Jump to content

Probleme mit Beleuchtung nach Blinkerrelais Tausch ..


Mr-blueee

Recommended Posts

Mr-blueee

Hallo Miteinander,
 
Ich mache hier mal einen neuen Thread auf, im anderen Thread "Getönte Blinker vorne Z1000 2010 - 2013" geht mein etwas spezielles Problem etwas unter.

Seit gestern funktionieren meine Blinker, Stand-, Rück- und die Kennzeichenbeleuchtung nicht mehr, obwohl die Zündung oder der Motor an ist. Jetzt ist die Frage, ob die o.g. Beleuchtung irgendwo zusammen durch eine "versteckte" Sicherung abgesichert ist?

Bereits kontrolliert habe ich alle Sicherungen unterhalb des Fahrersitzes rechts in den beiden kleinen Sicherungskästchen, dort ist mir keine defekte Sicherung aufgefallen.

Wie es dazu kam, könnt ihr hier lesen, ich setze mal beide Beiträge von mir als Zitat hier rein, damit ihr wisst, um was es hier genau geht:

...
Wäre dieses Relais passend für mein Vorhaben?
http://www.louis.de/_1032b1a0ac7b2f6d4596686dc4c628d7ac/index.php?topic=artnr_gr&artnr_gr=10033844

Nachtrag:


Hallo!

Ich brauch unbedingt mal eure Hilfe, hab vorhin die LED Blinker von Tom angesteckt und das oben verlinkte Relais von Louis verbaut.
Leider hat dies auch nicht funktioniert, jetzt hab ich die Kabel vertauscht, wie es mir hier geraten wurde und es hat sogar für kurze Zeit funktioniert. Jetzt hab ich folgendes Problem, die Blinker gehen jetzt überhaupt nicht mehr, Rücklicht, Kennzeichenleuchte und Standlicht leuchten nicht mehr, wenn die Zündung an ist. Ich hab mir darauf hin ein weiteres Relais von Polo geholt, wieder nichts, da geht gar nichts!!

Ich hatte mir damals die Legos 4 Alarmanlage einbauen lassen und dadurch habe ich eine Warnblinkanlage, diese funktioniert tadellos sogar ohne Relais, wie kann das sein?

Mein original Relais funktioniert auch nicht mehr, jetzt stehe ich da und schau blöd!

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?


Grüße aus der Garage ..


So wieder zuhause.. bin am verzweifeln!!
...

Vor allem verstehe ich nicht, dass mein Bremslicht funktioniert, wenn ich die Bremse betätige, aber das Rücklicht nicht und das bei eingeschalteter Zündung, dann dasselbe Problem beim Standlicht welches nicht bei angeschalteter Zündung funktioniert aber sobald ich den Motor starte geht das Abblendlicht wie gewohnt an, auch die Lichthupe und Fernlicht funktioniert wie gewohnt.

Ich habe jetzt zwei Relais probiert, beide lastunabhängig von 1-30W bei 12V und die Kabel einmal so gelassen und einmal getauscht, wie es mir hier empfohlen wurde, hat auch geklappt, bis ich dann die Zündung wieder ausgemacht habe und wieder an, dann ging nichts mehr.
Das Original Relais funktioniert jetzt auch nicht mehr mit den Serienblinken bei normaler Steckweise!

Wie bereits oben schon geschrieben sind hinten Rizoma LED Blinker mit Widerständen verbaut, das hat damals mein Kawa Händler beim Kauf für mich mitgemacht. Jetzt mit den getönten LED-Blinker von Tom dachte ich müsste nur das Relais gegen ein Lastunabhängiges wechseln, was ich ja auch versucht habe.

