Jump to content
IGNORED

Das LSL-Lenker/ -Gewichte/ -Spiegel - Malheur


Guest Bamboleeo

Recommended Posts

Guest Bamboleeo

Hi zusammen,

 

grade neu hier und gleich mal ein Thema erstellen :) (um ehrlich zu sein, war das Thema letztlich der Grund mich der Community anzuschließen;))

 

Ich habe viel rechechiert, konnte das Problem jedoch nicht lösen. Ich hoffe ihr könnt mir mit eurer Erfahrung einen guten Rat geben.

 

Diesen Winter möchte ich mir einen neuen Lenker montieren. Ich bin noch nicht sicher welchen ich nehmen sollte.

Wichtig ist mir, das der Lenker etwas breiter ist, als der Originallenker, um die von Natur aus relativ "unhandliche" Z1000 (rotierende Masse, etc.) zu einem besseren Handling zu verhelfen (bessere Hebelwirkung). Da mir die aktuelle Sitzposition jedoch auch bei langen fahrten keinerlei Probleme bereitet, suche ich einen Lenker, der in etwa die Höhe des Originallenkers hat (etwa 110mm glaub ich).

Aktuell tendiere ich zum SLS.

 

In diesem Zusammenhang würde ich mir ebenfalls gerne neue Spiegel montieren.

Aktuell tendiere ich zu den Lenkerendenspiegeln "Victory" von Highsider (nach unter montiert).

 

Nun zum Malheur :)

 

Aufgrund des breiteren Lenkers und den damit verbundenen lengeren Hebelwirkungen, möchte ich nicht Gefahr laufen, taube Hände durch Vibrationen zu bekommen. Abhilfe verschaffen kann man (nach meinem aktuellen Kenntnisstand) nur mit Lenkergewichten (Stahl, Entkopllung durch Gummieinsatz, etc.). Wenn ich jedoch ein solches Lenkergewicht (bspw. das Originale) verbaue und darauf die Spiegel montiere, vibrieren die Spiegel dermaßen stark (Aussage von einem bekannte, der das so gemacht hat), dass man absolut nichts mehr sieht. Nehme ich hingegen die von Highsider empfohlenen, passenden Lenkerenden (ich sage bewusst nicht Gewicht, weil nur ALU), dann sitzen die Spiegel super aber ich laufe wieder Gefahr meine Hände ins Reich der Träume zu schicken.

Desweiteren hatte ich kurz überlegt, die Amaturen etwas weiter in die Mitte zu schieben und den Spiegel zwischen Gruff und Lenkergewicht zu montieren. Allerdings ist mein ursprünglcihes Ziel, mit einem längeren Hebel ein verbessterts Handling zu bekommen, damit wieder flöten. Darüber hinaus würden die Spiegel dann wahrscheinlich beim einlenken an den Tank kommen.

Aktuell tendiere ich dazu, Variante 2 einfach mal zu versuchen und schauen, ob die Hände wirklich anfangen kribbeln.

 

Hat hierzu jemand Erfahrung oder einen guten Tipp/ Idee?

 

Beste Grüße aus Hessen

 

 

Link to post
Share on other sites
DerZombie

Du meinst sicher den LSL Lenker oder?

 

Zum Vibrieren kann ich nur von meinem Mopped (LSL Crossbar X00, Highsiderspiegel auf Lenker montiert, Lenkerendenblinker ohne Gewicht), reden, und da vibriert nichts am Lenker. Ab 7500 Touren rum spüre ich zwar mal kurz ein Vibrieren an den Füßen aber das wars. In den Spiegeln kann ich bis ca. 140 rum super sehen, dann fange diese zu wackeln an, was aber nichts mit Vibrationen zu tun hat sonder mit Windwiderstand.

Wenn dein Kollege die Spiegel schlicht falsch montiert, kann weder der Lenker, das Mopped oder sonst was dafür. Du mußt auch nicht die Highsider Enden verwenden, wie du richtig beschrieben hast. Aber die originalen Lenkergewichte passen dann trotzdem nicht mehr und alle Zubehör Lenkerenden wiegen nichts.

 

Mein Vorgängermopped hatte von heute auf morgen zu vibrieren begonnen, auch die Stummel und die hatte Lenkergewichte.

Link to post
Share on other sites
schorsch

Ich denke, Du machst Dir da zu viel Gedanken.

 

1. Ein breiterer Lenker macht die Fuhre nicht handlicher, eher das Gegenteil ist der Fall. Sieht halt ziemlich cool aus.

2. Wie das Lenkerende im Lenker befestigt ist, hat keinen Einfluß auf die Dämpfung von Vibrationen. Ob mit Gummi, Stahl oder geschraubt ist vollkommen wurst.

Link to post
Share on other sites
Guest Bamboleeo

Du meinst sicher den LSL Lenker oder?

