Jump to content
Sign in to follow this  
HeckenPenner

Erfahrungen mit Leder und Regen?

Recommended Posts

HeckenPenner

Halli hallo werte Gemeinde!

 

Als alter Schönwetterfahrer stellen sich mir die Fragen:

 

  1. Wieviel Regen hält ne Standardlederkombi ála Vanucci/FLM o.ä. der mittleren Preisklasse denn so aus?
  2. Taugt so Imprägnierspray z.B. von Tante LOUISe für mehr Dichtigkeit oder ist das nur ein weiteres Produkt?
  3. Ist ne zusätzliche Regenkombi ein "Muss" auf Reisen?
  4. Kann man Mopedstiefel mit so nem Spray halbwegs "dicht" bekommen?

 

Was habt Ihr da so für Erfahrungen?

 

Hintergrund:

"die Frau" erhält ein neues Ledergewand mit dem es auf Reisen gehen soll.

Damit geht es im Sommer (endlich! :happy2: ) nach England wo es ab und an ma kurze Schauer geben kann.

Meiner einer fährt in hydrophobiertem Hüpfleder von ALNE herum - das sollte ja nen kräftigen Schauer trocken überstehen.

 

 

Grüße und THX für Anregungen

HeckenPenner

Share this post


Link to post
Share on other sites
w00lfy

Ich bin die letzten Jahre eigentlich ausschließlich in billigem Probiker-Leder herumgefahren und hab damit so ziemlich jede Form von Regen abbekommen wenn meine Regenkombi grad nicht dabei war...

Also das Leder hält dem Regen relativ lang stand, trocknet aber ewig nicht wenn es sich mal vollgesaugt hat, der Stretch dagegen lässt sofort Wasser durch...

Bei den Stretcheinsätzen hilft das Impregnierzeugs schon deutlich um die erste Ladung Wasser abzuhalten... auf Dauer kanns einen aber auch nicht trockenhalten... ich hätt mal gsagt mit ~30min Schutz kann man bei einem mittlerem Regenguss rechnen... ABER nur, wenn sich das Wasser NICHT im Schritt oder wo sammelt... dann gehts sofort durch...

 

Dementsprechend ist meine Erfahrung, dass es ziemlich stark Motorradabhängig ist, auf meiner Honda CB500 hat sichs sofort im Schritt gesammelt und es war Schluss mit trockenen Eiern ;)
Auf der SX wiederum kann ich besonders bei höheren Geschwindikeiten sehr sehr lange Fahren, ohne dass ich wirklich nasser werde, der Windschutz bringt da enorm viel, und deutlich mehr als die Impregnierung!

Grundsätzlich hab aber immer meine Regenkombi dabei wenn Regen zu erwarten ist... wenns nach mehr als 15-30min Regen aussieht wird die drüber gezogen...
Ich verwende da die Proof Stretch Regenkleidung vom Louis.. die liegt richtig eng an der Lederkombi an, und flatter auch auf der Autobahn nicht... außerdem hält die zu 100% dicht wenn man nicht grad ein Montagsmodell erwischt... Ich bin meine schon 8 Stunden in Dauerstarkregen gefahren (Hochwasser zu Pfingsten 2013) und die hat wirklich dicht gehalten... 
Ich würd schon empfehlen eine Regenkombi mitzunehmen! ;)

mfg Wolfi!

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerZombie

Also das Leder hält dem Regen relativ lang stand, trocknet aber ewig nicht wenn es sich mal vollgesaugt hat, der Stretch dagegen lässt sofort Wasser durch...

Bei den Stretcheinsätzen hilft das Impregnierzeugs schon deutlich um die erste Ladung Wasser abzuhalten... auf Dauer kanns einen aber auch nicht trockenhalten... ich hätt mal gsagt mit ~30min Schutz kann man bei einem mittlerem Regenguss rechnen... ABER nur, wenn sich das Wasser NICHT im Schritt oder wo sammelt... dann gehts sofort durch...

 

 

 

Kann ich genauso bestätigen, die guten alten Lederkombis die noch kein Stretch hatten, halten schon mal ne Stunde bei starken Regen her aber machen dann schlagartig "auf" und brauchen ewig (Tage) zum Trocknen und brauchen dann auch entsprechend Pflege.

 

Stretch war bei mir trotz Imprägnieren innerhalb von 10 Min BAB bei ca. 200 auf ner Vollverkleideten durch. War aber vermutich auch das billig Spray schuld.

