Springe zu Inhalt
gambler74

BODIS GPX2 Z1000 setzt in Schräglage auf, Abhilfe gesucht

Empfohlene Beiträge

Svenson

Und vielleicht noch die Kette kürzen..

 

Warum sollte man die Kette kürzen? :smile13:

Für die Kettenspannung bleibt immer noch genügend Spielraum, auch wenn der Radstand aufgrund der steiler stehenden Schwinge kürzer wird.

bearbeitet von Svenson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Air-Max-x

Zwischenstück am Krümmer einsetzen damit er steiler kommt würde mir jetzt nur einfallen.

 

So´n Schutzblech bringt ja nichts außer dass du den Pott ne Zeit lang vor weiteren Kratzern schützt.

 

Eigentlich ein Armutszeugnis für nen Auspuff der 1.200 - 1.400 € kostet.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shoei

Warum sollte man die Kette kürzen? :smile13:

Für die Kettenspannung bleibt immer noch genügend Spielraum, auch wenn der Radstand aufgrund der steiler stehenden Schwinge kürzer wird.

Naja wie du meinst aber irgendwann muss jede Kette mal gespannt werden und da die dann schon auf Anschlag stehen kann hat er kein Spielraum zum spannen mehr ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alex-Z1000

Warum Armutszeugnis? Gibt genug Serienanlagen die am Boden aufsetzen.........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gambler74

@Svenson:

Sind vermutlich die gleichen Tester, wie die in diversen Zeitschriften :teu1:

 

@Sparky:

Das teil war verdammt teuer, da werde ich bestimmt nicht alle 2 Monate die Anlage zur Reparatur schicken.

 

ride on:

Der Rastennippel war vorher am Boden aber der wird immer kürzer, so dass nun eben auch der ESD schleift. Aber ein neues Moped kommt nicht in Frage, muss es mir jetzt eben passend machen.

 

@G-STAR:

Zwischenrohr wäre auch eine Überlegung wert aber die ganze Fummelei mit Anpassen schreckt mich noch etwas ab.

 

Ich war jetzt gerade bei meinem Händler um zu sehen was er dazu sagt. Er hat in meinem Beisein gleich bei Speer angerufen und gefragt ob das bekannt sei und sie vielleicht schon was dagegen haben. Angeblich hat der gute Mann das jetzt zum 1. Mal gehört und hat auch keine Idee :(.

Die Federvorspannung zu erhöhen, würde auch nicht viel bringen, kommt nur minimal höher und sie ist mir dann hinten zu straff.

 

Bevor ich nun die ganze Anlage mit Anpassungen verhunze, werde ich nun doch mal eine Heckhöherlegung probiern. Wenn es mir nicht passt, ist schnell wieder ausgebaut.

 

Wo bekomme ich so eine Heckhöherlegung auf die Schnelle her? Der Polo braucht 28 Tage, da ist die Saison dann vorbei :angry:

 

Erstmal vielen Dank für alle produktiven Ideen :fun03:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jerry

Beim Louis ist der TRW HECK-HOEHERLEGUNGSKIT auf Lager.

 

Fahr die gleiche Anlage, aber nicht so schräg wie du, deshalb schleift nix.

 

Viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robin

Wieso braucht man ne Höherlegung, wenn man ne Schwinge mit Excenter hat???

Stell den doch mal nach ganz unten - das bringt doch 2 cm.

 

Gruß Robin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorsch

Im Gegensatz zur ZRX geht das mit dem Drehen des Excenters bei der Zett nicht.

Bereits getestet und gescheitert. Weiß aber jetzt aus dem Bauch heraus nicht mehr, warum.

Ist schon paar Tage her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robin

Ist das nur ne Möchtegern-Excenter Schwinge?

Wenn ja, scheiß Sparpolitik! wieder nur Optik ohne Funktion.

 

Ich weiß schon, warum meine Moppeds vom Baujahr immer älter werden.

 

Gruß Robin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gambler74

Beim Louis ist der TRW HECK-HOEHERLEGUNGSKIT auf Lager.

 

Fahr die gleiche Anlage, aber nicht so schräg wie du, deshalb schleift nix.

 

Viel Erfolg

 

Danke aber die müssen sie auch im Hauptlager bestellen. Hab jetzt diese hier Bestellt:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=111008391300

Er hat mir zugesagt, es noch heute zu verschicken.

