Jump to content

IGNORED

Erfahrungen mit Ducati/MV Agusta


lukazzo

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

fahre momentan eine z750 Bj. 04 und bin durchaus zufrieden.

Allerdings sollte sie nur meinen Einstieg in die Motorradwelt ermöglichen, da das Preisleistungsverhältnis stimmte.

 

Hab auch öfters über einen Supersportler nachgedacht, aber kann dem Look eines Streetfighters bzw. einem aggressivem Naked Bikes nicht widerstehen..

 

Prämisse soll also ein optisch attraktives Naked Bike mit ausreichend Power sein, deshalb sollte es mehr als 750ccm besitzen.

 

Da sind mir doch direkt die MV Agusta Brutale bzw. die Ducati Streetfighter ins Auge gefallen.

 

Was ich immer so mitbekommen habe ist, dass die Diven öfter technische Probleme aufweisen und die Werkstattaufenthalte im Vergleich zu den Japanern teuerer sein sollen.

Mein Onkel ist früher eine Monster gefahren und konnte diese Vorurteile nur bestätigen.

 

Meine Frage an Besitzer dieser Modelle, bzw. Leute die damit Erfahrung haben, ob sie mich vom Gegenteil überzeugen können :pfeif: :pfeif:

 

 

MfG

Lukas

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 34
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • lukazzo

    6

  • Schönwetter_Manni

    3

  • Bombe

    2

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo Leute,   fahre momentan eine z750 Bj. 04 und bin durchaus zufrieden. Allerdings sollte sie nur meinen Einstieg in die Motorradwelt ermöglichen, da das Preisleistungsverhältnis stimmte.   Ha

Wie ich sehe schlummern zwei Italos in deiner Garage, was ja eine gewisse Zufriedenheit impliziert..   Da ich pro Saison eh nur um die 6000-7000km fahre hält sich das mit den großen 24er Inspektione

NaughtyDog

Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber vielleicht solltest du da mal lieber im Duc/Augusta Forum nachfragen

Link to post
Share on other sites

Vielleicht keine sooo gute Idee ^^ Meine Freundin hat da mal n bisschen rumgeschnüffelt, weil sie Ducati so toll findet und da sind wohl ne Menge stark arrogant und auf Krawall gebürstet, also ganz anders als bei uns hier :fun02:

Link to post
Share on other sites

MV Augusta Brutale 675 oder auch 800 führt mein Kawasaki Händler auch.

Im Vergleich zur Z 750 ist die Brutale ein Leichtgewicht, wie sie sich fährt kann dir nur eine Probefahrt wiedergeben.Was das Ride by wire angeht läuft das in der 5. Generation auch tadellos.Mach eine Probefahrt und entscheide selbst ob sie was für dich ist. Die 3 Zylinder sollen Schon gut Spaß machen;)

Link to post
Share on other sites

Hatte ich auch drüber nachgedacht, aber da hier ja diverese Leute sind die trotz des Umstiegs auf eine Fremdmarke dem Forum treu geblieben sind, erwarte ich mir da eine objektivere Meinung.

 

Ich will hier auch keinen Markenkrieg anfangen wie man ihn á la BMW oder Ducati kennt, sondern nur Argumente für oder gegen diese Modelle sammeln.

 

Weiterhin bringt mir ne Probefahrt auch nicht wirklich viel, weil sie nur eine Momentaufnahme darstellt und wenn ich den Händler nach der Zuverlässigkeit fragen werde, wird der auch nur positives berichten..

 

Hab hier auch bereits mit einem Ducati Besitzer privat geschrieben und die SuFu benutzt ;)

Edited by lukazzo
Link to post
Share on other sites

Ich gehe davon aus, dass dein Händler der KawaMotor ist.

 

Der müsste doch zumindest Kawa vs. MV neutral über die Gewährleistungsfälle, etc. berichten können.

Link to post
Share on other sites
Guest shooshine

I

Hatte ich auch drüber nachgedacht, aber da hier ja diverese Leute sind die trotz des Umstiegs auf eine Fremdmarke dem Forum treu geblieben sind, erwarte ich mir da eine objektivere Meinung.

