Springe zu Inhalt
versyst

Ganganzeige im Tacho - Z1000 SX

Empfohlene Beiträge

versyst

Hallo Leute,

 

bisher war ich vorzugsweise in den Foren der kleineren Kawasaki-Modell aktiv. Sprich ER-6 und Versys.

Gut, die große KV Versys ausgenommen.

 

Einige holen sich auch gern Anregungen in anderen Foren. So ist wahrscheinlich auch @Dobbeldau auf mich gekommen.

Es hat mir nach einigen Mails hin und her seinen Tacho für den Einbau der Ganganzeige überlassen.

 

Ich bewundere immer wieder das Vertauen der Leute, die mir ihren teuren Tacho für einen vorher noch nicht durchgeführten Einbau zusenden. :respekt: @Dobbeldau :respekt:

 

Das Ergnis seht ihr hier. Der Einbau ist plug and play. Alles wird im Inneren des Tachos verbaut und auch angeschlossen.

Keine Kabel, keine Einstellungen. Die Ganganzeige hat auch ein Menü, welches über die MODE-Taste des Tachos geöffnet wird.

 

Hier kann zB. die Helligkeit geregelt werden. Wer ein anderes Kettenrad montiert hat, kann die Ganganzeige auch manuell anlernen.

 

Das Display für die Ganganzeige kann ich den Farben Rot, Blau oder Weiss anbieten.

 

Die Ganganzeige kann auch in Tachos anderer "Z" - Modelle integriert werden.

 

Wer also Fragen oder Interesse an einem Einbau hat, schreibt mich bitte per PN oder besser noch per Mail an.

 

ganganzeige-gear-indicator-z1000-1.jpg

 

ganganzeige-gear-indicator-z1000-2.jpg

 

Grüße aus dem Erzgebirge,

Enrico

bearbeitet von versyst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
audioTom

Zum Geier, warum jetzt? Hätteste das mal vor 2 Monaten gesagt, ab Sonntag kann ich wieder fahren und dann soll ich den Tacho hergeben? Grmpf  :pfeif:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
versyst

:sorry: , der Einbau war seitens @Dobbeldau schon länger geplant. Hat sich aus verschiedenen Gründen aber deutlich hinaus gezogen.

 

Enrico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lowrider

Sieht wirklich super aus.

Zerschneidest du die Scheibe dafür oder wie wird die da eingefügt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
versyst

Das Fenster unter, dem die Anzeige sitzt, wird auf meiner CNC-Maschine ausgefräst. Ebenso wie Halterung für das Display in der Tachoscheibenauflage darunter.

 

Nur so passt alles zueinander und sieht auch wirklich sauber aus.

 

Enrico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ride on

Schaut gut aus :thumbs_up:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FranKawa

Grüß dich versyst,

so sieht man sich wieder, ich kenn dich noch aus dem ER6N (F) Forum.

Ich habe im moment das Problem, das wenn ich das mache auch die Garantie weg ist. Also

später mach ich das auf jeden FALL. :clap:

bearbeitet von Fraenky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
groundone

Schöne Sache... wie auch schon bei den ER6 Tachos top Arbeit :thumbs_up:

 

Dennoch muss ich einwerfen, dass neben der Garantieproblematik (erlischt bei vorhandener 2- oder 4-jähriger Garantie) und den Umbaukosten von 120-150 EUR durchaus der wirtschaftliche Faktor eine Rolle spielen könnte... weil für das Geld bekomme ich fast zwei Ganganzeigen, die ich auch noch mitunter beim Motorradwechsel mitnehmen oder mit marginalem Verlust weiterveräussern kann. Durchaus also eine Abschätzung wert.

 

Trotzdem soll das nicht die tolle Ein- und Ausführungsleistung schmälern, ist klasse geworden :thumbs_up: :thumbs_up:

 

Schade, dass Kawaski sowas bei der ZX6R mit im Tacho einbaut und es bei der SX nicht hinbekommt.


...

 

Haha... irgendwie ist hier jeder zweite mit einem Fuss im ER6 Forum :roll:


:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
versyst

Manche geben so viel Geld für Hebel, Schrauben oder Fußrastenanlagen aus,

dass mein Einbau das kleinere Übel ist.

 

Aber ich bin wirklich überrascht dass es hier so viele ER-6 Forumleser gibt.