Meine Warnblinkanlage aus der Legos 4 funktioniert hingegen prima und das ganz ohne Relais, egal ob Zündung aus, an oder laufender Motor, komisch ist, nur, wie das gehen kann! :verwirrt:

Nun gut, ich hab jetzt alle Steckverbindungen überprüft, welche mir gut zugänglich waren, die Sicherungen unter dem Fahrersitz hab ich auch einzeln kontrolliert und für gut empfunden. Ich hab auch aus Verzweiflung mal die Batterie ab- und angeklemmt, auch ohne erfolg.

Was habe ich übersehen, was kann ich noch überprüfen?

 

Irgendwie muss das ganze doch was mit dem Relais zu tun haben, aber was hat die Beleuchtung damit am Hut?

 

Ich bin über jede hilfreiche Antwort sehr dankbar! :thumbs_up:

Edited by Mr-blueee
Link to post
Share on other sites
tralf

Das Relais zerhackt das ankommende 12V Schaltplus mit der Blinkfrequenz und gibt es nach vorne zum Blinkschalter, der dann diese Blinksignal in den linken oder rechten Blinkerkreis speist. Soviel zum Stromfluss.

Es reicht also ein Relais mit 2 Anschlüssen. Probiere mal die Kontakte zu vertauschen. Das hatte Kami One auch als Problem. Im Steckverbinder von der Z sind die falsch herum angeordnet, da die Position im Relais ja fest vorgegeben ist durch die Kontaktfähnchen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Mr-blueee

Hey tralf, hab ich alles schon versucht, steht auch oben geschrieben, hatte auch für kurze zeit funktioniert bis ich die Zündung wieder aus- und angestellt habe, danach ging nichts mehr, nicht mal das Original Relais mit den Serienblinker.

Link to post
Share on other sites
Underdog

Ich würde das Problem eher Richtung Legos suchen.
Blinker inkl. Relais haben ja eigentlich keinen Einfluss auf das Licht.
In welche (Strom)Kreise die Legos eingebunden ist wäre da wohl interessanter.
Ist allerdings nur reine Vermutung. Mit Strom hab ich das nicht so.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hi,

 

wenn es wie bei der Z750 ist, dann ist im Schaltplan an der Rahmenmasse ein Verteiler, der genau die Masse von Stand, Rücklicht und Kennzeichenbeleuchtung zusammen führt. Vielleicht hast du da ein Masse Problem mit dem Stecker

 

Gruß

Tom

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Mr-blueee

Danke Euch! :thumbs_up:

 

@ Underdog

Wäre dann nicht die Funktionen der Legos 4 Alarmanlage irgendwie mit beeinträchtigt?

Es funktionieren alle möglichen dinge wie LED-Diode, Scharfstellen, Alarm, Warnblinkanlage und das Piepen.

 

Meines wissen nach hat die Legos nichts mit dem Stromkreis der Kennzeichen-, Rück- und Abblendbeleuchtung zu tun, somit glaube ich kaum das es damit irgendwie in Verbindung steht.

 

@ tschl - Tom

In der Tat sehr interessant, da es genau diese o.g. „Grundbeleuchtung“ betrifft und dann eben die Blinker!

Wo befindet sich der besagte Verteiler bei einer Z1000 mod. 2010-2013 oder in deinem fall an deiner Z750?

 

Ich versuche gerade einen Zusammenhang zum Relais herzustellen, wodurch kann die Masse beim Einbau eines Relais beeinträchtigt werden, versehentlich am Kabel gezogen, Kabelbruch oder was gibt es noch für Möglichkeiten die dazu führen könnten?

 

Jetzt wieder eine Blöde Laien frage *hust* :oops: , wie kann ich mit einem Multimeter testen, ob eine Masse anliegt, was muss ich am Multimeter genau einstellen, hab leider keine BDA mehr?

