Jump to content

IGNORED

Umbau Bremspumpe an der z1000 03-06


Klamo

Recommended Posts

Hallo Leute! Hab ein paar Bedenken und wollte euch um Rat fragen.

Ich baue gerade meine z1000 bj 04 um und würde gern die Bremsanlage am Lenker erneuern.

Da mir die Originale wo ja Bremsflüssigkeits Behälter und Bremsehebel in einen sind nicht gefällt würd ich sie gern auf eine andere umbauen.

Und Jetz Frag ich mich ob man da egal welche verwenden kann weil ja jede mit den gleichen Prinzip funktioniert eig .. Könnte man so eine zb ohne weiteres montieren?

 

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00QEN8X9W/ref=mp_s_a_1_27?qid=1419351715&sr=8-27&pi=AC_SX110_SY165_QL70

 

Würde mich freun einige Meinungen darüber zuhören! Das dies auf Amazon Jetz nicht die beste Quali ist, ist mir eh klar :)

Link to post
Share on other sites
  • Replies 62
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Dr Stalone

    11

  • egqq

    10

  • taucher

    7

  • Struwwelpeter

    6

Top Posters In This Topic

Popular Posts

die VRC ist wirklich sehr hochwertig,habe ich an zwei Motorrädern verbaut. Die Pumpen kosten mittlerweile 330.-€,die Hebellänge kann man sich aussuchen und die Spiegelschelle ist auch inclusive.

Die Gabelfüße werden doch nur per Feingewinde verschraubt, so war es bei meiner 04er Z1000. Zum Zitat, wer nur die Pumpe wechselt muss nicht unbedingt eine Verbesserung erzielen, du hast ja zur P

Hallo Klamo!     Normalerweise stellt man sich vor dem ersten Post vor.   Auf die Frage ob du jede Bremspumpe verwenden kannst folgt ein klares nein. Besonders zu beachten sind die Kolbengröße.

Posted Images

DerZombie

Alleine der Preis sollte dir schon Sorgen machen. Einen Bremshebel in der Ausführung mit Zulassung kriegst nicht mal für das Geld, geschweige inkl. Bremspumpe und Behälter. Bei Hebeln und Behälter würd ich zwar ohne Bedenken auf Chinateile zurückgreifen aber bei der Bremspumpe hätte ich bedenken.

Link to post
Share on other sites

Hallo Klamo!

 

 

Normalerweise stellt man sich vor dem ersten Post vor. ;)

 

Auf die Frage ob du jede Bremspumpe verwenden kannst folgt ein klares nein.
Besonders zu beachten sind die Kolbengröße. Wenn die Kolbengröße der Bremspumpe nicht mit den Bremssättel harmoniert greifst du im schlimmsten Fall ins Leere oder die Bremse blockiert nach dem ersten cm. Abgesehen davon ist die Bremspumpe derart sicherheitsrelevant, dass ich von solchen Angeboten Abstand nehmen würde.

Wenn du nun nicht Unsummen für eine Bremspumpe namenhafter Hersteller (zB. PVM) ausgeben willst, könntest du die der ZX6r oder ZX10r nehmen.
Die radial angesteuerte Variante ist m.M.n. zu favorisieren. Schöner Bremspunkt, da progressiv.

 

 

 

MfG,

 

Nic

Edited by Nic
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Oh sorry wie du gleich erkannt hast bin ich relativ neu hier :)

Bin der Manuel 25 und komm aus wien. Hatte vorher 3 Jahre ne z750 gleiches bj und nachdem sie mir gestohlen wurde hab ich mir vor kurzem eine z1000 mit 12k km gekauft bin super zufrieden und Jetz im Winter wird sie umgebaut :)

 

Danke für die Antwort! Werd ich auf jeden Fall die Finger davon lassen. Und mit den zwei Anlagen hat man bis Jetz gute Erfahrungen meinst du? Würde man da zb einfach sich ne gebrauchte Anlage von dem bike kaufen und könnte sie montieren ?

