Jump to content

IGNORED

Daimler greift nach Motorradhersteller MV Agusta


ride on

Recommended Posts

  • Replies 65
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Frank

    13

  • taucher

    9

  • ride on

    5

  • PaschyS

    5

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Stimmt, könnte Daimler nicht Schaden bezüglich Zuverlässigkeit und weniger Rost

Harley ist kein Motorrad . Im übrigen gibt es hochdrehende Motoren mit Ventilspielausgleich im Rennsport (hydr. , Pneumatisch). In den 80er gabs mal irgendein Hondamodell mit ventilspielausgleich, in

Soweit ich weiß sind die Gespräche schon länger zwischen MV und AMG. Hier wird aber im Stillen agiert und keiner weiß, ob der Deal zustande kommt. Nach meiner Meinung wird AMG in das Geschäft einsteigen, da sie im Motorsportgeschäft gut voran kommen. MV hat auch Probleme ihre Finanzen in Griff zu bekommen, kein wunder bei den Preisen....

 

Audi(VW) - Ducati

Honda

BMW

 

Grüße

Link to post
Share on other sites
Sparky0815

vielleicht tut sich dann was in Sachen Zuverlässigkeit und Verarbeitung ;) Schick sind sie ja allemal aber den Rest kannste knicken

Link to post
Share on other sites
Underdog

Bevor Audi sich Ducati abgegriffen hat, gab es von 2010 bis 2012 schon ein Partnerschaft zwischen AMG und Ducati.
Diese wurde seinerzeit von AMG aufgegeben. Warum auch immer.

Link to post
Share on other sites

stimmt! Total vergessen.

 

Ich glaube das sie sich nicht ganz sicher waren und wollten erstmal abwarten wie sich die Kooperation verhält. Leider war Benz etwas langsam.

Link to post
Share on other sites
Der Fürst

Triumph, KTM und Harley wär noch wohlfeil .Peugeot/Citroèn,Fiat und Renault sollten zugreifen, Die Zweiradwelt wartet auf automobile Zweiradwunder.

BMW macht´s vor! BRRRRRrrrr

 

Der nur Supertanker und schnellzugaffines Geraffel pilotierende Fürst

Edited by Der Fürst
Link to post
Share on other sites

Ich denke da spielt auch der Gedanke des Technologietransfers eine wichtige Rolle.

 

Downsizing ist ja auf dem Vormarsch....und kleine, leistungsfähige Motoren hat die Motorradwelt zu bieten.

Link to post
Share on other sites

Die neuen mv s sind zuverlässig und rosten auch nicht , Bekannter hat eine und ist super zufrieden , nur Kosten tun sie leider was, aber Sie man halt nicht an jeder Ecke , die neue dragster rr ist Mega geil

Link to post
Share on other sites

Ich kann mir da ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass der Zweck einer Übernahme der Wunsch nach Technologietransfer ist. Meiner Meinung nach steht im Vordergrund, sich schmückendes Motorrad-Beiwerk anzulachen.
BMW hats von Haus auf, Audi jetzt auch, also muss man als MB nachziehen.

Edited by BusDriver
Link to post
Share on other sites

Techniktransfer ist wohl sicherlich nicht der Grund der Übernahme. Was sollte man auch von Motorradmotoren transferieren? Die Motorradhersteller schaffen es ja noch nicht mal einen hydr. Ventilspielausgleich auf den Markt zu bringen :verwirrt:

Link to post
Share on other sites
XlemonheadX

Die Motorradhersteller schaffen es ja noch nicht mal einen hydr. Ventilspielausgleich auf den Markt zu bringen :verwirrt:

Das hat aber auch einen Grund, Hydrostößel sind nicht unbegrenzt drehzahlfest, so ab 8000-9000 u/min wird es da eng. Deshalb wird man in hoch drehenden Motorradmotoren in absehbarer Zeit auch keine finden. 

Außerdem stimmt deine Aussage nicht ganz, Harleys z.B. haben einen hydraulischen Ausgleich, da ist es auf Grund der niedrigen Drehzahlen und der geringen Literleistung auch kein Problem.

Link to post
Share on other sites

Das hat aber auch einen Grund, Hydrostößel sind nicht unbegrenzt drehzahlfest, so ab 8000-9000 u/min wird es da eng. Deshalb wird man in hoch drehenden Motorradmotoren in absehbarer Zeit auch keine finden. 

Außerdem stimmt deine Aussage nicht ganz, Harleys z.B. haben einen hydraulischen Ausgleich, da ist es auf Grund der niedrigen Drehzahlen und der geringen Literleistung auch kein Problem.

Harley ist kein Motorrad :happy2: . Im übrigen gibt es hochdrehende Motoren mit Ventilspielausgleich im Rennsport (hydr. , Pneumatisch). In den 80er gabs mal irgendein Hondamodell mit ventilspielausgleich, in der heutigen Zeit also sicher machbar. Die Hersteller verschlafen die Entwicklung (Benzindirekteinspr., Turbo usw.)

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.