Jump to content
sliZZer

Probrake Bremsscheiben Erfahrungen

Recommended Posts

sliZZer

Moin ihr Z-treiber,

 

da ich meine kleine erst gerade von der Werkstatt geholt habe (Ventile machen lassen usw.) und das Wetter bei uns gerade eh mehr als bescheiden ist, wollte ich mein Problem mit der Bremse angehen.

 

Bei stärkerem Bremsen mit der Vorderradbremse beginnt diese das Vibrieren. Das ist auf der gerade nicht sooo wild, allerdings bei kurvigen bergabfahrten ziehmlich grenzwertig.

 

Jetzt wollte ich mal die Bremsscheiben tauschen, da ich denke das diese einen schlag haben. (Oder glaubt einer es könnte an etwas anderes liegen?)

 

Was haltet ihr von dem Angebot, bzw hat jemand schon eigene erfahrungen mit PROBRAKE gemacht ....

 

http://www.ebay.de/itm/Wave-Bremsscheibe-PB008-vorne-fur-KAWASAKI-Z-1000-ZRT00A-2003-2006-/121155324397?pt=DE_Motorradteile&hash=item1c356b89ed

Share this post


Link to post
Share on other sites
mazdamax

Sind ned schlecht !

 

Ähnlich wie braking ......

 

Ich würs als Alternative kaufen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harry Z

Hallo ,

 

hätte da mal eine Frage ,

 

Wenn ich Zubehörbremsscheiben für vorne verbauen will, was für welche sollte ich da nehmen ?

 

Meine 09er Z 1000 hat ja halbschwimmende Bremsscheiben verbaut. Aber es gibt ja auch vollschwimmende....

Muß da was umgebaut werden, sollte ich zu den vollschwimmenden tendieren  ?

 

Und noch eine Frage : Egal was für Bremsscheiben ich jetzt oder später nehme , ist dieser Innenring mit dabei bezw. ist dieser schon fertig verbaut ,

sodaß ich nur die 5 Schrauben der Befestigung lösen muß  und die Scheibe im nu wechseln kann ?

 

Danke im Voraus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tobi&Tina

Bremsscheiben kommen immer fertig zusammengebaut. Vollschwimmende scheiben neigen zum rasseln wenn du langsam fährst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harry Z

Ja vielen Dank für die Info :fun03:

 

Habe auch so ein Bremseneiern obwohl augenscheinlich die Scheiben ( noch original ) gerade sind.

Werde mal die Bremsen auseinander bauen und schauen, ob vielleicht noch eine andere Ursache dafür verantwortlich ist.

 

Hat Jemand eine Empfehlung, sollten die Bremsscheiben doch hinüber sein ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lasertom

wenn du sie ausbaust und auf tisch legst merkst du sofort ob unrund. manchmal auch falsch abgelaufenen bremsbeläge schuld am eiern....

 

das schon gecheckt ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
hoschi

wie tom geschrieben hat, klötze unterschiedlich abgefahren,

könnte am den kolben liegen, ggfs hängen die und stellen sich nicht mehr zurück....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harry Z

Danke Leute für die Tipps.

 

Nein , habe leider noch nicht nachgeschaut.

Maschine steht in der Garage ( 04-10 )

Werde aber alleine aus Neugier mal die Bremse durchchecken und euch das dann berichten.

 

Bremsscheiben sind wie gesagt noch die Originalen und haben auf Grund der geringen Laufleistung noch fast die

volle Dicke.

Finde aber nur Beläge die aus Sinter sind. Kann ich diese auch auf original Bremsscheiben fahren ?

Habe mal gelesen,dass man auf Originalbremsscheiben lieber organische Beläge fahren sollte ( falls es diese überhaupt für die Z 1000 gibt )

Share this post


Link to post
Share on other sites
ride on

Ich kann dir noch einen Tipp geben, wenn man gar keine Ahnung von der Materie hat ( das schließe ich jetzt mal aus deinen Fragen)

lass lieber die Finger von der Bremse !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harry Z

Ride On ,

da hast du wohl Recht. Wenn man keine Ahnung davon hat,sollte man natürlich nicht an Bremsen rumschrauben.

 

Habe aber ansonsten schon Schraubererfahrung.

Die Kawa-Bremse hatte ich bisher noch nicht auseinander.

Die Bremssättel abzubauen und dann die Beläge rausmachen dürfte aber doch nicht so schwer sein.

 

Da kann man eigentlich nichts falsch machen und sollten die Scheiben hinüber sein dann sind diese ja auch

nur mit 5 Schrauben pro Seite mit 27 nm festgemacht.

 

Bevor die Beläge neu rein kommen , noch vorher den Bremsflüssigkeitsbehälter wegen dem Druck öffnen und ggf. etwas absaugen.

Bremskolben selbstverständlich reinigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harry Z

So , hier mal ein kleines Update :

 

Vergangenes Wochenende die Bremse vorne auseinander gebaut. Vorher bei Detlef ( Mot Teile Borken ) neue Sinterbeläge bestellt.

 

Bremse gereinigt und neue Beläge montiert. Dann habe ich Stahlbus Entlüfterventile eingebaut und Bremsflüssigkeit erneuert und entlüftet.

 

Du meine Güte was war da an Luft drinn......und die Suppe war schon gelb....Ebenfalls natürlich die Hand-Bremspumpe entlüftet. Auch Luft ohne Ende.

 

Bremsen packen jetzt schon ordenlich zu, vermeide aber die ersten hundert Km sehr starke Bremsungen aber man merkt schon einen deutlichen

 

Unterschied. Ich schätze mal, dass die vorherigen Beläge etwas verglast waren.

 

Bremsenrubbeln ist so gut wie weg :thumbs_up: und ich habe jetzt einen hammerharten Druckpunkt am Hebel  :clap:

 

Bin dann heute an meinem freien Tag noch zum TÜV ( war schon sechs Monate drüber ) und OHNE Mängel durch  :happy2:

Saisonbedingt 3-10 konnte ich dann heute eine nette Runde drehen...... :thumbs_up: man war das schöööön   :headbang: 

 

Allen eine schöne Saison  :z1000gr:


http://www.z1000-forum.de/uploads/gallery/album_3309/gallery_804_3309_523676.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.