 

Ich will hier auch keinen Markenkrieg anfangen wie man ihn á la BMW oder Ducati kennt, sondern nur Argumente für oder gegen diese Modelle sammeln.

 

Hab hier auch bereits mit einem Ducati Besitzer privat geschrieben und die SuFu benutzt ;)

Ich weiß wie es dir geht. Ich hatte die gleichen Überlegungen angestellt. Ich habe sie jetzt auch in die Tat umgesetzt und hab mir eine Streetfighter geholt. Als ich das erste Mal Probe gefahren bin, hatte ich drei Stunden lang zu tun um das fette Grinsen wieder aus meinem Gesicht zu bekommen. Ducati hat mich schon immer gereizt und jedes Mal wenn ich ein auf der Straße gesehen habe, dachte ich mir irgendwann...

 

Diese Aussagen: Ich kenn da einen der hatte mal eine... und mit der hatte er nur Probleme.... kannst Du ignorieren. Ich bin im Ducati SBK Forum angemeldet und lese da schon ne Weile mit. Da ist es genauso wie hier im Forum. Es gibt solche und solche, aber im Grunde sind es alles prima Leute. Die meisten berichten, das ihre Fahrzeuge null Probleme machen. Andere haben dagegen das ein oder andere Problem - genauso wie im Z1000-Forum.

 

Ich kann dir nur sagen, Ducati fahren ist ne andere Welt. Entweder man liebt es oder man hasst es. Ducati ist auf jeden Fall etwas teurer - ist halt DIE italienische Edelmarke. Bei Serviceintervallen von 12000 km (meine kleine Z hat 6000) relativieren sich die Mehrkosten schon beinahe wieder. Aber mal ehrlich, wenn ich ein billiges Hobby haben wollen würde bzw. ein günstiges Motorrad suchen würde, dann würde ich ganz gewiss nicht bei Ducati suchen. Sich dann über div. Kosten aufzuregen ist wie zwei Schachteln am Tag rauchen und darüber abkotzen wenn man Probleme mit der Lunge bekommt.

 

Geh zu einem Händler in deiner Nähe und fahre eine Probe. Das ist das objektivste und besser als Kommentare zu lesen, von Leuten die überwiegend noch nie eine besessen oder jemals eine Gefahren sind. Motorräder sind Geschmackssache, ansonsten gäbe es ja auch nicht so viele verschiedene Variationen. Folge deiner Leidenschaft und hol dir das was dich am meisten reizt. Wenn Du dir es nicht leisten willst oder kannst, dann musst Du eben wo anders suchen. ;)

 

Ps.: MV Agusta ist auch echt heiß. Hab mir in Mailand die Brutale angeschaut. Das sind sehr schöne Bikes mit sehr sehr schicken Details. Leider das falsche Motorkonzept für mich. Ansonsten hätte ich schwer überlegen müssen.

Edited by shooshine
Link to post
Share on other sites

Diese Vorurteile dass Ducatis ständig kaputt gehen stammen noch aus den 90ern! Die aktuellen Modelle sind nicht mehr oder weniger kaputt wie andere Moped´s! Die Streetfighter von Duc sind sogar richtig standhaft.

Die Leute erzählen immer die Zahnriemenwechsel wären so teuer bla bla... Ich habe bei der 848, 175€ bezahlt und bei der Sport 1000 sogar nur 130€.

Ist also alles nicht so wild wie immer erzählt wird.

Und wenn du erst mal eine gefahren bist, ist dir das geschwätz eh egal!

 

Gruß Peter

Link to post
Share on other sites

Diese Vorurteile dass Ducatis ständig kaputt gehen stammen noch aus den 90ern! Die aktuellen Modelle sind nicht mehr oder weniger kaputt wie andere Moped´s! Die Streetfighter von Duc sind sogar richtig standhaft.

Die Leute erzählen immer die Zahnriemenwechsel wären so teuer bla bla... Ich habe bei der 848, 175€ bezahlt und bei der Sport 1000 sogar nur 130€.

Ist also alles nicht so wild wie immer erzählt wird.

Und wenn du erst mal eine gefahren bist, ist dir das geschwätz eh egal!

 

Gruß Peter

 

den ersten absatz kann ich so unterschreiben. nur unser zahnriemenwechsel hat mit inspektion (M1100) 550€ gekostet.

da das aber nur alle zwei jahre vorkommt, relativiert sich das eh.

