Springe zu Inhalt
MarkuZ

BEANTWORTET DoppelZ (Z800) Rücklicht für die Z1000

Empfohlene Beiträge

MarkuZ

Hi LeutZ,

 

hab gesehen, dass goOse schon mal so ein Rücklicht Umbau für seine z750 selbst gemacht hat. 

Leider hab ich noch nie sowas für die KiloZ gesehen. Ich finde die DoppelZ's einfach nur geil anzuschauen und wundere mich, warum es so'n Rücklicht eigentlich noch nicht im Zubehör gibt. Hat das schon mal jemand an der KiloZ gesehen oder gar ein Zubehörteil ausfindig machen können?

 

GreetZ

MarkuZ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
goOse

Ja, da gibt es schon massig Bastelanfragen bei mir diesbezüglich. Problem wird jedoch sein, dass man nur wenig in die kleinen Rücklichter der Kilo '10-'13 rein bekommt. Je kleiner die Motive, desto näher muss man kommen um Details zu erkennen. Mittlerweile hab ich allerdings sehr gute Spezial-LED-Diffusorfolie organisiert, welche das LED-Licht schön verstreut und somit die Fläche gut ausleuchtet. Daher werden die Motive mittlerweile schön detailliert abgebildet.

 

Bisher mache ich den Umbau nur für die z750/R '07-13, die Kilo '07-'09 und ggf. auch für verschiedene Ninja Modelle welche das selbe Rücklicht haben. Wenn ich mal nen Zubehör-Rücklicht der Kilo '10-'13 in die Hand bekomme, schau ich es mir an ob es auf die bisherigen Weise zu ändern ist.

 

Hier mal zwei Bilder zu den Rücklichtern. Jedoch waren das zwei die sich noch im relativen Rohbau befanden, da ich sie innen noch nicht geschwärzt hatte um das Streulicht abzufangen. Daher kommt auf den Bildern noch Licht durch die Seiten. Normalerweise sieht man nur das Licht durch die Zetts.

 

Ohne Diffusor - schön grell, aber relativ wenige Details der Zetts:

gallery_6154_1698_59641.jpg

 

Mit Diffusor - allerdings hier einfach nur Testweise mit einem Taschentuch als Diffusor, da ich zu dem Zeitpunkt noch auf die Spezialfolie wartete.

gallery_6154_1698_227188.jpg

bearbeitet von goOse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
domi-nox

Gefällt mir sehr gut !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank

Die untere Variante schaut klasse aus. Da könnte bestimmt eine echte Nachfrage draus entstehen.

 

Bleibt bei gewerblichem Vertrieb nur zu hoffen, dass Kawa auf das Z800 Rücklicht nicht irgendeinen Gebrauchsmusterschutz, oder wie das auch immer heißt, darauf hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
goOse

Ja, glaube ich nicht. Dazu müsste man so etwas schon sehr genau Nachbilden damit es unter Gebrauchsmusterschutz fällt. Ich hab auch bisher keine Originalrücklichter verwendet. Grund hierfür ist jedoch, dass man die nicht mehr nachträglich öffnen kann. Im Gegensatz zu den bisherigen Zubehörrücklichtern sind diese richtig verschweißt. Die könnte man nur noch mit viel Gewalt und einer Trennscheibe auf bekommen. Anschließend wieder sauber und haltbar verschließen - und das bezweifel ich.... Insofern hab ich mich bisher immer auf die Zubehörrücklichter beschränkt. Die sind Technisch viel "einfacher" aufgebaut und lassen sich besser Modifizieren.

 

Aber wie dem auch sei, es geht ja um die Rücklichter der z1000 '10-'13.

Wenn ich eines in die Hand bekomme zu kaputt machen, schaue ich es mir gerne an.... und ich weis genau, das eine gewisse Person nach dem Lesen dieser Zeilen einen Paketschein mit meinem Namen ausfüllt^^

bearbeitet von goOse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarkuZ

Das zweite Bild mit Diffusor sieht schon richtig geil aus, gefällt mir sehr gut.

