Jump to content

IGNORED

Quick Lock Tankrucksack selbst gebaut


Recommended Posts

derpete83

Hallo,

 

Ich wollt mal fragen, ob hier jemand schon selbst nen Quick Lock Tankrucksack gebaut hat?!

 

Also ich mein damit, dass man einen normalen Tankrucksack mit Quick Lock ausstattet.. Ich hab da in nem anderem Forum schon was gefunden und wie ich es baue bereits im Kopf!

Bin diese Woche beruflich unterwegs, aber am nächsten WE hab ich das dann vor.

Wird natürlich alles dokumentiert und hier reingestellt... :-)

 

Ich möchte nur wissen, ob jemand sowas vielleicht schon gebaut hat und paar Fotos bereitstellen würde...?!

Link to post
Share on other sites
  • Replies 38
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • derpete83

    8

  • Venom

    8

  • Sven_88

    5

  • doeZ

    5

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Dass es gut funktioniert, sollte der Tankrucksack einen stabilen Boden haben, was bei den "normalen" oft nicht der Fall ist.   Da müsstest also ev. noch eine Platte oder so reinmachen... Etwas Off

Kleiner Tip, bei ebay gibt es die Tankrucksäcke meist (fast) neu von privat für deutlich weniger als die OVP. Hab mir einen geholt für 120€ statt 160€     Das ist die BMW vom @Michl hier aus dem F

Auch wenn ich vom eigentlichen Thema (Qucik-Lock) abschweife - ich hatte mir für meine Z mal einen Tankrucksack für die Befestigung auf dem Einzelsoziussitz recht kostengünstig mit Bordmitteln "umgeba

Habe ich noch nicht selber gemacht. Aber ich würde mich beim Bau möglichst nah an den originalen orientieren, die werden das System schon möglichst gut ausgearbeitet haben. Also zum Beispiel unten eine passende Platte einlegen, damit das alles vernünftig sitzt und so weiter.

 

Aber wie bewerkstelligst du den "lock"? Einen originalen Rucksack kaufen und da die Basis abmachen wäre ja relativ sinnfrei. Kann man die irgendwo einzeln kaufen? Und was für einen Rucksack nimmst du? Ich bin auf jeden Fall mal gespannt und werde das verfolgen. Ich habe bis jetzt nur den kleinen Daypack Evo. Die größeren kosten ja doch schon eine ganze Menge. Musst die Fragen nicht beantworten, wenn du den  Spannungsbogen aufrecht erhalten willst. ;)

Link to post
Share on other sites

Die quicklock aufnahme für den Tankring kriegst du zB. bei Polo einzeln. Je nach dem welchen Rucksack da nimmst musst du hald wahrscheinlich unten ne Platte dran basteln wo du die Aufnahme festmachst und damit der Rucksack nicht flattert und den Lack zerkratzt.

Link to post
Share on other sites
derpete83

Ich hab mich da im Netz scho a bissl eingelesen und in, ich glaub nem Honda Forum, was gefunden... Ist aber leider nicht gut beschrieben gewesen...

 

Die Quick Lock Teile kann man wohl bei Polo kaufen, gibts aber nicht im Katalog.... Klingt komisch, glaub ich aber mal so.... Werd ich am Freitag dann rausfinden... Soll so 30€ kosten...also Ober- und Unterteil...

 

Ich hab den Qbag Genua... Den gabs letztens für 40€ im Angebot und den find ich mit ca. 7L optimal, da ich nen kleinen suche, in den mein ganzes Geraffel und ein Wasser reinpassen... Da hab ich jetzt schonmal die Magneten entfernt, da ich meine EC und Kreditkarte ja schließlich weiter benutzen möchte.

 

Innen kommt ne 4mm Plexiglasplatte rein und n Schaumstoff darüber (hab ich beides noch hier rumliegen)

 

Der Hauptgrund, warum ich den selbst bauen willist, dass ich die Preise für SW Motech recht teuer finde und sie nicht das haben, was ich suche....

Link to post
Share on other sites

Krass, das wusste ich noch nicht und hätte ich auch nicht gedacht. Da liegt die Versuchung natürlich nah einfach so ne Aufnahme an nen billigen Rucksack mit zusätzlicher Bodenverstärkung zu machen.

 

45 Euro kostet die Aufnahme bei Polo, das ist natürlich heftig. Bei dem Daypack mit 100 Euro Kaufpreis lohnt es sich dann nicht, dafür ist die Fertiglösung qualitativ zu gut. Der selbstgebaute Rucksack müsste dann ja 20-30 Euro kosten damit es sich lohnt und man überhaupt etwas spart.

 

Ein richtig großer Quick Lock Rucksack kostet 170 Euro. Dann hat man quasi noch 125 Euro "zur Verfügung", abzüglich der Kohle die man sparen will/kann. Das wird eng wenn ich mir so die Preise für Tankrucksäcke in der Größe angucke. Wenn der 100 Euro kostet hat man 25 Euro (~15% gespart). Wenn man einen preiswerten und guten Rucksack als Basis findet kann man aber schon gut sparen.

 

Edit: Hat sich mit deiner Antwprt überschnitten. Das hier hab ich bei Polo gefunden.

http://www.polo-motorrad.de/de/quick-lock-basisadapter-ohne-strom.html

http://www.polo-motorrad.de/de/evo-oberring-basisadapter-139441.html

 

Günstigere habe ich jetzt nicht gesehen. Die Aufnahme für an den Tank ist auch nicht dabei, aber wäre auch sinnfrei da jedes mal eine mitzukaufen. Bei 30 Euro wäre es schon lohnender, aber da hab ich auf die schnelle keine gefunden.