 

Zum Vibrieren kann ich nur von meinem Mopped (LSL Crossbar X00, Highsiderspiegel auf Lenker montiert, Lenkerendenblinker ohne Gewicht), reden, und da vibriert nichts am Lenker. Ab 7500 Touren rum spüre ich zwar mal kurz ein Vibrieren an den Füßen aber das wars. In den Spiegeln kann ich bis ca. 140 rum super sehen, dann fange diese zu wackeln an, was aber nichts mit Vibrationen zu tun hat sonder mit Windwiderstand.

Wenn dein Kollege die Spiegel schlicht falsch montiert, kann weder der Lenker, das Mopped oder sonst was dafür. Du mußt auch nicht die Highsider Enden verwenden, wie du richtig beschrieben hast. Aber die originalen Lenkergewichte passen dann trotzdem nicht mehr und alle Zubehör Lenkerenden wiegen nichts.

 

Mein Vorgängermopped hatte von heute auf morgen zu vibrieren begonnen, auch die Stummel und die hatte Lenkergewichte.

 

Moin Zombie,

 

hopplla, ja LSL :)

Grundsätzlich sind die Gewichte aber genau dafür gedacht, um die Vibrationen zu "schlucken" (genauer gesagt: die Schwingfrequenz zu verschieben).

 

Habe ich dich richtig verstanden, dass du deine Spiegel direkt auf das Lenkerrohr montiert hast? Hast du deine Amaturen dann entsprechend etwas in die Mitte verschoben? Warum tuen es die originalen Enden dann trotzdem nicht? Haben deine Spiegel einen Lenkanschlag am Tank?

 

Beste Grüße und danke für die flotte Antwort

Link to post
Share on other sites
schorsch

Und Du könntest die umfangreiche Wissensbibliothek des Forums hier durchsuchen.

Es ist ja nicht so, als ob Du der erste mit diesen Fragen bist. Klick einfach mal auf die Schlagwörter unter dem Thread-Titel.

Da hast Du Lesestoff für den Rest des Jahres.

Link to post
Share on other sites
Guest Bamboleeo

Ich denke, Du machst Dir da zu viel Gedanken.

 

1. Ein breiterer Lenker macht die Fuhre nicht handlicher, eher das Gegenteil ist der Fall. Sieht halt ziemlich cool aus.

2. Wie das Lenkerende im Lenker befestigt ist, hat keinen Einfluß auf die Dämpfung von Vibrationen. Ob mit Gummi, Stahl oder geschraubt ist vollkommen wurst.

 

1. Ja sieht cool aus:) Ich bin dennoch der Meinung, dass mit einem breiten Lenker (und entsprechend weiterem Griff-Abstand) die Maschine Kurvenwilligern wird. Auch aus physikalischer Sicht.

2. Bist du dir da ganz sicher!? Nach meinem Verständnis ist gerade die Kombination aus Masse und weiche, energieschluckende Befestigung das Mittel zum Zweck...

Link to post
Share on other sites
schorsch

1. Trugschluß.

Wenn der Lenker breiter und flacher ist, verlagert sich das Körpergewicht mehr auf die Handgelenke. Kontraproduktiv für entspanntes Kurvenswingen.

Aber macht natürlich am Bikertreff und der Eisdiele schon echt was her. Je breiter desto cooler.  :mrgreen:

 

2. Die Lenkerenden müssen fest am Lenker befestigt werden. Wie genau ist egal.

Zudem ist auch der Lenker selber mit den Lenkerklemmen gummigelagert.

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

1. Ja sieht cool aus:) Ich bin dennoch der Meinung, dass mit einem breiten Lenker (und entsprechend weiterem Griff-Abstand) die Maschine Kurvenwilligern wird.

 

Da fängt mal erst mal bei den Reifen und der passenden Fahrwerkseinstellung bzw. Umbau an. Und die von dir beschriebene rotierende Masse wird durch einen breitere Stange auch nicht weniger.

Link to post
Share on other sites
DerZombie

Das mit dem Lenker kann man aber so pauschal nicht sagen.

 

Wir reden hier ja nicht von den 1,0 m Umbauten. Wenn ich den TE richtig verstehe will er einfach nen anderen Lenker mit ABE ohne Züge und Schläuche zu verlängern.

In dem Fall reden wir von ca. 4 cm breiteren Lenker. Da wird sich je nach Lenkerform ned viel am Fahrverhalten ändern. Also ich für mich konnte da keinen großen Handlingsunterschied feststellen.

Was sich beim X00 aber schon deutlich änderte war die Sitzposition, die wurde deutlich handgelenklastiger, was aber auch erreicht werden sollte. Willst du relativ bei der normalen Sitzposition bleiben und etwas breiter werden, wird der X01 lobend erwähnt

 

Die originalen Lenkergewichte und Lenker haben eine andere Aufnahme als Nachrüstlenker, deswegen passt das nicht.

 

Erzähl doch mal welches Mopped du genau fährst, wäre schon etwas hilfreicher. Die 2014er hat für meinen Geschmack (nicht Optik) einen viel zu schmalen Lenker, da hast ständig das Gefühl auf nem Kinderfahrrad zu hocken. Da waren die paar extra Zentimeter genau richtig.

