist hochwertig CNC gefräst, in 4 verschiedenen Farben lieferbar
 
schwarz, blau, gold oder silber
- sehr schlanke Baubreite des Sensors,
Abmessungen ges. ( LxBxH) 96 X 15 X 23 mm

- übliche Anschlüsse M6 außen, sowie M6 innen (BMW M6 außen, M8 innen)
- (wieder)programmierbarer  Hallsensor
- mittels Federn (max. +/- 25kg)  vorgespannter Weg (+/- 3mm)

- Ausgangssignal (offener Kollektor) als Schließer oder Öffner einstellbar
- werksseitig zerleg sowie um -programmierbar
- System ist nach unseren Erfahrungen voreingestellt


ACHTUNG: Nicht richtig eingestellte Systeme können Getriebeschäden verursachen!

 

http://bikepartshop.de/index.php?page=product&info=5633

Link to comment
Share on other sites

Guest Dragon84

@Simon

könntest Du ein Bike das damit ausgerüstet ist evtl. für Probefahrten mit zum Treffen bringen?

 

Meine Erfahrungen beschränken sich bisher auf das Bazza-System (QS & TC) sowie Dynojet (QS ink. PC) im Aftermarket Bereich und S1000RR ab Werk.

 

Wie sieht mit ABE/Teilegutachten aus?

 

da ich eh mit den akra krümmer und leo slip ons unterwegs bin fahr ich ja quasi eh "illegal" durch die straße.

da lohnt sich eh mal ein power commander um die schüssel mal richtig einstellen zu lassen und da der power commander

ja auch keine zulasung dann hat brauch ich auch nix abklären zu lassen :shock:

unter dem Gesichtspunkt kann Dir das dann auch egal sein. Wobei die Akra-Komplettanlage mit Katpatrone durchaus eingetragen werden kann. Zumindest mein Händler macht das auf Kundenwunsch ;-)

Aber der bekommt auch ne Z1000 mit 180 PS und ZX10R Schwinge "legal" auf die Straße.

Edited by Dragon84
Link to comment
Share on other sites

Ich bin nicht 100% sicher ob ich kommen kann....und wenn eine dann zur Verfügung steht bringe ich was zum Testen mit.

 

ABE / Gutachten benötigt man dafür nicht - weill es kein Eingriff in das Fahrzeug ist.

 

Was ich ebend gelesen habe - das es das Abgasverhalten ändert....ist so auch nicht ganz richtig...dieses System arbeiten im ms Bereich...und da gibt es kaum was was am Ende nicht verbrannt ausgestoßen wird.

 

Fast alle BMW rüsten auf unseren Sensor um bzw auf unser EVO Sytem. Da der BMW Sensor nicht präziese genug ist. Fast alle IDM Superbike und Stocksport BMW fahrer fahren unsere Systeme!

 

Habe gerade für die Z800 das System getestet...einfach nur GEIL zu fahren!

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...
Guest Mariolino

Hallo Freunde, ich möchte das Thema gern nochmal aufgreifen, da ich selbst mit dem Gedanken spiele mir nen Qs in meine sx'13 einbauen zu lassen.

Bin letztes Jahr eine Daytona probegefahren und es hat tierisch Spaß gemacht.

Was ich aus eurer Unterhaltung nicht so ganz rauslesen konnte:

 

Wie aufwendig ist der Einbau?

Würde das nicht selber machen, sondern mir jemanden suchen, der mir das ggf. Macht.

 

Sind hier einige dabei, die nen Qs schon länger an ihrer Maschine verbaut haben?

Wenn ja, wie geht es euch damit?

 

LG Mario

Link to comment
Share on other sites

Kommt drauf an, welchen du willst.....

 

Ich hab einen Cordona ... mit nur Zündunterbrechung ... fahre nicht mehr mit sequenzieller Einstellung (Prüfstand) sondern mit Fixwert 68ms, schalte aber nur mehr die oberen Gänge bei vollem Ausdrehen.

