Springe zu Inhalt
tralf

Kettenräder und Ketten (Stahl,Alu)

Empfohlene Beiträge

tralf

Im Winter will ich zumindest das Ritzel vorne wechseln, das ist jetzt nach 34tkm verschlissen. Also beschäftige ich mich mit dem Thema Kettenkits/Kettenräder und Ketten.

 

Sicher könnte man jetzt einfach ein Kettenkit von DID oder Enuma nehmen, aber wenn ich wechseln muss, dann kann ich mir ja auch was schönes Aussuchen.

 

Grundsätzlich hat die Z1000 (10-13) 15 Zähne vorne und 42 hinten. Die Kette hat 112 Glieder in 525 Teilung.

 

Das Kettenrad hat folgende Abmaße:

 

  • Teilung: 525
  • Nabenkreisdurchmesser: 80mm
  • Lochkreisdurchmesser: 104mm
  • Lochbohrungen: 6x10,5mm

gallery_1621_1765_22457.jpg

 

 

Ritzel:

  • Teilung: 525
  • Nabenkreisdurchmesser: 22/25mm
  • Zähne der Nabe: 13

gallery_1621_1765_1285.jpg

 

 

Als Kette würde ich gerne die die AFAM 3D haben. 

A-525Z-3D-108.jpg

 

Allerdings gibt es mit der Kette keine fertigen Kettenkits von AFAM, obwohl sie so etwas mit einer normalen Kette hätten.

 

Also muss/kann ich mir ein Kettenrad aussuchen, was ich gerne hätte. Gibt ja unterschiedliche Designs. In Stahl ist das Design recht schlicht.

In Alu gibt es interessantere Varianten, allerdings mache ich mir mit der Haltbarkeit bei Alu sorgen. 

 

Hat schon jemand Alu-Kettenräder bei der Z1000 (10-13) eingesetzt? Es werden ja nur wenige hier im Forum schon mehr als 30tkm Kilometer runter haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mazdamax

Einzelteile zu tauschen vom Antriebssatz darfst auf jeden Fall nicht machen.

Wenn dann komplett.

 

Bei vielen Firmen kannst dir ja die Kettensätze einzeln zusammen stellen.

Hier gibt es dann auch die Variante Stahl oder Alu.

 

Vorteil von den Alu´s sind, dass sie eine viel bessere Eigendämpfung haben.

Ich muss sagen, ich kenne es hauptsächlich von der Rennstrecke .... hier ist Alu oft beliebter ... betreffend Haltbarkeit und Langzeiteinsatz würde ich eher zu Stahl tendieren.

Die Legierungen meiner Meinung nach sind echt nicht schlecht und halten ganz schön lange, aber bei den Stahlzahnrädern ist weniger Verschleiss bemerkbar.

 

Was eigentlich die Zahnräder zerstört ist und bleibt die KEtte ... solange die Kette ok ist, halten beide Varianten und ein Vielfaches länger.

Auch wieder ein Bsp. aus dem Kringelfahren ... hier werden oft jährlich oder 2x jährlich nur die Ketten getauscht und die Antriebszahnräder halten ewig.

 

Ich tausche auf der Strasse die KEtte, wenn dann nur als Satz ... gibt ja auch schöne geteilte Zahnräder für hinten in versch. Farben und Ausführungen.

Ich tausche die Kette sobald ich einen ungleichen Zug der Kette bemerke .. also auf den Heckständer lass ich die Maschine laufen, da sieht man oft recht schön wie die KEtte sich ungleichmäßig spannt und entspannt. Ich komm auf eine Kette pro Jahr. Zahnräder wie gesagt noch nie getauscht.

