Jump to content

Guest StephanZ750
 Share

Recommended Posts

Ich habe mir die Schwarz Lackiert, fallen somit kaum noch auf und ich kann ausbessern, wenn die Farbe sich vom Dorn abreibt.

 

 

20180727_154506_jpg_6a29ad8d3683f19aa1ba21e8e14af67e.jpg

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Dank euch!

Hier ein Bild meiner Hülse.

Ich hoffe man kann die Frässpuren gut erkennen.

Es sind insgesamt drei an der Zahl.

 

IMG_1634.jpg

Edited by Red-Zett
Link to comment
Share on other sites

Kann sein das diese gewollt sind um eventuell den Schlüssel ansetzten zu können?!?  Schaut mir fast schon danach aus.

Edited by hardy76
Link to comment
Share on other sites

Dann müssten aber ringsum welche sein und nicht nur drei.

Und wozu dann noch der Sechskannt? Der schaut ja nach vorne ;)

Edited by Red-Zett
Link to comment
Share on other sites

Nicht unbedingt!  Reichen ja zwei gegenüberliegenden Seiten. Was sagt den Motea? Die sind ja eigentlich recht schnell.

Edited by hardy76
Link to comment
Share on other sites

Die Spuren sind wahrscheinlich bei der Herstellung des Sechskant entstanden. Wenn der Durchmesser vorne etwas dünner wäre, würde man diese nicht sehen.

Sie verwenden hier bei der Fertigung wohl kein Sechskant Material sondern Rundmaterial und Fräsen den Sechskant. Würde mich nicht stören.

Link to comment
Share on other sites

Den Gedankengang hatte ich auch schon. Wird wohl so sein.

Ja mich stört sowas. Es wurde nur halbherzig bearbeitet und an meinem neuen Bike will ich sowas nicht.

Reicht schon wenn die Hülse so absteht.

Aber da bin ich Perfektionist und alles was mit handwerklicher Arbeit zu tun hat, muss bei mir korrekt sein ;)

 

Edit: Motea hat sich noch nicht gemeldet. Die Spuren sind nicht gegenüberliegend. Das ist so nicht gewollt.

Edited by Red-Zett
Link to comment
Share on other sites

Ich gehe mal von nem Fertigungsfehler aus, der4 aber ausser design keine auswirkungen haben wird. Die werden mit ner CNC erst aus nem dickwandigen rundmetall ein 6 kannt gefräst haben und dann dann den Teil der im Rahmen sitzt noch mal rund übergedreht haben, dabei haben sie wohl nicht weitgenug abgedreht. Wenn man die Stellen nach unten dreht und das Teil Lackiert sieht man es nicht mal ausser man schaut genau hin.

Übrigens anrufen bringt meist mehr als ne Mail, ein freundliches Wort öffnet Türen, bei ner mail biste einer von vielen die fragen.

 

Link to comment
Share on other sites

das mit den Ständern vorne und hinten habe ich auch getestet und bin dann bei nem zentralständer hängen geblieben.habe den von ebay als B Ware mit Lackmacken gekauft für 169minus Gutschein, ist einer von Constand. Der funktiniert wie der Bursig , nur daneben stellen in die Buchse schieben und mit dem Hebel hocheben, alles ehr einfach, und wenn man ihn nicht mehr barucht passt er zusammengeklappt zur Not auch unter das Bett.

hier noch mal der Link.

https://www.ebay.de/itm/Motorrad-Zentral-Montagestander-ConStands-Power-EVO-inkl-Adapter-UVP-279/263906027821?hash=item3d7206692d:g:4PsAAOSwky1bhxb0

 

ist auf jedenfall einfacher als das gemache mit dem Front und Heckheber, vorallen sind beide Räder mit einem Hebel in der Luft.

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Du weist ja gar nicht was ich in die Mail schreib :P

Nein im Ernst.

Ihr habt schon Recht, es ist nur eine Kleinigkeit und normal lasse ich sowas gar nicht erst zum Thema werden, aber beim neuen Bike... :wub:

 

Link to comment
Share on other sites

Also die originale Hülse bei mir sieht aus, als wurde sie aus 6-Kantmaterial gefertigt.

Das ist bei Massenfertigung durchaus üblich. Leider ergibt sich aus Ungenauigkeiten von Rohling und Spannmittel immer wieder dieses Bearbeitungsbild. Das die Hülse ein zweites mal gespannt wurde, kann ich mir nicht vorstellen, dafür sieht die Oberfläche nicht gut genug aus. Die Bohrung für das Gewinde wurde größer, und mittels Gewindeformer hergestellt. Das ist durchaus nicht schlecht, da das Gewinde fester ist. Aber es ist ein zweites Indiz für überdrehen, abstechen, fertig. Entweder billig oder schön!  Und im direkten Vergleich, man ist das Ding schwer und hässlich, da bringt auch die Verzinkung nix.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 14.9.2018 um 08:49 schrieb Asgahr:

Moin,

ich habe zwar einen Constand-Powerstand aber den habe ich von Ebay. Da ist einer der Handelt mit den Dingern als B Ware, haben evtl. Lackmacken. Meiner hatte einen 2cm Kratzer in der Pulverbeschichtung, sonst war er neu, stand für 169 Euro mit Adapter drinn davon habe ich dann noch einen 10 Prozent Paypal Gutschein abgezogen und habe dann 152,10 bezahlt.  bei meiner Adaption an der CB1000R musste ich die untere Kunststoffbuchse innen anphasen, sonst hatte ich oben am Bolzen beim anheben immer einen 1-2mm Spalt.(Da sie sonst unten auf der Schraube im Rahmen aufsitzt). Aber sonst ist alle top und ich bin bis jetzt sehr zufrieden. Bei Interesse und wenn man mit solcher B Ware leben kann einfach nach dem Verkäufer power-stand-de suchen oder hier ist ein Link:

 

https://www.ebay.de/itm/Motorrad-Zentral-Montagestander-ConStands-Power-EVO-inkl-Adapter-UVP-279/263906027821?hash=item3d7206692d:g:4PsAAOSwky1bhxb0

 

Asgahr?

Sehr geiler Tipp!!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.