Jump to content
IGNORED

Kompressoren & Druckluftwerkzeuge - Werkstatt und Garage


Mr-blueee
 Share

Recommended Posts

Hat fast die gleichen Merkmale nur halt 50l, habe jetzt noch 150l die sind nicht verkehrt deshalb denke ich sollte man nicht unter 100l gehen.

Größere Geräte brauchen teilweise 300l Abgabe.

Link to comment
Share on other sites

Der Stahlwerk ist nicht übel. Die teile vom Stabilo sicher auch gut. War mir nur alles zu viel Kohle als Gelegenheitsdruckluftnutzer. :D

Ich hab nen Scheppach HC53DC, 50L Volumen, gute Luftleistung, reicht mir dicke. Dran angeschlossen hab ich noch nen 24L LKW Kessel als Erweiterung bzw. wenn ich mal mobil Druckluft brauch. Bisher bin ich top zufrieden...konnte das Ding quasi neu für 150 glaub ich schießen via Kleinanzeigen. :D 300L packt er nicht ganz. Ist aber net weit weg.

EDIT: Auf der Scheppach Seite sogar aktuell im Angebot für 219 Schleifen!

Edited by heliot
Ergänzung eingefügt
Link to comment
Share on other sites

Wer öfter mal einen Schlagschrauber benutzt, kann mit den kleinen Dingern nichts anfangen.

Die Abgabeleistung ist das wichtigste Kriterium bei der Luftpumpe.

Link to comment
Share on other sites

Passender Kompressor ist schon ein Philosophie für sich.

Herstellerangaben sind wie die Benzinverbrauchsangaben beim Auto.

Der Stabilo zeigt es, die Faustformel sagt das zwischen Ansaugluft und Abgabeluft ca. 30% liegt und 370L zu 336L passt nicht, sondern eher 236L.

Interessant ist auch, das man für einen Schlagschrauber ca. 150L Behälter nehmen soll aber viele bieten einen 50L mit Schlagschrauber an.

Will man hohe Abgabewerte erreichen ist man schon bei 400V und auch da kommt Stabilo wieder mit einer Überraschung, die haben einen 230V 2,2KW und 400V 3KW mit 400L Ansaug und 320L Abgabe,

passt irgendwie nicht.

 

Im Netz habe ich ein Video vom Starkwerk gefunden, der brauch für 100L und 10Bar Druck ca. 4:22 min. zum Vergleich, mein Kompressor braucht knapp 8 min für 150L

Der Preis vom Starkwerk ist auch gefallen, ab Heute kostet er "nur" noch 349€.

 

Die machen es einen nicht Leicht mit der Entscheidung.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Am 7.1.2017 um 18:58 schrieb chrisz750r:

Groundone: Druckminderer/Ölereinheit....wozu/für was/warum?!?!

 

Der Filtert die Luftfeuchtigkeit und das Kompresssoröl aus der Druckkluft. Das ist dann wichtig wenn du saubere Luft zum Lackieren oder so benötigst :genial:

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Seltsamerweise hat mein bisheriger Schlagschrauber von Schneider (Markenprodukt, kein Baumarktgelumpe) jetzt zweimal hintereinander beim Ritzelmutter öffnen abgekackt.

Vorher ging das immer problemlos. Ich hatte den bei Schneider in der Werkstatt zum Lösemoment messen. Die Aussage von denen, er hat die Werte die er haben soll.

Sehr merkwürdig, ich hab das Gefühl er macht nicht mehr das, was er am Anfang seines Lebens geleistet hat.

 

Also habe ich mich entschieden, einen neuen Druckluft Schlagschrauber anzuschaffen.

Hat jemand Erfahrung mit dem Hazet 9012EL-SPC ?

81Nvr2tnruL._SL1500_.jpg

 

Oder kann mir ein vergleichbar gutes Gerät zu einem ähnlichen Preis empfehlen ?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

ich habe das Vorgänger Modell mit 1000Nm Lösemoment, war eine Empfehlung  von Toralf wenn ich mich recht erinnere, bin auch sehr zufrieden.

Mittlerweile gibt es gute Akku Schlagschrauber die sanft die Muttern lösen und das sehr gut.

Link to comment
Share on other sites

Zum Räder wechseln am Auto geht sicher auch ein Akkugerät.

Aber bei diesen verf....ten Ritzelmuttern muß schon was her, was nicht mit Sanftmut glänzt.

Ich hab auch so das Gefühl, daß die meiste Schlagenergie in der Kette verpufft und gar nicht erst in die Ritzelmutter einfließen kann.

Link to comment
Share on other sites

Meine der hoschi sagte mal, das der Kawa Händler Weil so einen Akku Schlagschrauber hat, und die Ritzelmutter damit leicht öffnet bei der Zett.

Bei der Tuono setze ich die Ratsche kurz an, mit einen Ruck ist die offen.

Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer

Bei meiner KiloFazer hat der Vorbesitzer zum Sicherungsblech auch noch Loctite Hochfest genommen. Da musste ich zu einem Bekannten, der hat einen Schlagschrauber mit 1400Nm, und der hat sich 30’ gequält. Manche haben nicht alle Latten am Zaun, andererseits wäre es nicht das erste mal, daß sich an einer Fazer die Ritzelmutter gelöst hat.

Aber 1000Nm sollten reichen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.