 

Meine persönliche Meinung nach dem vielen Gequassel da von mir:

Ich würd ein Stahlrad nehmen hinten .. oder die Supersprox

http://www.louis.de/_10bc595e22a64b8277f962cac5b7483616/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=10048500

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tralf

Zum Thema immer komplett Wechseln:

 

Hintergrund ist der aus diesem Thread:

 

gallery_1621_1207_127090.jpg
 
gallery_1621_1207_116227.jpg
 
Das Ritzel ist verschlissen, der Rest ist noch gut. Ungleichmäßige Längung muss ich noch überprüfen, vom Gefühl eher nein. Das Kettenrad ist noch gut. Die Kette scheinbar auch. Es macht also durchaus Sinn, nicht immer den kompletten Satz zu wechseln und bares Geld wegzuwerfen. Ein Ritzel vorne kostet um die 15€. Und wenn der Satz dann noch 10tkm mehr schafft ists allemal gerechtfertigt.
 
Nichtsdestotrotz überlege ich alles zu wechseln, da man fürs Hobby ja gerne was Geld über hat  :pfeif:
 
 
Zum Thema Kettenräder:
Ich habe bis jetzt nur das Supersprox Stealth als als zweigeteiltes gefunden. Und leider gibt es dieses nur mit gold eloxiertem Alu innen. Fällt aus, Gold kommt mir nicht ans Mopped.
Andere Alu-Kettenräder gibt es in schönen Designs und auch Farben. Mich würde es nicht stören, wenn nach 30tkm Ritzel und Kettenrad verschlissen sind, die Frage ist ob Alu an diese Laufleistung ran kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ValeRos

Wenn man das weiss, das das Ritzel viel früher platt ist, würde ich das auch mal ausprobieren wollen, aber dann Ritzel rechtzeitig wechseln damit der Verschleiß Kette, Kettenrad möglichst "optimal" genutzt wird !

 

Bin gespannt, ob das bei den neu montierten Kettensatz von afam gleichmäßig verschleißt !

 

afam Kettensätze mit Alu oder Stahl für die Z1ooo und anderer bekommst Du hier allerdings noch nicht mit der 3d Kette

http://kettenmax.de/1000ccm-1000-sx-abs-zr-1000-bj-20112011-c-11613_11737_13376_13479.html

 

Das Kettenblatt aus Alu hat bei meinem Moped immer über 30.000 Km gehalten (Hornet, zwar nur 102 PS aber dreht noch höher ) !

Kettenflucht, Spannung und Pflege sind das "Geheimnis"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mazdamax

Ehrlich gesagt, sehe ich an deinem Zahnkranz hinten ebenso Abnützungen .... vorne halt stark bemerkbar, weil der Umkreis kleiner ist.

Ich finde, dass es zumindest für mich am Bild so aussieht, als wäre die Verzahnung auf einer Seite abgeflacht und auf der anderen steiler, was auf eine ausgezogene Kette hindeutet ...

 

Beim Kettensatz hatte ich Glück ... hab mir einen von nem Forumkollegen um das halbe Geld geschossen .. *gggg* .. da hätte allein die Kette mehr gekostet wie der Satz ... so spare ich ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hoschi

ich hab ja die alte kilozett, 04er,

fahre seit 6 jahren nur afam, immer als kit und immer alublatt als 520iger, früher 3 zähner mehr, heute nur 1 zahn mehr

ich weiss die zett hat normalerweise eine 525er teilung, ist mir aber zu schwer...

ich wechsel alle 2 jahre kompl. nach ca 10-12tkm und nutze nur profi drylube.

 

mit nem alublatt würdest du eher keine 30tkm schaffen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorsch

 

Das Kettenblatt aus Alu hat bei meinem Moped immer über 30.000 Km gehalten (Hornet, zwar nur 102 PS aber dreht noch höher ) !

Kettenflucht, Spannung und Pflege sind das "Geheimnis"!

 

Dann hast Du bei Deiner SX die Kettenspannung und Pflege ziemlich vernachlässigt, wenn ich mir Deine Beiträge in den anderen Threads so nachlese.