Link to post
Share on other sites

kann mich Shooshine nur anschließen.

 

hab mir vor einiger Zeit die Z800 gekauft ("vernunft Kauf"), war auch soweit alles i.O. Aber ich war immer noch im Netzt unterwegs und hab mir die SF848 angeschaut, dann hab ich Probefahrten gemacht und war mit der Z800 nicht mehr glücklich...

Naja dann irgendwann zum Händler und die SF bestellt. Als ich sie dann hatte und die ersten km abgespult habe war ich glücklich wie ein kleines Kind und alles andere war vergessen :)

 

Meiner Meinung nach hat die SF genau den richtigen Charackter für mich! Bin echt happy und bereue nichts.

 

Mach Probefahrten und entscheide dich dann, lass dich nicht von anderen beeinflussen, ich denke du mußt dich wohl fühlen und dir muß es spaß machen mit den entsprechenden Gefährt.

Link to post
Share on other sites

Um welche Streetfighter geht's eigentlich? Die kleine oder die große? Von der kleinen war ich doch etwas enttäuscht, fühlt sich nicht wie 130PS an.

 

BTW, mir fällt gerade auf dass die große wohl gar nicht mehr gebaut wird.

Link to post
Share on other sites

Um welche Streetfighter geht's eigentlich? Die kleine oder die große? Von der kleinen war ich doch etwas enttäuscht, fühlt sich nicht wie 130PS an.

 

BTW, mir fällt gerade auf dass die große wohl gar nicht mehr gebaut wird.

 

Naja, oben rum geht die schon ganz gut, aber als ich die Probefahrt gemacht hab (dürfte September gewesen sein), bin ich seit Mai nicht mehr gefahren bis auf eine 1h Ausfahrt mit einer GS und direkt davor mit meinem 8,4PS Roller. Und da hat sie mich nicht wirklich gekickt, das war beim Umstieg Varadero auf Street Triple viel ärger. Der Minifighter kommt halt unten überhaupt nicht raus, braucht erstmal paar tausend Umdrehungen bis das Feuer zündet. So habe ich mir immer 4-Zylinder vorgestellt. Unten wie "mäh, lass mich in Ruhe" und oben dann Feuer.

Link to post
Share on other sites
Guest shooshine

Um welche Streetfighter geht's eigentlich? Die kleine oder die große? Von der kleinen war ich doch etwas enttäuscht, fühlt sich nicht wie 130PS an.

 

BTW, mir fällt gerade auf dass die große wohl gar nicht mehr gebaut wird.

 

Also ich rede von der Großen 1098. Ich finde die geht ganz gut. Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, das man auf der LS jemals Leistung vermissen wird.

Von der kleinen kann ich nicht reden, die bin ich noch nie gefahren. Sie soll aber etwas anders sein. Nicht so zickig, etwas ruhiger und besser beherrschbar als die Große, aber natürlich auch mit weniger Power.

 

Stimmt, die 1098 wurde aus dem Programm genommen. Es gibt jetzt nur noch die 848. Das "große" Nakedbike bei Ducati verkörpert jetzt die neue 1200'er Monster.

Die Streetfighter ist zu speziell und spricht nicht so sehr die breite Masse an wie die Monster.

Link to post
Share on other sites

Danke Leute, so sieht für mich ein konstruktiver Thread aus!

 

Vor allem Danke @shooshine :)

 

Zum Thema Preis:

Mir ist bewusst, dass so ein Hobel in der Anschaffung schon deutlich teurer wird. Es ging mir mehr darum, dass ich mit dem Ding auch fahren kann und die nicht den Großteil der Saison in Werkstätten und auf Seitenstreifen verbringt. Weil das wäre mit erstens zu teuer und zweitens würde es mir den Spaß am Fahren rauben ;)

 

Aber ich glaube so langsam auch, dass der Großteil der Negativerfahrungen noch mit den alten Modellen in Verbindung gebracht werden kann.

Wenn der Winter vorbei ist, fahre ich mal zu dem etwas weiter entfernten Italo Händler, aber gibt leider nur diesen hier in der Nähe.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Lukas

Edited by lukazzo
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.