Tolle Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dobbeldau

Hallo Gemeinde,

anbei der Tacho im eingebauten Zustand...

 

9utgkxvm.jpg

 

http://www.directupload.net/file/u/59418/9utgkxvm_jpg.htm

@audiotom: lag leider an mir, das der Umbau erst jetzt fertig wurde, allerdings hab ichs schon vor einer Woche im Forum veröffentlicht... :sorry: 

Und Versyst hats dann sehr schnell erledigt <1 Woche..

Also nicht denken, handeln! :wheel:

:pfeif: Dobbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kami One

Sieht sehr geil aus.

 

Wie ist das denn technisch gelöst, versyst? Nimmst du das Tachosignal und das Drehzahlsignal und errechnest daraus den Gang?

 

Wie viel Platz braucht denn deine komplette Ganganzeige im Tacho?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dobbeldau

Schöne Sache... wie auch schon bei den ER6 Tachos top Arbeit :thumbs_up:

 

Dennoch muss ich einwerfen, dass neben der Garantieproblematik (erlischt bei vorhandener 2- oder 4-jähriger Garantie) und den Umbaukosten von 120-150 EUR durchaus der wirtschaftliche Faktor eine Rolle spielen könnte... weil für das Geld bekomme ich fast zwei Ganganzeigen, die ich auch noch mitunter beim Motorradwechsel mitnehmen oder mit marginalem Verlust weiterveräussern kann. Durchaus also eine Abschätzung wert.

 

Trotzdem soll das nicht die tolle Ein- und Ausführungsleistung schmälern, ist klasse geworden :thumbs_up: :thumbs_up:

 

Wegen dem Preis muss ich mich doch einmischen: 

eine GiPro Ganganzeige (mittlerweile 1000fach verkauft) kostet noch immer i.d.R 109€, der optisch schöne Halter zum Montage am Lenker 49€... das ist dann ja noch teuerer.

Ich bin der Überzeugung, der (Mehr)-Preis geht absolut in Ordnung, zumal Versyst ja auch ein Risiko trägt.

Beim Wiederverkauf ist es auch ein gutes Verhandlungdargument (schon das Alleinstellungsmerkmal. :mrgreen:). Und außerdem bleibt das Zubehör eh meistens dran, wenns nicht zufällig wieder das gleiche Modell wird. 

Ich bin von meiner GSX650F mit der Ganganzeige verwöhnt gewesen. Bei meiner Kawasaki für 12K€ ist mir die Optik dann doch zu wichtig, um wegen 40-50€ rum zu knausern.

Einzigst das Risiko der Garantie sehe ich kritisch.

 

Ach ja, nachdem sich meine Regierung nun auch eine SX geholt hat, meld ich schon den nächsten Kunden an... :thumbs_up:

Dobbel  :pfeif:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
versyst

Nimmst du das Tachosignal und das Drehzahlsignal und errechnest daraus den Gang?

 

Wie viel Platz braucht denn deine komplette Ganganzeige im Tacho?

 

 

Ja richtig. Ich benötige 3 Signale. Geschwindigkeit, Drehzahl und Neutral. Natürlich noch das Zündungsplus und die Masse.

Der Gang wird wie bei jeder anderen Nachrüstganganzeige auch, durch km/h und u/min errechnet.

 

Der Platzbedarf richtet sich nach der Größe der Anzeige. Es werden normale 7-Segmentdisplays verbaut.

Ausgerechnet das weisse Display hat aber etwas seltsame Abmaße. 14x8,5x8,5mm (HxBxT) bei einer Ziffernhöhe von 9,17mm.

Rote oder blaue Displays sind 13x10x7mm bei einer Ziffernhöhe von 10mm.

 

Ist in der Tiefe wenig Platz, habe ich auch Displays in SMD-Bauweise. Die sind 15x9x4mm bei einer Ziffernhöhe von 10mm.

 

Und wenn noch weniger Platz zur Verfügung steht, hab ich noch Displays mit einer Ziffernhöhe von 7mm. Die sind trotzdem noch sehr gut ablesbar. Die hab ich aber nur in Rot.

Diese sind 10x7,5x6mm groß oder klein.

 

Die Platine der Ganganzeige ist nur etwas höher als 4mm. Die findet überall ein lauschiges Plätzchen.

 

Grüße,

Enrico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerZombie

Warum habe ich keinen analogen Drehzahlmesser :(

 

Echt super Arbeit!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.