Jump to content
IGNORED

Bremshebel/Kupplungshebel Auswahl und Umbau Sammelthread


Guest axel18
 Share

Recommended Posts

Du könntest dir auch einen Hydraulichen Bremslichtschalter einbauen. Als ich kürzlich auf eine größere 374 Pumpe von einer S1000RR umgerüstet habe passte mein originaler schalter auch nicht und daher habe ich einen Hydraulischen eingebaut. Dieser wird direkt an der Bremsleitung eingebaut und an die beiden Kabel des originalen Steckers angeschlossen. Kosten tut das gute stück bei Polo oder Louis ca.15,00 Teuronen und ist eine blitz saubere lösung. Bei der gelegenheit kann man auch gleich die alte Plörre auswechseln und sogar stahlflex verbauen wenn noch nicht geschehen.

IMG_6196.JPG

Link to comment
Share on other sites

Am 1.9.2018 um 19:40 schrieb baZt1:

Jo, den Bildern nach scheints echt an deinem Schalter zu liegen. Welche Hebel waren vorher verbaut? 

 

neuer Schalter hilft auch nicht. Ich habe mir dann im Web andere z750 Kawas angeschaut und dann ist mir aufgefallen, dass alle eine andere Bremspumpe/Bremsflüssigkeitsbehäter haben als ich (siehe Bilder). Meine ist wohl also von einem anderen Modell angebaut (?). Jemand ne Idee wie ich herausfinden kann was das für ne Bremspumpe ist?

 

DSC_8629.thumb.JPG.d5c79ac20c3ee0622fce16af37954bd1.JPGDSC_8630.thumb.JPG.b25aee44014a325c041f980f01d5b801.JPG

 

Am 1.9.2018 um 20:06 schrieb timtailer3:

Du könntest dir auch einen Hydraulichen Bremslichtschalter einbauen. Als ich kürzlich auf eine größere 374 Pumpe von einer S1000RR umgerüstet habe passte mein originaler schalter auch nicht und daher habe ich einen Hydraulischen eingebaut. Dieser wird direkt an der Bremsleitung eingebaut und an die beiden Kabel des originalen Steckers angeschlossen. Kosten tut das gute stück bei Polo oder Louis ca.15,00 Teuronen und ist eine blitz saubere lösung. Bei der gelegenheit kann man auch gleich die alte Plörre auswechseln und sogar stahlflex verbauen wenn noch nicht geschehen.

IMG_6196.JPG

 

danke für den Tipp, das mit dem Hydraulischen schalter wäre ne Idee!

Link to comment
Share on other sites

Sollte ja eine Teilenummer drauf sein, diese einfach mal via Rückwärtssuche, auf den einschlägigen Plattformen eingeben. Sollte dann Aufschluss bringen.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo zusammen,

 

habe mittlerweile herausgefunden, dass eine Bremspumpe von Honda verbaut ist. Der Bremshebel meines Kumpels (Hornet 600 BJ 2013) passt wie angegossen. Nun wollte ich mir einen passenden Honda Hebel zu legen. Aber vorher hätte ich noch eine Frage: Ist es überhaupt "legal" wenn eine andere Bremspumpe verbaut worden ist?? Eingetragen ist das jedenfalls bei mir nicht...

 

VG

 

Tobi

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo zusammen,

 

ich bin gerade wegen dem Louis 50 Euro Gutschein auf deren LSL Hebel aufmerksam geworden.

Ein DICKES DANKESCHÖN an Green Monster für den Tipp!

 

Jetzt steht die Z900 bei Louis nicht in der Verwendungsliste, auch in der ABE die man bei Louis runterladen kann ist die Z900 nicht aufgeführt.

In der aktuellen ABE, welche man bei LSL laden kann aber schon.

 

Nun meine Frage! Kann ich die LB1 Hebel von Louis in Verbindung mit der aktuellen ABE verwenden?

Oder sind die in der Bauart anders?

Hier die Louis LSL Hebel: https://www.louis.de/artikel/lsl-bremshebel-kurz/10018200?list=6e7df9104c885e6232dcd3189824f692

Die LSL ABE / Louis: https://cdn3.louis.de/content/catalogue/articles/zusatz/tuv/ABE_Hebel_91104-07.pdf?_ga=2.24404090.1980794958.1542730648-1873193809.1542730648

Hier Die aktuelle ABE:https://www.lsl.eu/downloads/product_attachments/8f117fcd4f290b5304c49c5f4d9ae96115247d59_ABE_91104_08_Hebel.pdf

 

Hab ich irgendwas übersehen?:smile13:  Bitte nicht schlagen!:wife::smily895:

 

 

 

LG

Antonio

 

 

Link to comment
Share on other sites

Schau in die Fußzeile der ABE, die von Louis ist eine ältere und nicht mehr aktuelle Version wie die von LSL.

Kauf Dir die Hebel und sei glücklich.

Link to comment
Share on other sites

Die Z900 benötigt den Typ R20 (Bremse) und L08 (Kupplung).

Sucht man sich die entsprechenden Hebel über eine Vergleichsmaschine heraus, z.B. Z800 und Z1000, dann geht der Preis auf 99,-.

Deswegen nicht mehr interessant für mich :)

Link to comment
Share on other sites

bei louis gibts welche von puig für die Z900 in schwarz. sehn auch schick und haben ne ABE. wären ja ne alternative wenne die gutscheinaktion wahrnehmen wills.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo zusammen,

 

da ich i.d.R. Mittelfingerbremser bin brauche ich für den Z1000 Bremshebel schon recht viel kraft. Das ist während der Fahrt meist kein Problem, aber später am Abend und am nächsten Tag schmerzt dann manchmal der Finger. Würden hier andere Hebel helfen? Und falls ja, taugen die was:

https://www.motea.com/de/bremshebel-und-kupplungshebel-set-kurz-lang-mit-abe-kawasaki-z-1000-07-16-116154-0

 

Bin auf die durch den unten verlinkten Beitrag aufmerksam geworden. Hatte noch nie andere Bremshebel am Bike, sorry wenn euch die Frage blöd vorkommen.

Muss man dazu was am Bremskreislauf machen oder wird tatsächlich nur der Hebel getauscht (in den Originalhalter?)

Ändert lang/kurz was am Kraftaufwand für den Mittelfinger oder ist das nur Optik bzw. Hebel wenn man die ganze Hand nimmt?

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

h00bi,

 

schon mal was von Hebelgesetz gehört  ?   :fun02:

 

Klar, je länger der Hebel desto weniger Kraftaufwand.

Link to comment
Share on other sites

Archimedis sagte schon vor über 2200Jahren Gib mir einen Punkt, wo ich sicher stehen kann, [einen Hebel, der lang genug ist,] und ich bewege die Erde mit einer Hand

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Harry Z:

h00bi,

 

schon mal was von Hebelgesetz gehört  ?   :fun02:

 

Klar, je länger der Hebel desto weniger Kraftaufwand.

 

wie lange der bremshebel ist spielt aber keine rolle, denn für das Hebelgesetz ist nur relevant an welchem Punkt des Hebels die Kraft anliegt und das wird nunmal durch die Position definiert wo mein Mittelfinger angewachsen ist. 

Selbst wenn der Hebel 40cm lang ist, wenn du bei 10cm ziehst wirds nicht leichter wie ein 10cm Hebel.

 

Ich hab extra gesagt ich hab davon kein Plan und mich schonmal vorab für die vielleicht dämlichen Fragen entschuldigt... ihr seid ja echte Helden.

Sinnvolle Antworten wären sehr willkommen.

 

Edited by h00bi
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.