Edited by Klamo
Link to post
Share on other sites
DerZombie

Da ich in anderen Bereiche oft aus China kaufe, kurz und bündig, die Teile sind schlechter. Um mal einzelne Punkte zu nennen:

 

- viel größere Serienstreuung

- schlechtere bzw. keine Endkontrolle

- günstigeres Material (z.B. nicht so hochlegierte Stähle)

 

 

Das trifft aber nur auf Teile zu die China für sich selbst produziert. Wenn ein ausländischer Kunde dort produzieren lässt, hat dieser natürlich gewisse Quaitätsansprüche die dann auch eingehalten werden können.

Link to post
Share on other sites

Wenn schon eine andere Bremspumpe, dann würde ich auf alle Fälle eine Radial-Pumpe nehmen. Alle gängigen 19mm Pumpen von Kawa, Suzuki oder Yamaha sollten funktionieren.

So Plug & Play ist das jedoch nicht.

Die Bremsschläuche werden an unterschiedlichen Stellen angeschraubt, so das die vorhandenen eventuell nicht mehr passen.

In der Regel wird es dann auch sehr eng mit den Gaszügen.

Ich hatte an meiner Z eine R1-Radialpumpe. Das hat gerade noch so gepasst, nachdem ich den Bremslichtschalter gegen einen hydraulischen getauscht habe.

Die bessere Lösung wäre sicherlich zusätzlich einen anderen Gasgriff zu verbauen.

 

Grüße Michl

Link to post
Share on other sites

@Michl 19mm ist schon relativ groß für die Bremsen der Z1000A.

Dann erklär mal wieso ?

Ich weiß auch, das original eine Pumpe mit 16mm verbaut ist, aber durch die andere Anlenkung der Radialpumpe braucht man trotz 19mm weniger Handkraft als bei der Serienpumpe. Zusätzlich bringen die 19mm einen kürzeren Hebelweg mit besseren Druckpunkt.

 

Grüße Michl

Link to post
Share on other sites

Weil ich nicht jedem x-beliebigen Fahrer eine 19mm empfehlen würde. Verbauen kann man auch 22er, aber es soll auch schon so Manchen gegeben haben die sich dann in Not- oder Schrecksituationen verbremst hat.

Mit den 17,5mm der ZX6r oder ZX10r ist man m.M.n. etwas angenehmer unterwegs.

Dies ist nur auf die Sättel der Z1000A bezogen, da die meines Wissens nach kleinere Kolben haben. (8pi*(r-x)^2)/(8pi*r^2) und (pi*16^2/2)/(pi*19^2/2) ist schon nicht zu unterschätzen..

 

 

 

MfG,

 

Nic

Edited by Nic
Link to post
Share on other sites

Okay danke für die Informationen ich mach mir darüber Gedanken . War schon sehr hilfreich werd auf keinen fall so etwas von Amazon bestellen ..

 

Mfg Manuel

Link to post
Share on other sites

Ich hatte an meiner Z750 '04 ne Gabel der Z1000 '04 und die Bremspumpe der Z1000 '09 (ZRT B). Hat einwandfrei funktioniert und die Dekra hat es eingetragen. Das obere Fitting musste um 90° verdreht werden. Frag doch mal Groundone nach Bremspumpe.

Link to post
Share on other sites

Die der Z1000 '09 wäre auch eine 17,5mm. :pfeif:

Klamo will sich den Umbau laut seiner PM noch etwas überlegen.

 

Werde später mal die Bremskolben der Sättel vergleichen und berichten.

 

 

 

MfG,

 

Nic

Edited by Nic
Link to post
Share on other sites

Ich hatte an meiner Z750 '04 ne Gabel der Z1000 '04 und die Bremspumpe der Z1000 '09 (ZRT B). Hat einwandfrei funktioniert und die Dekra hat es eingetragen. Das obere Fitting musste um 90° verdreht werden. Frag doch mal Groundone nach Bremspumpe.

 

du hattest doch aber ne gabel der z1000 07-09 drin?

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.