Edited by Sven_88
Link to post
Share on other sites

@derpete

 

Wenn wir mal vom Daypack ausgehen, der hat 5 - 9 Liter, kostet 100 Euro und der Adapter für 45 Euro ist schon dabei. Da hast dir so gut wie nix gespart und musst noch selber rumbasteln.

Link to post
Share on other sites
kawa-z750r

Dass es gut funktioniert, sollte der Tankrucksack einen stabilen Boden haben, was bei den "normalen" oft nicht der Fall ist.

 

Da müsstest also ev. noch eine Platte oder so reinmachen...


Etwas Off-Topic, aber im BMW RR Forum hat einer eine interessante Hecktaschen -Lösung mit einem Quick-Lock Tankring gebaut

 

http://www.s1000rr.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=8166#p120498

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
derpete83

Die QBAG bei Polo haben wohl ne andere Aufnahme, welche günstiger sein soll... Wie gesagt, ich werde es erst Freitag zum Polo schaffen.... Und in meinem Fall, ich habe schon einen Tankrucksack, den ich nicht wegschmeißen will...

 

Na ich werde auf jeden Fall berichten... Ob es sich finanziell lohnt, wird sich noch herausstellen... ;-)

Link to post
Share on other sites

Kleiner Tip, bei ebay gibt es die Tankrucksäcke meist (fast) neu von privat für deutlich weniger als die OVP. Hab mir einen geholt für 120€ statt 160€

 

Etwas Off-Topic, aber im BMW RR Forum hat einer eine interessante Hecktaschen -Lösung mit einem Quick-Lock Tankring gebaut

 

http://www.s1000rr.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=8166#p120498

 

Das ist die BMW vom @Michl hier aus dem Forum

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
derpete83

Also um es klar zu stellen, hier geht es darum, dass man einen bereits vorhandenen bzw. einen bestimmten Tankrucksack auf Quicklock umbaut... Somit ist die Preisfrage erstmal zweitrangig... Und ein bissl "Jugend forscht" ist natürlich auch dabei...

 

Ich habe bereits einen Tankrucksack, hab aber auf die Bänderbefestigung keine Lust mehr und die Magneten machen die EC Karten kaputt (ist mit Bändern und Magneten befestigt) ...

 

Trotzdem natürlich Danke an die vielen Tipps ;-)

Link to post
Share on other sites

Das hättest du am Anfang ja mal verraten können. ;) So sieht die Sache ja wieder ganz anders aus. Dachte auch du willst nen Quick Lock System nachbauen und kein anderes, was deutlich günstiger ist. Bleibt aber trotzdem interessant.

 

@kawa-z750r & Venom,

vielen Dank, das war ein guter Tipp. Sieht sehr interessant aus. Werde ich bei mir wenn Geld für einen zusätzliche Sitzabdeckdung, System und Tankrucksack da ist auch anbauen. Wobei dann fällt der normale Rucksack schon fast weg weil der Platz fehlt, muss ich mal drüber nachdenken. :fun02:

 

 

Also um es klar zu stellen, hier geht es darum, dass man einen bereits vorhandenen bzw. einen bestimmten Tankrucksack auf Quicklock umbaut... Somit ist die Preisfrage erstmal zweitrangig... Und ein bissl "Jugend forscht" ist natürlich auch dabei...

Ich habe bereits einen Tankrucksack, hab aber auf die Bänderbefestigung keine Lust mehr und die Magneten machen die EC Karten kaputt (ist mit Bändern und Magneten befestigt) ...

Trotzdem natürlich Danke an die vielen Tipps ;-)

 

Eine Lösung für dein Problem mit dem Magneten ist folgende http://www.secvel.com/de/produkte/ . Bin gelernter Bankkaufmann, die haben bei Kunden perfekt funktioniert.

Edited by Sven_88
Link to post
Share on other sites
derpete83

Sorry.. ;-) hab nicht mit so einer großen Resonanz gerechnet... Werde mich das nächste Mal gewählter ausdrücken... ;-)

Link to post
Share on other sites
derpete83

Na gut... Jenachdem was die Teile jetzt kosten, wird es wohl trotzdem kostengünstiger als ein Neukauf, falls man einen Tankrucksack daheim hat oder ein gutes Schnäppchen schießt... Weil die etwas größeren Quick Lock sind schon recht teuer, vorallem weil man ja auch noch den Tankring benötigt...sofern man noch keinen hat...

 

Wird sich nächstes WE ja rausstellen...

Link to post
Share on other sites

@kawa-z750r & Venom,

vielen Dank, das war ein guter Tipp. Sieht sehr interessant aus. Werde ich bei mir wenn Geld für einen zusätzliche Sitzabdeckdung, System und Tankrucksack da ist auch anbauen. Wobei dann fällt der normale Rucksack schon fast weg weil der Platz fehlt, muss ich mal drüber nachdenken. :fun02:

Auch wenn ich vom eigentlichen Thema (Qucik-Lock) abschweife - ich hatte mir für meine Z mal einen Tankrucksack für die Befestigung auf dem Einzelsoziussitz recht kostengünstig mit Bordmitteln "umgebaut". Hat auch bei größeren Touren gehalten (sogar im Doppeldeckerbetrieb), Lack war ebenfalls nicht gefährdet und schnell de-/montiert war es auch. Zudem benötigt man keinen zusätzlichen Sitz, da nichts am originalen Sitz verändert werden muss.

 

 

CIMG0453.JPG

CIMG0454.JPG

CIMG0456.JPG

 

 

 

Sah dann montiert so aus

 

 

CIMG0269.jpg

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.