Jump to content
IGNORED

Home - HiFi Thread


Sunny87
 Share

Recommended Posts

greencafe

Nein, das ATM von Nubert ist nicht nur eine  Klangwaage, sondern eben auch ein (Tief)Bassregler. Den als EQ zu bezeichnen finde ich wegen den nur 2 Reglern etwas übertrieben :-)

 

Wenn Du meinen Beitrag gelesen hättest, hättest Du das schon dort gesehen.

 

Ich nutze den nämlich bei Filmen als SW-Ersatz (hebt den Tiefbass an und weitet ihn daher auch nach unten aus). Die "Klangwaage" ist bei mir auf neutral. Bei meiner Anlage verzerrt da Nichts ;-)

 

Aber richtig, bei Musik ist das zu viel und wird bei mir dann auf neutral geschaltet 

 

 

Edited by greencafe
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Johnsen

Ich habe deinen Beitrag gelesen. Freue mich, hier einen Nubianer anzutreffen. Über den Begriff ,, Equalizer" will mich nicht auslassen. Technisch betrachtet ist es ein Zwei-Wege EQ 😉

 

 

 

 

 

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Neander

Interessant! Ich bin hinsichtlich ATM und so offensichtlich nicht auf der Höhe.

Ich kenne Equalizer von früher nur als eher schlechte Notlösung und aus dem Auto.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Johnsen

Genau DIESE Sorte EQ hat den Ruf nachhaltig ruiniert. Deshalb spricht Nubert aus marketingtechnischen Gründen auch vom ATM(Active Tuning Module). Die Anwendung ist extrem einfach und der Effekt verblüffend. Ich bin vor 10 Jahren drauf gestoßen. Normal höre ich Musik auf Zimmerlautstärke. Bei diesem Pegel kann aber kaum eine Box zeigen was sie kann, es sei denn, die Speaker wurde auf diese Anwendung hin konstruiert(Aktiv Boxen z.B.) Mit dem ATM klingen die Boxen bereits bei Zimmerlautstärke ,,vollmundig" und haben echten Tiefgang. So ist stundenlanges, entspanntes Hören möglich. 

Greencafe nutzt wie ich das ATM als Subersatz was eine schlaue Idee ist. 2 Hauptlautsprecher plus ATM sind einem einzelnen Subwoofer bezüglich Raummoden IMMER überlegen. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Harry Z

Danke für die Rückmeldungen.

 

Bin jetzt nicht sooo der Hififreak. Die Standlautsprecher und der aktive Sub ( alles von Heco ) tuen ihre Dienste

garnicht mal schlecht. Habe natürlich kein Vergleich zu besserem aber für mich geht das soweit ganz in Ordnung.

Den 32er Sub bräuchte ich in der Regel garnicht denn "Wumms" kommt genug aus den Lautsprechern.

Einzig wenn ich Filme anschaue ( was sehr selten vorkommt ) schalte ich den 32er Sub zu dann bebt aber auch die Bude.

 

Das es immer was besseres gibt ist schon klar aber wie schon gesagt, für mich reichts vollkommen.

Achja : Verstärker ist einer von Yamaha. Einer der älteren Generation.

Glaube, der ist schon so ca. >25 Jahre alt aber läuft/spielt prima.

Link to comment
Share on other sites

Wilfried
vor 2 Stunden schrieb Johnsen:

Normal höre ich Musik auf Zimmerlautstärke. Bei diesem Pegel kann aber kaum eine Box zeigen was sie kann, es sei denn, die Speaker wurde auf diese Anwendung hin konstruiert(Aktiv Boxen z.B.) 

 

Genau DAS können die vollaktiven A45 von Canton. Es beeindruckt mich immer noch und macht sehr viel Spass zu erleben, welch Dynamik selbst bei geringer Lautstärke diese Lautsprecher entwickeln.

 

Ehrlicher, unverfälschter Klang, so wie er produziert wurde. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Johnsen

Hallo Wilfried,

dass freut mich für dich, dass du so zufrieden bist. Ich wollte hier keine Aktivboxen benennen, da die letzten Seiten des Threads Passivboxen abhandelten. Aktiv LS sind Passiv LS in fast allen Parametern überlegen, deshalb ist der Vergleich etwas unfair😉

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

matthias8

Ich gebe euch absolut recht. Leider war im Neubau kein Platz für ein HiFi Zimmer. Unser Wohnzimmer mit nur wenigen Möbeln, Fliesen und großen Fensterfronten, ist echt problematisch. Mit ein paar Kleinigkeiten (die die Chefin gerade noch so durchgehen liesse) ist da nicht viel zu machen. Daher bin ich auf Kopfhörer umgestiegen und die Dynaudios sind zum Radiodudeln verbannt :-(

Link to comment
Share on other sites

matthias8
vor 2 Minuten schrieb Neander:

Das ist hart.:(

Ist nicht so schlimm. Kann ja auch noch im Auto Musik hören. Das haben die von B&O ziemlich gut hinbekommen :-)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

greencafe

Wenn ICH neu bauen würde, würde ICH eine Anregungen der verrückten Japaner aus den 80ern übernehmen:

 

Im Wohnzimmer 2 Löcher im Boden links und rechts vom TV zum Keller, die die Öffnungen einer Transmissionline mit 2 Mörder-Bass-Treibern darstellen. Im Mittel- und Hochtonberich dann nen anständigen Konustreiber, und JBL-Hörner (da gab's mal so ein flaches aber breites Horn und nen geilen Schlitzstrahler.

 

Da gab's noch mehr geilen Scheiß,  wie z,B. riesige Basshörner statt Fenster zum Garten raus. Das finde ich aber übertrieben ;-)

Edited by greencafe
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

greencafe

Yeah, geil

 

Nicht ganz so extrem, etwas nutzbar sollte der Kellerraum doch noch sein ;-)

 

Ein bisschen Restvernunft halt noch ...

 

Mitteltonhorn von anderer Firma zwar, aber egal und HT-Schlitzstrahler

 

Und dann noch was ganz Zierliches

 

 

word-image-47.jpeg.jpg

JBL-2405-H-Slot-Tweeter-Schlitzstrahler.jpg

images.jpeg.jpg

Edited by greencafe
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

greencafe

... ich glaube, Du hast das Prinzip nicht verstanden oder nur mal wiedrr einfach so geschrieben, dass was geschrieben war

 

Ich würde da jetzt eher keinen Staubsauger oder ähnliches Gerümpel in den Schallgang stellen wollen

 

Und Bandpass ist sowieso die Schlechteste aller Basslösungen

 

 

vor 2 Stunden schrieb greencafe:

Im Wohnzimmer 2 Löcher im Boden links und rechts vom TV zum Keller, die die Öffnungen einer Transmissionline mit 2 Mörder-Bass-Treibern darstellen. Im Mittel- und Hochtonberich dann nen anständigen Konustreiber, und JBL-Hörner (da gab's mal so ein flaches aber breites Horn und nen geilen Schlitzstrahler.

 

... das ist übrigens mein absoluter Ernst. Dort wo ich wohne fehlen nämlich leider nur die Löcher und die Fußbodenheizung ist im Weg

 

Edited by greencafe
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.