Link to post
Share on other sites

Also ich kann aus Erfahrung sagen, das die Z durch einen breiteren Lenker nicht agiler wird. Hab ihn runtergeschmissen und den originalen wieder montiert. Erst das Fahrwerk einstellen, Federvorspannung, Heckhöherlegung und ein anderer Reifen, haben erfolg gebracht.

Wenn du ein Tourensportreifen fährst (z.B. Angel GT etc.) kann es sein das sich die Z träge anfühlt. Träge wäre evtl. falsch, weil es subjetives Empfinden ist, aber runder in der Fahrweise. Man muss mehr Körperaufwand betreiben um die Z schnell umzulegen.

 

Ich hab nun die Z mit 5 Reifen gefahren und kann sagen, hol dir sowas wie den Metzeler M7RR oder den MPP. Die fühlen sich sehr agil an und es macht so einiges aus.

 

Beim Lenkerumbau kannste bleiben wenn du Optik willst, fahrtechnisch wirds schlechter. Auf der Straße wird es evtl. nicht so hervorstechen, aber auf der Rennstrecke macht so ein meter Lenker eine schlechte Figur. Man kommt dann nicht weit genug in die Kurve und es fühlt sich unsicher an.

Vibrationen hat man immer mal am Lenker, aber du kannst ja nun nicht kiloweise Gewichte anbaun. Es kommt immer drauf an in welchen Gang du die Z bewegst. Wenn es schnell geht merkst du es eh nicht, weil du konzentriert bist und dein Adrenalin es nicht zulässt, dass da was vibriert. Wenn du aber beim schlendern im 3 fährst, kann es vibrieren auch mit 500g pro Seite, wirst du es merken.

 

Zum Thema Spiegel, lass bloß die Instrumente wo sie sind. Wie willste denn Blinken?

Also Spiegel auf die Lenkerenden, wenn der original Lenker bleibt, sonst kannste die auch auf den Lenker selbst schrauben.

Edited by lowrider
  • Like 5
Link to post
Share on other sites
Guest Bamboleeo

Also ich kann aus Erfahrung sagen, das die Z durch einen breiteren Lenker nicht agiler wird. Hab ihn runtergeschmissen und den originalen wieder montiert. Erst das Fahrwerk einstellen, Federvorspannung, Heckhöherlegung und ein anderer Reifen, haben erfolg gebracht.

Wenn du ein Tourensportreifen fährst (z.B. Angel GT etc.) kann es sein das sich die Z träge anfühlt. Träge wäre evtl. falsch, weil es subjetives Empfinden ist, aber runder in der Fahrweise. Man muss mehr Körperaufwand betreiben um die Z schnell umzulegen.

 

Ich hab nun die Z mit 5 Reifen gefahren und kann sagen, hol dir sowas wie den Metzeler M7RR oder den MPP. Die fühlen sich sehr agil an und es macht so einiges aus.

 

Beim Lenkerumbau kannste bleiben wenn du Optik willst, fahrtechnisch wirds schlechter. Auf der Straße wird es evtl. nicht so hervorstechen, aber auf der Rennstrecke macht so ein meter Lenker eine schlechte Figur. Man kommt dann nicht weit genug in die Kurve und es fühlt sich unsicher an.

Vibrationen hat man immer mal am Lenker, aber du kannst ja nun nicht kiloweise Gewichte anbaun. Es kommt immer drauf an in welchen Gang du die Z bewegst. Wenn es schnell geht merkst du es eh nicht, weil du konzentriert bist und dein Adrenalin es nicht zulässt, dass da was vibriert. Wenn du aber beim schlendern im 3 fährst, kann es vibrieren auch mit 500g pro Seite, wirst du es merken.

 

Zum Thema Spiegel, lass bloß die Instrumente wo sie sind. Wie willste denn Blinken?

Also Spiegel auf die Lenkerenden, wenn der original Lenker bleibt, sonst kannste die auch auf den Lenker selbst schrauben.

 

Vielen Dank, du hast mir sehr geholfen!

 

Ich fahre übrigens das 07-09er Modell. Ich hoffe mal deine beschriebenen Erfahrungen gelten auch für dieses Modell ;)

Das wechseln der Reifen, ist aus eigener Erfahrung der Umbau, mit dem deutlichsten Einfluss auf Fahrgefühl. Ich fahre inzwischen nur noch MPP.

Das Handling wurde sehr viel besser im Vergleich zu den vorherigen Reifen. Ich bin eigtlich auch zufrieden (auch bei langen Fahrten keinerleich beschwerden), dachte aber, dass mit einem breiteren Lenker noch eine kleine Verbesserung erreicht werden kann.

Nachdem du deine Erfahrung geschildert und beschrieben hast, werde ich in Punkto Handling erstmal alles so belassen. In Punkto Optik, werde ich mir die Spiegel montieren.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.