 

Beste Imprägnierung welche auch im Cabriosektor oft und gerne verwendet wird ist das 303er.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Die Stretcheinsätze kannst Du mit Imprägnierspray zukleistern, die werden nicht wasserdicht.

 

Mit Leder bei drohendem Regen sofort anhalten und Regenkombi anziehen.

Wenn das Leder mal nass ist, dauert es ewig bis es wieder halbwegs trocken ist.

Und nasses Leder kann ganz schön kalt sein, auch im Sommer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kami One

Fährt deine Frau selber oder als Sozia?

 

Wenn sie hinten sitzt, ist schon bei nasser Straße ohne Wasser von oben eine Regenkombi zu empfehlen. Denn die Gicht vom Hinterrad bekommt die Sozia voll in den Rücken, das läuft dann runter und schon sitzt sie im Wasser.

 

Von daher egal ob vorne oder Sozia, ich würde immer die Regenkombi empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HeckenPenner

...... hoffe sie fährt selbst :) Kann doch nicht zwei Mopeds steuern :z1000gr::Z750:

Wegen MEINER Kombi mache ich mir dann ma keine Sorgen - hat ja ne Membran im Stretch.....

 

Schlußendlich können wir halt - außer bei der Fähre - den Regen sofern vorhanden eigentlich immer aussitzen, bleiben wir doch für je ne Woche an einem Ort und touren dann dort große Runden.

Frei nach dem Motto, fahr ich heut nicht - fahr ich morgen.

Insofern "plane" ich eh nur Schauer oder so ein - keine Stunden im nassen Milieu......

 

Hach - wird halt alles eng mit dem Gepäck - braucht man doch mehr als eine Unterhose wenn die Frau dabei ist :happy2:

 

Thx für die Anregungen bisher! Super flottes Feedback hier! :thumbs_up:

 

Wie bekommt ihr den Kram am Hals dicht? Denke ja mal die Multifunktionstücher (ausm Forum natürlich ;) ) sind doch im nu saftig oder?

 

Grüße

HeckenPenner

Edited by HeckenPenner

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerZombie

Regenjacke mit Kapuze besorgen, die Schaltücher sind eigentlich nur für sommerliche Bedienungen wirklich geeignet. Die sind weder warm noch winddicht aber besser als nichts ;)

 

Willst was wirklich dichtest, brauchs so ne Krause

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Arnim Bach

Hatte mal eine Schwabenleder mit hydrophobiertem Leder. Ging eigentlich ganz gut aber der Schwachpunkt waren die STrechzonen.

Jetzt hab ich die von Waco was normales gutes Leder ist.

Im Prinzip hab ich immer eine dichte Regenkombi bei mir wenn nach Regen aussieht und die zieh ich auch nach den ersten Tropfen schon drüber. Behindert auch bei schnellen Fahrten wenig.

Aber in einer nassen kalten Lederkombi zu fahren macht wahrlich keine Freude.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sx maze

Also meiner Erfahrung nach wird man im Regen mit ner Lederkombi immer nass. Und in England kann es halt auch mal passieren das es ne ganze Woche regnet oder so 

-> ich würde nicht ohne Regenkombi, wasserdichte Stiefel und zwei paar Wasserdichten Handschuchen nach England reisen. Meine Sozia hat immer so ne Wasserdichte Sturmhaube von Reusch, die hilft gut gegen das was das Hinterrad so hochschickt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fischmanni

Hallo

 

-Die Kombi kann einiges ab, die Frage ist wie viel verträgt deine Frau. :mrgreen: 

Wie gesagt. Eine Lederkobi hält nicht dicht. Schwachpunkt Nummer 1 natürlich die Reißverschlüsse und Stretcheinsätze, dann die Nähte. Ist das Leder mal voll dauert es, wie schon erwähnt, Tagelang bis es trocknet. Schnelltrockenaktionen wie Heizung sollte man vermeiden.

 

- Mit dem Imprägnieren von Leder wäre ich sehr vorsichtig, da kann man einiges falsch machen. Google mal unter Lederpflege

 

- Regenkombi auf Reisen? Ganz klar ja!!

 

-Stiefel ? Stellt sich erst mal die Frage nach dem Material, ist ja sehr oft Kunstleder. Häufig sind die Stiefel mehr oder weniger wasserdicht. Vor allem Touringstiefel. Für eine längere Regenfahrt würde ich hier noch Überzieher holen.

Edited by Fischmanni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.