Springe zu Inhalt
axel18

Bremshebel/Kupplungshebel Auswahl und Umbau Sammelthread

Empfohlene Beiträge

axel18

Hallo zusammen,

 

wie im Thema schon steht wollte ich euch mal fragen ob jemand Hebel von diesem Hersteller verbaut hat?

Falls ja, gibt es dazu irgendein wisch??? :-)

 

laut dieser Seite gibt es die Hebel für die Z1000 03-06

 

http://www.motoworldonline.com/CRG-Roll-a-Click-Brake-Lever--Kawasaki-Z1000-2003-2006_p_788.html

 

grüße axel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ice

Gib 15€ mehr aus und du kriegst welche mt ABE, die genauso aussehen. Für die CRGs gibt es meines Wissens nix.

 

http://www.ebay.de/itm/V-Trec-ABE-Zub-fur-Kawasaki-Z-1000-03-06-Brems-Hebel-Kupplungs-Hebel-lang-kurz-/181083333210?pt=Motorrad_Kraftradteile&hash=item2a2968625a#ht_3976wt_978

bearbeitet von Ice

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bent

hi leute,

 

bin ganz neu hier hab mir im januar das beste motorrad der welt gekauft =P 

wollt mal eben fragen ob das normal ist das sich der kuplungshebel so locker vibriert und wenn ja wie man am besten abhilfe schafft ohne direkt neue zu kaufen...?!?!? gibts da irgendwie tipps eventuell mit unterlegscheiben oder ähnliches vielen dank im vorraus :clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Exekutor

An alle Schrauber !

 

Möchte selber die Hebeleien (z.B. auf Rizoma’s) wechseln; jetzt meine Frage an die Schrauber-Meister (habe nämlich 2 Linke):

Ist hier auf irgendwas besonders zu achten? Ist nur die eine Halterungsschraube (auf jeder Seite) zu entfernen und das neue Teil einzusetzen?

Habe bei meiner Ex (1000er SX) diese Teile vom einem Händler wechseln lassen und der hat einige Anläufe wegen der Kupplung benötigt (konnte nämlich dann nicht mehr mit eingelegtem Gang – Kupplung natürlich gezogen – starten; der musste dieses Teil öfters ein- und ausbauen; hat dann letztendlich den kleinen „Nippel“ etwas abgeschliffen).

 

…. bitte nur ernstgemeinte Tipps

 

 

 

merci/da Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flip Z800

Das Wechseln der Hebel ist echt kein Hexenwerk! Habe meine am Samstag auch von original in grüne von V-Trec gewechselt. Hat keine zehn Minuten gedauert! Man muß nur die Schrauben entfernen alten Hebel raus, neuen rein, Schrauben durch und fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stewemd

Musst nur gucken, ob die Hülse für die Schrauben bei den Hebeln zu übernehmen ist. Sonst wackelts und klapperts...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Exekutor

Danke Jungs - und die Kupplung muss man beim Wechseln nicht verstellen (wegen dem Aushaken des Nippels) ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stewemd

Am Kupplungshebel sitzt doch sicher ne Rändelschraube. Die durch reindrehen lockern und den Bowdenzug durch den Schlitz entnehmen. Nach dem Wechsel Bowdenzug wieder einfädeln und Schraube rausdrehen. Zwischen Hebel und Anschlag muss ein Spiel von ca. 2-3mm vorhanden sein. Dann passt das schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Exekutor

... jetzt trau' i mi drüber !!

 

merci

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julian1192

Hallo zusammen,

 

ich habe zu Weihnachten die Bremshebel von V-Trec in lang bekommen und wollte diese nun eben montieren.

Ich "verzweifele" aber schon am Kupplungshebel. Die dort sitzende Mutter mit einer SW10 sitzt so blöd, dass ich echt keine Ahnung habe wie ich die lösen soll. Mit einem Knochen kommt man nicht dran weil er zu dickwandig ist und zwischen mutter und dem Relai nur ganz wenig Platz ist.

 

Wie habt ihr die Schraube denn gelöst? Ich könnte es zwar mit einer Zange versuchen, aber ob das so gut ist ist wiederrum die andere Sache..

 

Grüße

 

Julian

 

 

forums_1388322803__foto.jpg

bearbeitet von Julian1192

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Haui

Konnte ich ganz normal mit ner nuß und ratsche öffnen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zehner

Armatur ein bisschen verschieben und dann mit Ratsche und Nuß dran...

War bei mir so, war gerade nochmal in der Garage :D

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GREEN MONSTER

Mit ner Ratsche + 10er Nuß oder mit einem 10er Steckschlüssel.


 


Wer hat denn heute noch einen Knochen??? Den gabs doch mal zu Großvaters Zeiten :ditsch:


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julian1192

Also, alles angebaut. Aufgrund des Platzes musste allerdings das Relais kurzzeitig abgebaut werden (zwei kleine Schlitzschrauben). Wofür ist dieses Relai überhaupt? Hab ich noch garnich gesehen..

 

 

Auf jeden Fall ist jetzt alles gut.. Danke! :-)

 

P.s.: Der Knochen is noch aus Opas Zeiten :sport5:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.