Wenn Deine Kettenführung (Schwingenschutz) so durchgeschlagen ist, war es wohl nichts mit der richtigen Spannung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KAWAMAN

ich würde Stahl nehmen. hält länger. ich hab noch nie ein Alu Ritzl verbaut gesehen. von wegen Gewicht : wennst nicht dauernd auf der Rennstrecke damit fährst dann is sicher wurscht. ich hab bei mir das Alu Kettenblatt runter und Stahl rauf - ich merk nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ValeRos

Dann hast Du bei Deiner SX die Kettenspannung und Pflege ziemlich vernachlässigt, wenn ich mir Deine Beiträge in den anderen Threads so nachlese.

Wenn Deine Kettenführung (Schwingenschutz) so durchgeschlagen ist, war es wohl nichts mit der richtigen Spannung.

Ich hatte befürchtet, dass Du das nicht verstanden hast, Lesen bildet !

http://www.z1000-forum.de/topic/61101-metallisches-klapperger%C3%A4usch-seite-links/page-4?do=findComment&comment=1318229

 

ich würde Stahl nehmen. hält länger. ich hab noch nie ein Alu Ritzl verbaut gesehen. von wegen Gewicht : wennst nicht dauernd auf der Rennstrecke damit fährst dann is sicher wurscht. ich hab bei mir das Alu Kettenblatt runter und Stahl rauf - ich merk nix.

Völlig korrekt, ich habe auch noch nie ein Alu Ritzel gesehen, verbaut, das würde sicher nicht gut gehen, das Ritzel ist selbstredend deutlich mehr beansprucht wei das Kettenrad, aufgrund der Übersetzung, z. B von 15 zu 41 Zähnen beim Kettenblatt sollte es keine Probleme geben, falls Du nicht ein Wald und Wiesenfabrikat nimmst ! !

 

ich hab ja die alte kilozett, 04er,

fahre seit 6 jahren nur afam, immer als kit und immer alublatt als 520iger, früher 3 zähner mehr, heute nur 1 zahn mehr

ich weiss die zett hat normalerweise eine 525er teilung, ist mir aber zu schwer...

ich wechsel alle 2 jahre kompl. nach ca 10-12tkm und nutze nur profi drylube.

 

mit nem alublatt würdest du eher keine 30tkm schaffen...

hoschl, dass der afam Kettensatz nach 12 tkm runter muß halte ich für ein Gerücht, hast Du Fotos von einem bei dieser Kilometerleisung verschlissenem Kettensatz oder fährst Du in einer sandkuhle ?

bearbeitet von ValeRos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tralf

Richtig lesen, Freunde.

 

Ich habe vom Kettenrad gesprochen, Ritzel gibt es nicht in Alu. Zumindest nicht über normale Vertriebskanäle für Straßenmotorräder.

 

Hoschi hat geschrieben, dass er nach 10-12tkm das Kit wechselt. Darin würde ich nicht ein "verschlissen" interpretieren sondern einfach nur "ich machs, und fertig". 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hoschi

richtig tralf, ich mache es weil ich es möchte...

photos hab ich leider nie gemacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ValeRos

Schau mal hier:

https://www.supersprox.com/eshop/products.php?cat=1914  in schwarz oder Grün ( aber nur in der Originalübersetzung)

Warum bekomme ich diese Meldung beim Aufruf der Seite ?

 

"www.supersprox.com verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat.

 

Dem Zertifikat wird nicht vertraut, weil es mit einem Signatur-Algorithmus signiert wurde, der deaktiviert wurde, weil er nicht sicher ist."

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorsch

Ich hatte befürchtet, dass Du das nicht verstanden hast, Lesen bildet !

http://www.z1000-forum.de/topic/61101-metallisches-klapperger%C3%A4usch-seite-links/page-4?do=findComment&comment=1318229

 

 

 

Ich verstehe sehr wohl. Beí korrekter Kettenspannung schaufelt da nix mehr.

Deine Theorien sind ziemlich weit hergeholt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.