Jump to content
KawaKay

Wohin mit dem Helm?

Recommended Posts

schorsch

Dafür sind die zwei Schlaufen tatsächlich da.

Du kannst den Helmriemen da durchführen, wie genau das am besten geht musst du selber sehen.

Die Helme sind unterschiedlich was die Ausführung der Riemen angeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
greeny93

Aber den Helm kann dann ja jeder klauen da die Schlaufen quasi außen hängen und nicht unterm Sitz sind?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Eule

Nein, die Schlaufen bleiben unter dem Sitz. Dann durch die Schlaufen den Verschluss ziehen, Verschluss zu machen, unter der Sitzbank lassen und dann kann auch keiner den Helm klauen. Ist aber etwas mühselig, deswegen nutze ich das nicht oft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
winterd

Ja, die Schlaufen hängen dann aussen. Aber die "Halte-Ösen" sind ja weiterhin unter dem Sitz befestigt.

Wenn also jemand deinen Helm klauen will braucht er schon mindestens einen Saitenschneider. Und sowas hat ein Gelegenheits-Dieb wahrscheinlich nicht dabei. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
greeny93

Aber man kann doch einfach den kinnriemen öffnen und der Helm ist weg. Oder steh ich da aufm Schlauch?:o?

Share this post


Link to post
Share on other sites
winterd

Ich hab ´nen Helm mit Doppel-D Verschluss (HJC R-PHA 10 Plus), da würde ich das Drahtseil einfach durch die "Ds" führen.

mf0609-099-1x1helme_06.jpg

 

Oder wenn du einen Helm mit einem der folgenden Verschlüsse hast, geh doch einfach da durch wo der Riemen doppelt ist.

mf0609-099-1x1helme_07.jpgmf0609-099-1x1helme_05.jpg

Edited by winterd

Share this post


Link to post
Share on other sites
greeny93

Ah, jetzt hats klick gemacht :D

Hab auch den Doppel D verschluss. Danke dir

Share this post


Link to post
Share on other sites
Blake

Mache es so, wie greeny meinte/fragte.
klappt wunderbar, gibt leider wenn man es zu oft macht leichte spuren am lack.

aber kurz mit der poliermaschine rüber und alles wieder top :thumbs_up:

(bj.07)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Operation Mindcrime

Ich nehm den Helm mit, gibt leider zu viele Idioten heutzutage die keinen Respekt mehr vor dem Eigentum anderer haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Darockworkaz030

Eigentlich wird er immer am rechten Lenkerendspiegel angehangen, bei einem schlechten Bauchgefühl auch mal gerne mitgenommen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toad

Viele legen den Helm auch aufn Tank oder auf die Sitzbank. Ist m.M.n. keine optimale Lösung, denn auf der Sitzbank kann der ziemlich schnell runterfallen.

Ich hänge meinen Helm an den rechten Spiegel, da ich das Motorrad nur leicht einlenke.

Kurzzeitig hatte ich Lenkerendenspiegel und wusste nicht wohin mitm Helm. Ich habe diesen auf die Sitzbank gelegt (da eine Soziusschlaufe war) und habe diesen mittels Kinnriemen an dieser Schlaufe befestigt, sodass ein runterfallen ausgeschlossen war.

 

Was ich auch schon gesehen habe, dass einige ihren Helm an die Soziusraste gehangen haben. Fremde die da her maschiert sind, haben dann oftmals was da rein geworfen :smile13:

Share this post


Link to post
Share on other sites
only_Z

Was ich auch schon gesehen habe, dass einige ihren Helm an die Soziusraste gehangen haben. Fremde die da her maschiert sind, haben dann oftmals was da rein geworfen :smile13:

 

Manchmal fragt man sich was in manchen Köpfen vor geht...nur noch Hirnis unterwegs!! :wall:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joerch

Fremde die da her maschiert sind, haben dann oftmals was da rein geworfen :smile13:

Es soll ja Zeitgenossen geben, die da sogar Flüssigkeiten reinkippen, einige sogar Körpereigene...

Share this post


Link to post
Share on other sites
HarryZSX

Hallo,

 

mein Helm ist immer bei mir. Wäre nicht nur im Diebstahlsfall ärgerlich, sondern auch, wenn er einfach nur runterfällt, weil irgendwer dagegenrumpelt - und das ist mir deshalb noch nie passiert.

Sollte der Helm doch mal zurückgelassen werden - z. B. beim Stadtbummel wird er mit einem soliden Kabelschloss durch das Kinnteil, wenn gewünscht auch zusammen mit dem durch den Jackenärmel gezogenen Kabel am Rahmenbike gelassen. Funzt seit 30 Jahren auch in den immer wieder gerne besuchten "Risikoländern".

 

Ciao

 

Harry   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.