Jump to content
axel18

Bremshebel/Kupplungshebel Auswahl und Umbau Sammelthread

Recommended Posts

schorsch

Schau in die Fußzeile der ABE, die von Louis ist eine ältere und nicht mehr aktuelle Version wie die von LSL.

Kauf Dir die Hebel und sei glücklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kawatoni

Die Z900 benötigt den Typ R20 (Bremse) und L08 (Kupplung).

Sucht man sich die entsprechenden Hebel über eine Vergleichsmaschine heraus, z.B. Z800 und Z1000, dann geht der Preis auf 99,-.

Deswegen nicht mehr interessant für mich :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
snippa

bei louis gibts welche von puig für die Z900 in schwarz. sehn auch schick und haben ne ABE. wären ja ne alternative wenne die gutscheinaktion wahrnehmen wills.

Share this post


Link to post
Share on other sites
h00bi

Hallo zusammen,

 

da ich i.d.R. Mittelfingerbremser bin brauche ich für den Z1000 Bremshebel schon recht viel kraft. Das ist während der Fahrt meist kein Problem, aber später am Abend und am nächsten Tag schmerzt dann manchmal der Finger. Würden hier andere Hebel helfen? Und falls ja, taugen die was:

https://www.motea.com/de/bremshebel-und-kupplungshebel-set-kurz-lang-mit-abe-kawasaki-z-1000-07-16-116154-0

 

Bin auf die durch den unten verlinkten Beitrag aufmerksam geworden. Hatte noch nie andere Bremshebel am Bike, sorry wenn euch die Frage blöd vorkommen.

Muss man dazu was am Bremskreislauf machen oder wird tatsächlich nur der Hebel getauscht (in den Originalhalter?)

Ändert lang/kurz was am Kraftaufwand für den Mittelfinger oder ist das nur Optik bzw. Hebel wenn man die ganze Hand nimmt?

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ride on

Ist schon 1 April?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harry Z

h00bi,

 

schon mal was von Hebelgesetz gehört  ?   :fun02:

 

Klar, je länger der Hebel desto weniger Kraftaufwand.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stephan288

Archimedis sagte schon vor über 2200Jahren Gib mir einen Punkt, wo ich sicher stehen kann, [einen Hebel, der lang genug ist,] und ich bewege die Erde mit einer Hand

Share this post


Link to post
Share on other sites
h00bi
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb Harry Z:

h00bi,

 

schon mal was von Hebelgesetz gehört  ?   :fun02:

 

Klar, je länger der Hebel desto weniger Kraftaufwand.

 

wie lange der bremshebel ist spielt aber keine rolle, denn für das Hebelgesetz ist nur relevant an welchem Punkt des Hebels die Kraft anliegt und das wird nunmal durch die Position definiert wo mein Mittelfinger angewachsen ist. 

Selbst wenn der Hebel 40cm lang ist, wenn du bei 10cm ziehst wirds nicht leichter wie ein 10cm Hebel.

 

Ich hab extra gesagt ich hab davon kein Plan und mich schonmal vorab für die vielleicht dämlichen Fragen entschuldigt... ihr seid ja echte Helden.

Sinnvolle Antworten wären sehr willkommen.

 

Edited by h00bi

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Du hast selber gefragt nach der Länge des Hebels, also bitte beschwert Dich nicht. 

Zum Austausch: Die Hebel werden in die Aufnahme der Bremspumpe verschraubt. Wenn Du die richtigen und passenden Hebel bestellst, kann nicht viel schiefgehen. Vorausgesetzt, Du hast keine zwei linken Hände. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stephan288
Posted (edited)

Wie soll ein anderer Hebel (ob lang oder kurz ) denn beim selben Druckpunkt die Bremskraft verringern?

 

@h00bi Du hast dir doch deine Frage, in deinem 2.Post selber beantwortet. 

Edited by Stephan288

Share this post


Link to post
Share on other sites
dahle

Hoobi, der Tausch ist super easy... bekommst du garantiert hin - wenn nicht machen wir das in der Mittagspause einer Ausfahrt. Hab eh immer Werkzeug im Rucksack :)

 

Gewöhn dir das 2-finger-bremsen an, ist wohl das sinnvollste.

Dafür eignen sich die kurzen Hebel mehr, als die langen. Sehen zudem besser aus.

Oder besogt dir die Varios ... die kannst du flexibel einstellen (oder zb. Kupplung länger als Bremse oder andersrum)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michl
vor 4 Stunden schrieb h00bi:

da ich i.d.R. Mittelfingerbremser bin

 

vor 52 Minuten schrieb dahle:

Gewöhn dir das 2-finger-bremsen an, ist wohl das sinnvollste.

Und warum nicht gleich mit der ganzen Hand ? Wüßte nicht einen Grund was da dagegen spricht.

OK, dann kann man natürlich nicht mehr die kurzen Spielzeughebel benutzen.

 

Grüße Michl

Share this post


Link to post
Share on other sites
h00bi
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb Stephan288:

Wie soll ein anderer Hebel (ob lang oder kurz ) denn beim selben Druckpunkt die Bremskraft verringern?

 

Na über einen anderen Anlenkpunkt zum Beispiel? Oder einen zusätzlichem Umlenkpunkt wie bei ner Astschere? Oder über eine andere Kröpfung/ anderer Winkel?

Ich weiß es eben nicht bzw. wusste es eben nicht. Daher hatte ich ja auch gefragt was dabei alles gewechselt wird.

 

Okay, also hab ich jetzt zumindest verstanden dass das Tauschen der Hebel nichts an der benötigten Kraft ändern wird.

Also habe ich nur noch die Möglichkeit den Hebel in eine Position zu bringen dass der Finger trotz gleicher Kraft in einer besseren Haltung ist oder den Hebel so zu positionieren dass 2 Finger bzw. ganze Hand eine Option werden.

 

Dann taste ich mich auf der nächsten Tour mal nach und nach am Versteller Richtung 6 und wenn das nicht hilft such ich mir Hebel die evtl. besser einstellbar sind.

Edited by h00bi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stephan288
Posted (edited)

Wenn dir der Kraftaufwand mit einem Finger Probleme bereitet, ist es dann nicht die einfachste Art einfach einen Finger mehr oder gleich alle Finger zu nutzen?

Vor allem kostet es nix. Wenn du dir den Lieferumfang von einem Hebelset anschaust, wirst du sehen das nur die Hebel plus passende Adapter für dein Bike geliefert werden

Edited by Stephan288

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer
vor 4 Stunden schrieb Stephan288:

Archimedis sagte schon vor über 2200Jahren Gib mir einen Punkt, wo ich sicher stehen kann, [einen Hebel, der lang genug ist,] und ich bewege die Erde mit einer Hand

Ob das Archimedis gesagt hat, weiß man nicht, bei Archimedes ist es sicher😜

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.