 

Trotz richtig eingestelltem Wert und ordentlicher Benutzung habe ich es geschafft einen Getriebeschaden zu haben ... warum ?

Dem Schaltautomat ist es völlig egal, ob der Gang 100% eingelegt ist, oder nicht. Sind die Klauen nur ein paar Milimeter im Eingriff und das des öfteren, dann nutzen sich die Klauen ab und dann hüpft der Gang bei Last oder Lastwechsel raus.

 

Fahre deshalb den Schaltautomat nur mehr auf der Rennstrecke auf meiner Zx636 ...

 

War im Sommer mit Mechanikern von der SBK von Kawa unterwegs und die musst mal fragen.... bei WM´s etc. ist es klar, dass solche Systeme verbaut sind, aber wirklich Materialschonend ist es nicht und die Jungs würden das nie auf der Strasse fahren *gg*

Da vorallem in den ersten 3 Gängen relativ hoch belastet sind bei den Gangwechseln schalte ich die mit der Hand und dann drüber mit Automat ...

Die Kawa´s sind halt 3.Gang Schwach *ggg*

 

Ist halt Glaubensfrage ... so weich wie ein Kupplungshebel legt halt niemand den Gang ein ... egal welches System oder Hersteller.

Wer dann auch noch zu faul ist zum runterschalten, kann sich ja auch einen Blibber einbauen ...

 

Ist halt meine Meinung dazu .. deshalb äußere ich mich da auch nicht mehr dazu *gggggggg*

 

mfg

max

Edited by mazdamax
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo Leute

 

 

Bin jetzt auch am überlegen mir von dynojet den quickshifter einzubauen , pc ist schon drin und alles funktioniert !!!

 

Hab jemand Erfahrungen schon mit dem System von dynojet ????

 

Danke schon mal voraus ;)

Es geht um z1000 (2010-2013)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Der Thread ist zwar schon älter, aber möchte ungern einen neuen aufmachen.

 

Hätte ebenfalls Interesse an den Shifter von Dynojet, gibts da mittlerweile Erfahrung? Bzw. wie sieht’s mit Schäden am Getrieb aus?

 

Thx

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Kleines UPDATE von meiner Seite:

 

Da ich leider keine Antwort auf meine Frage erhalten habe, war ich einfach mal so spontan & habe mir ein QS von Dynojet einbauen lassen.

Was soll ich sagen??? 

Für MICH der absolute Hammer, die Gänge gehen so sanft rein, man merkt den Wechsel quasi überhaupt nicht. Auf die Frage bzgl Schäden am Bike etc. ist Ihm nichts bekannt. 

 

Würde ich jederzeit wieder verbauen/ anderen empfehlen. 

Link to comment
Share on other sites

Hy

 

ich fahr auch mit quickshifter aber kenn paar leute was davon abraten den die z 1000 mit dem 4.gang Probleme bekommen kann.

 

mfg

Link to comment
Share on other sites

Ja, es gibt immer ein paar Leute, die vermeintlich ganz genau Bescheid wissen und das natürlich nicht für sich behalten.

Im allgemeinen Sprachgebrauch nennt man das dann: Verbreiten von Halbwissen, manchmal auch gefährliches Halbwissen.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Hab auch schon paar im Netz gefunden was sehr günstig zu kaufen waren mit einem defekten 4. Gang

Link to comment
Share on other sites

  • schorsch changed the title to Schaltautomat
  • 3 months later...
Ferris-royal

Ich bin am überlegen an meiner neuen, z900 einen Quickschifter nachzurusten. 

 

Wie ist eure Erfahrung? Schadet das dem getriebe? Bleibt das schafften so sanft? 

 

Würde mich freuen eure Erfahrung zu hören. 

Link to comment
Share on other sites

  • schorsch changed the title to Schaltautomat / Quickshifter nachrüsten

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.