Auf jeden Fall hätte ich großes Interesse, falls sowas mal zustande kommt ... vielleicht bekommst du von der gewissen Person bald wirklich das Paket 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
groundone

pff... :ditsch:

 

Na ja, ich hab mich gerade zwischendurch vom Biegen von 20mm Kupfer Vollmaterial losgerissen, ein Rücklicht gekrallt und in den Backofen gehauen... hmm... von alleine geht es nicht auf und wenn ich mehr als 3 Minuten damit Geduld gehabt hätte, dann hätte ich es ohne Macken auseinander bekommen... Der verwendete werkseitige Klebstoff ist aber tatsächlich recht fies... :roll: Bis auf zwei kleine Spannungsrisse ist es ansonsten ganz geblieben...

 

Vielleicht könnte man mit einem anderen Reflektor arbeiten, wenn man den vorhandenen kopiert und eine andere variante (mit "Doppel-Z") stattdessen einbaut... die Streuscheibe selbst ist klar und durchsichtig. An den zwei markierten Punkten oben sind leider (innen) die kleinen Spannungsrisse...

 

gallery_7415_1189_93609.jpg

bearbeitet von groundone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
goOse

Eure Kühltruhe ist mittlerweile echt fies verkratzt.... :D

Schön das man die Rücklichter wieder aufbacken kann. Wie gesagt, bei den Originalen der 750 (1000'er) ist da nicht möglich.

 

Aber die Basis von den Platinen her ist nicht so günstig für eine Modifikation. Da müsste man schon komplett neue Platinen machen um genügend LEDs da rein zu bekommen um eine einigermaßen gleichmäßige Ausleuchtung hinzubekommen.

 

Halt doch mal nen Multimeter an eine LED und miss wieviel Volt bzw. mA im Standlicht und Bremsmodus da durch gehen.

Und, interessant wäre auch, mit wieviel Volt eine Platine versorgt wird in den jeweiligen Betriebsarten.

 

Wenn beim Standlicht je Led 1,8-1,9v und beim Bremsen 2,1v da durch gehen, wäre das schon mal gut.

 

Ich hatte heute Morgen im übrigen extra ne Tasse Kaffee mehr gemacht.....

bearbeitet von goOse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
groundone

ja... die arme Kühltruhe... wieviele Teile da schon drüber sind :roll:

 

Siehste... und da sind wir wieder beim Paketschein :D ....messen... dazu müsste ich erstmal mein Multimeter finden... das such ich schon seit 2 Jahren, wahrscheinlich war es eine Dauerleihgabe an irgendjemand :pfeif:

 

Ich kann dir das zerlegte schicken und noch zwei oder drei ganze und dann hast du was für den späten Abend wenn die Werbung länger ist als der :clap: -Film :mrgreen:

 

...und für Kaffee war heute morgen leider keine Zeit, um 7.50 war ich schon wieder im Tiefflug nach Hause irgendwo bei Lüdenscheid :roll:  ...nächstes Mal ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
goOse

... kein Mulitmeter... Ich schenke Dir mein altes Analoges beim nächsten mal...

Ne, belass' es erstmal bei dem offenen. Das war ja eh das mit der abgebrochenen Ecke. das kann ich ruhig schrotten.

bearbeitet von goOse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Air-Max-x

Auch wenn das wahrscheinlich bei keiner Kontrolle auffallen wird,

aber wie sieht das mit der Zulässigkeit aus?

 

Ich meine, die Leuchtmittel werden ja verändert, die Leuchtkraft ebenso.

Meiner meinung nach dürfte doch die Zulassung für den Straßenverkehr erloschen sein, oder?

 

Geil ist´s allemal, keine Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerDennis

Na auf die 2010 Kilo-Variante bin ich ja mal gespannt!? :augen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Air-Max-x

Wer sich das Rücklicht ans Moped mach den interesiert doch die Zulassung nicht.

 

Aha.

Und warum nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.