 

Bin mal gespannt, ob ich noch auf den Boden komme (bin nicht der Größte :)) und wie sie sich dann fahren lässt. Kann dann ja auch berichten und Vorher- Nachherbilder machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lowlander

Das sind 30 mm - die habe ich auch drinn. Und sitzseitig hast Du ungefähr 1,5 cm mehr Höhe. Keine Angst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sparky

 

 

@Sparky:

Das teil war verdammt teuer, da werde ich bestimmt nicht alle 2 Monate die Anlage zur Reparatur schicken.

 

 

War ja nur ein Vorschlag, ich werde das auch nicht so machen lassen. Falls dein Händler aber nochmal mit Speer in Kontakt treten sollte, kannst auch gleich einen Verbesserungsvorschlag bringen. Die sollen den unteren Schalldämpfer einfach ein bischen weiter hinten anbringen, die untere Verzweigung vom Krümmer-Verbindungsrohr muss dazu ein bischen länger sein und schon hat man das Problem eigentlich gelöst, mit wenig Aufwand. Da muss dann auch nichts an der Aufhängung geändert werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Ich warte jetzt eigentlich auf einen Beitrag vom "Baumann 841".

Ist jemand, der sehr sportlich unterwegs ist und ebenfalls die Bodis montiert hat. :verwirrt:  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Svenson

Naja wie du meinst aber irgendwann muss jede Kette mal gespannt werden und da die dann schon auf Anschlag stehen kann hat er kein Spielraum zum spannen mehr ;)

 

Wie ich schon geschrieben habe, der Einstellbereich bleibt groß genug, um die Kette mehrmals zu spannen. Ich bin schon viele Jahre mit einer Heckhöherlegung unterwegs und habe mit dieser aufgrund von normalem Verschleiss zwei Kettensätze durch. Selbst bei den verschlissenen Antriebssträngen hatte ich noch genügend Spielraum für die Einstellung der Kettenspannung.

 

@ gambler74,

 

bei meiner Körpergröße von 175cm und einer Heckhöherlegung von 40mm, komme ich nur mit beiden Fußballen auf´m Boden. Mich stört es nicht im geringsten, weil ich das Bike bei bedingten Stopp´s (Ampel etc.) eh nur mit meinem rechten Standbein in der Balance halte. Wenn´s mal nicht anders geht, kommt halt das zweite Bein hinzu, aber das ist eher selten der Fall.

Neben der höheren Sitzposition ist die veränderte Geometrie des Bike´s viel entscheidender....

 

Front

  • Nachlaufwinkel der Vorderradgabel wird kleiner. Vorteil: Besseres Handling, präziseres Einlenken. Nachteil: Geradeauslauf könnte schlechter werden.
  • Mehr Druck auf´s Vorderrad. Vorteil: Das Gefühl für´s Vorderrad nimmt spürbar zu. Nachteil: wenn´s einen gibt, konnte ich ihn bisher nicht ausmachen.

Fahrerposition

  • Oberkörper ist mehr zur Front geneigt. Vorteil: sieht einfach besser aus. Nachteil: wenn´s einen gibt, überwiegt der Vorteil. ;)
  • Der Allerwerteste könnte manchmal auf´m Sitz nach vorne rutschen. Hier kommt´s auf die Beschaffenheit der Hose an.
  • Das Knie in Schräglage auf´m Asphalt zu bringen (wenn nötig) wird durch Zunahme der Bodenfreiheit schwieriger (doppelte Schleifpads :mrgreen: )

Heck

  • Schönere Optik (kommt immer auf die Sicht des Betrachters drauf an) Nachteil: Hinterrad wird leicht, der Grip könnte abnehmen.
  • Der Soziusbetrieb könnte zur Qual werden, denn der Hintensitzende fällt bei einer Bremsung dem Fahrer spürbar mehr in´s Kreuz.
  • Der Eingriff in die Schwingengeometrie und das Federungsverhalten (nicht nur bei einer Heckhöherlegung) ist komplex und wird hier recht gut erklärt.

Ob nun eine Heckhöherlegung sinnvoll oder sinnfrei ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Hinsichtlich der zunehmenden Bodenfreiheit ist es für @gambler74 sicherlich eine Alternative das geschilderte Problem zu lösen. Wenn die geänderte Fahrwerks-Geometrie einem zusagt und das Gefühl des Handlings nochmals verbessert, ist es mehr als eine Problemlösung in Hinsicht auf das Aufsetzen des ESD´s.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.