Jump to content

IGNORED

Lenkkopfager hat Rastpunkt / verschlissen - Welchen Ersatz nehmen?


Recommended Posts

  • Replies 57
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • tralf

    10

  • T4sty

    6

  • Sir Zwerg

    6

  • byczekl

    4

Top Posters In This Topic

Popular Posts

kurzes Update: Die neuen Lager sind drin und nach einigen Schweissperlen auf der Stirn ist die Maßnahme beendet. Das Alu-Rohr zu (Stärke 2mm) hat sehr gut geholfen und war meines Erachtens genau rich

Ist das bei mir fällig, versuche ich Kegelrollen zu bekommen. Warum? Die Kontaktpunkte sind linienförmig und nicht punktförmig. Aber das sollte Dir bekannt sein.

Das kenn ich anderst. Das Moped  wird auf den Seitenständer gezogen so dass das Vorderrad frei in der Luft hängt. Jetzt wird der Lenker von rechts nach links gedreht und zurück. Laro, Du meinst mit

  • 1 month later...
tralf

Ich habe mich jetzt für den Lagersatz von Allballs (2 Kegelrollenlager und 2 Staubschutzscheiben) entschieden. Kostet ca. 50€ - hat unser Forumssponser Mot-Teile-Borken im Angebot.

 

Gestern Abend ist dieses verbaut worden. Scheint erst einmal zu funktionieren nun muss man mal die ersten Touren abwarten und schauen ob alles hält.

 

P.S. Danke an Zwerg fürs Mitmachen und an Jeronimo fürs Lenkerhalten :mrgreen: , und an Cobra fürs Dokumentieren.

Link to post
Share on other sites

Bleibt nur zu hoffen , dass tralf nicht diesen Haftungsausschluß Quatsch unterschrieben hat. Sonst kann er bei pfusch, nix machen. :-D

Link to post
Share on other sites

Naja, zumindestens wird er dem "Pfuscher" jeden morgen die Meinung geigen können :finger1: :finger1: :finger1:

Link to post
Share on other sites

Die E Schwarz Lager sind ja quasi "Untermaßlager". Die Idee, die er hatte, ist gut und logisch, Beim Mopedbau wird der fertig gefräste/gedrehte Lenkkopf mit dem Rahmen verschweißt, dabei wird durch die Hitzeeinwirkung der Lagersitz unrund, E.S: gleicht diese Unrundung aus, indem er die Lager oder den Sitz anschleift, so das der Lagersitz vollkommen rund ist und das eingeklebte Lager runddrehen kann, so ein Lager lebt wirklich länger als ein Moped. Ist wirklich Käpsele, der Mann. 

Link to post
Share on other sites

Es geht bei den Schwarz-Lagern aber nicht nur um das Untermaß, man kann die Lager auch mit Normalmaß bekommen.

Interessant ist vorallem das obere Lager, das mit der Einstellmutter verpresst ist und somit nicht nur mit einer

Wurfpassung auf dem Lenkrohr sitzt, sondern spielfrei verschraubt wird.

 

Grüße Michl

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

Hallo zusammen!

Habe volgendes problem,hatte letztes jahr einen unfall,bin mit meiner kawa in auto seitlich reingeballert :( nach dem ich selber heiler war habe ich mein baby wieder repariert,soo alle sämtliche teile verbaut ect.....Jetzt nach ca. 5000km fahrleistung bei 12000km habe folgendes problem,aus dem stossdämpfer ölt es,klar simmerringe defekt. zweites problem beim bremsen,wenn ich zum stillstand komme knackt es am lenker,wer kann mir da weiter helfen. Es ist aber nicht immer das knack geräusch,mal da mal nicht da.  Kann das lenkkopflager bei dem stoss was abgekiegt haben? Ahh der lenker ist auch etwas verdreht,kriege ich aber mit der gabelbrücke hingerichtet.Wie kann ich es fesst stellen ob das lager ein weg hat;wenn es die ursache des knacken ist.Währe auf jede hilfe und antwort dankbar. Gruss Adam

Link to post
Share on other sites

Mopped über den Seitenständer vorne ausheben. Der Lenker sollte dann ganz leicht ohne Unruhe von links nach rechts bewegt werden können. Dann die Gabelfüße ruckartig und mit sinnvoller Kraft nach vorne und hinten drücken. Dabei sollte nicht klappern oder schlagen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Wie ihr das über den Ständer macht, ist interessant .... bei mir kippt der ganze Karton hinten wie vorne übern Ständer.

Letztes Jahr deshalb unten am Motor angehoben auf der Bühne und hinten das Rad niedergezurrt. ... heuer werd ich das wieder prüfen im Herbst.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

hat jemand schon lenkkopflager selber ausgetauscht? Wenn ja paar tips für mich und auf was mann da achten muss.

Edited by byczekl
Link to post
Share on other sites

Ich habe mein Lager schon gewechselt. Ich meine ich habe dabei auch Bilder gemacht. Mal sehen, vielleicht schaffe ich es diese Woche ein Tutorial dazu zu schreiben.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.