Edited by Mr-blueee
Link to post
Share on other sites

Hi,

der Masseanschluss scheint irgendwo unter dem Tank zu sitzen, konne es auf die Schnelle im WHB nicht finden. Wenn du ein Masseproblem hast, dann kannst du das ganz einfach messen. Ich verlasse mich da nur drauf wenn Strom fließen soll, also folgende Vorgehensweise.

z.B. Kennzeichenbeleuchtung - Draht für Masse lokalisieren am Stecker, Stelle für Masse am Rahmen finden, am besten am Motor, da sollte die Masse immer da sein, oder Halteschraube Motor. Spannungsmesser auf V stellen Automatikmode oder kleiner Messbereich < 2V (200mV), die schwarze Meßspitze an dien Motormasse, die rote Messspitze an den zu messenden Pin im Stecker, wo Masse anliegen soll.. das Messgerät muss bei Zündung aus 0V anzeigen, dann Zündung ein, Verbraucher an, die angezeigte Spannung muss weiterhin im Bereich um 0V liegen, wird eine höhere Spanunng > 0,2V angezeigt hast du ein Problem

 

Gruß

Tom

Link to post
Share on other sites
Mr-blueee

Danke Tom, dann werde ich mal versuchen zu Testen mit der Hoffnung die Fehlerquelle schnell ausfindig zu machen.

 

Meine Serienblinker funktionieren ja auch nicht mehr mit dem ursprünglich verbauten Relais, sprich kein mucks mehr. Jetzt wäre noch interessant inwieweit das alles mit der o.g. "Grundbeleuchtung" zusammenhängt?

 

Ein WHB für die Z1000 ab 2010- wäre natürlich sehr hilfreich, aber leider nirgends zu bekommen, schade!

Link to post
Share on other sites

Mess mal ob du überhaupt 12V am Relais anliegen hast.

 

Wenn nicht, hat sich das mit der Masse eh erledigt und der Fehler ist in der Spannungsversorgung zu suchen.

Man sollte sich bei Sicherungen nicht auf das Auge verlassen, sondern lieber auf Durchgang prüfen mit einem Messgerät.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Mr-blueee

So werde ich es wohl auch machen, wird schon irgendwie klappen ..

Link to post
Share on other sites

Blinkrelais ist separat 10A Sicherung, hoffe WHB ist hilfreich

Link to post
Share on other sites
Kawa13

Ich hab bei meinen KZH Wechsel ein Kabel eingeklemmt Sicherung durch. Hat man auch nicht wirklich gesehen. War glaub ne 7,5 er wenn es die gibt. Zu mindestens gewechselt dann ging's. Bei ging es auch kurz bis es klick gemacht hat und nichts mehr ging.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Mr-blueee

Sooo Leute! Hab mir gestern neue mini ATO-Sicherungen bei Louis und eine 9V-Blockbatterie für den Multimeter geholt.

Heute Vormittag gleich zur Garage und erstmal alle Sicherung gegen neue ausgetauscht (ausgenommen ABS natürlich), Schlüssel rein, Zündung an und siehe da, die Grundbedeutung funktioniert wieder, dann noch schnell die neuen LED-Blinker angeschlossen und auch diese erwecken wieder zu Leben und Blinken mit korrekter Geschwindigkeit. :happy2:

Ich freue mich sehr das es „nur“ an einer einfachen Sicherung lag, genauer gesagt war es die 10A „Signal“ Sicherung, welche hinüber war, optisch sah diese vollkommen intakt aus und der Draht war nicht einmal unterbrochen bzw. verschmort oder der gleichen. :verwirrt:

Jetzt bin ich erstmal erleichtert, dass es nichts größeres war, hab wieder was dazu gelernt und beim nächsten Mal weiß ich bescheid.

Vielen Dank für eure großartige Hilfe .. :genial:  !!!

Link to post
Share on other sites

Hab ich es doch gewusst ;)

 

Bei den Sicherungen kann es vorkommen, dass die nicht an der dünsten Stellen (die man halt auch sehen kann) durchbrennen, sondern am Fuss in der Ecke der Sicherung. Darum Sicherungen immer durchmessen!

 

Grüße ein Elektriker ;)

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.