Jump to content
IGNORED

Healtech Quickshifter easy (QSE)


Kami One
 Share

Recommended Posts

polygonwindow

Lese auch gespannt mit. Wenn das allerdings nicht in allen Gängen und bei allen Drehzahlen funktioniert isses für mich uninteressant.

Link to comment
Share on other sites

Mir würde es reichen ab 8000 in den ersten drei Gängen.......

Jetzt sind wir mal gespannt :-)

Link to comment
Share on other sites

Lese auch gespannt mit. Wenn das allerdings nicht in allen Gängen und bei allen Drehzahlen funktioniert isses für mich uninteressant.

sollte natürlich in allen gängen funktionieren, je nach einstellung die man vornimmt.

es wird lediglich empfohlen nicht vom 1. in den 2. ohne zu kuppeln zu schalten und den quickshifter erst ab einer bestimmten drehzahl zu nutzen. das ist auf grund des getriebeverschleiss sinnvoll und bei allen quickshiftern, nicht nur bei dem healtech

Link to comment
Share on other sites

Hab den helttech in meiner Ninja ....

 

Passt auch 1 zu 1 in die Z1000 und SX .... konnte bis jetzt aber noch nicht ordentlich testen ... bin aber in 1,5 Wochen am SlovakiaRing und kann euch ja dann berichten.

Der erste Eindruck ist auf jeden Fall schon mal nicht schlecht und wie er sich im Vergleich zum cordona schläft interessiert mich natürlich brennend selber schon

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Sorry für die späte Rückmeldung.

 

Einen ausgiebigen Test, so wie ich mir das vorstelle, konnte ich bisher noch nicht machen. Aber einige Fahrten in der Stadt und ein kleine Runde über die Landstraße war schon drin.

 

Was soll ich sagen, der QSE funktioniert. Selbst bei Halbgas oder in den unteren Drehzahlen funktioniert die Unterbrechung gut. Es gibt bei meinen jetzigen Einstellungen zwar noch hier und da Situationen, wo ich mir den Schaltvorgang sanfter vorstelle, aber es ist nicht so, dass man denkt jeden Moment fliegt einem das Getriebe um die Ohren. Das wird jetzt also noch etwas "Gefummel" bei den Einstellungen. Dazu muss man aber wirklich mal ne große Runde fahren und dabei die Werte einstellen.

In der Stadt funktioniert das nicht, da muss man sich zu sehr auf die Dosenfahrer konzentrieren, als das ich da genau auf die Drehzahl achte, um später genau an der Stelle was einzustellen.

 

Ich werde dann später nochmal berichten und meine Einstellungen posten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Guest Gamer2k

Super, Top Bereicht, bin auch auf der Suche nach eine Quickshifter und muss sagen bis jetzt klingt das echt Ordentlich von Healtech, danke für den Beicht!

 

 

MfG

 

Marco

Link to comment
Share on other sites

HeckenPenner

...wie is das eigentlich mit dem Runterschalten?

In der Anleitung schreiben sie ja, daß "das mgl. wäre" - klappt das an der Z oder is da der Abflug mit eingebaut :pfeif: ?

 

Freue mich auf den Erfahrungsbericht ;)

 

Grüße

HeckenPenner

Link to comment
Share on other sites

Ich hab den QS Easy jetzt über 1 Monat verbaut ....

 

Seit 2 Tagen funktioniert er ... zu 90 Prozent sollte der QS einwandfrei funktionieren.

Auch einige Tuner haben das Teil schon verbaut.

 

Sollte wer Probleme mit Unterbrechungen etc. haben während der Fahrt, der kann sich gerne bei mir melden. Habe einige Informationen falls das Teil bissal rumzickt.

 

Fakt ist, es gibt einen alten und neuen Sensor.

Sollte wer sich einen kaufen sollte drauf schauen, dass er den Neuen Sensor bekommt. Dieser ist einfach optisch feststellbar, da dieser 2 kleine Scheiben fix aufgeklebt hat.

Der alte Sensor hat 2 sepparate Tellerfederscheiben im Lieferumfang.

 

Warum der neue Sensor ... es könnte sein, dass dieser teilweise nicht auslöst, weshalb der neue Sensor (wo es auch keine PAtentprobleme gibt) vertrieben wurde.Bei wurde er anstandslos getauscht.

 

Der QS selber funktioniert vom Gerät und KAbelsatz her sehr gut und es können diverse andere Sensoren wie z.B. Dynojet Push/Pull oder Cordona verbaut werden.

Der QSE Kraftsensor selber ist nur von Healtech.

 

Auf jeden Fall nach einem Einbau (Empfehlung ins Schaltgestänge) mit warmen Motor bis zum Begrenzer fahren und den QS testen. Sollte es zu plötzlichen Unterbrechnungen kommen, dann Kontakt mit Händler aufnehmen.

Sollte wer das bei seinem QS haben, kann sich auch parallel bei mir melden.

Ich hab über r4f durch einen Händler (Lutze) sehr sehr sehr gute Tipps vom Werk bekommen was Problem-Hilfestellungen anbelangt, welche ich auch meinem Händler weitergegeben habe als Erfahrungsaustausch.

 

Beim Verlegen der KAbel auf jeden Fall drauf achten, dass vorallem das Sensor Kabel weit weg ist von anderen Kabel und auch keine Schlaufen machen sollte das KAbel zu lange sein.

Die Kabel sind zwar geschirmt, aber teilweise sind Zündkabel, Einspritzteile von der Frequenz her so stark, dass es Verbindungsprobleme geben kann.

 

Was fällt mir noch ein ...

 

Der QS funktioniert prinzipiell Butterweich ... bei Umstellungen mitten bei der FAhrt zickt manchmal das Bluetooth beim Verbinden. Oft hilft hier abstellen und bei Zündung an zu Verbinden und dann ggf. Starten falls erforderlich.

Die Grundeinstellungen von der Unterbrecherzeit passt eigentlich recht gut.

 

Was man gut einstellen soll und kann ist die NM Kraft für die Auslösekraft.

Hier wirklich einmal ohne Motor und danachden Motor starten am Heckständer und einmal trocken schalten und dann schalten vom 2 auf 3.Gang ... das Ganze öfters wiederholen und auf den Ausschlag der Kraft schauen.

 

Danach beim Laufenden Motor das Sensorprotokoll starten ... im Leerlauf ein, zwei hohe Gasstösse in Richtung Begrenzer geben und kontrollieren, dass die Werte unterhalb der Unterbrecherzeit liegen.

Diese ist ja quasi 50% des Maximalwertes welcher im Durchschnitt gesehen muss.

 

mfg

max

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
HeckenPenner

@Kami_One: Du hast den Sensor lt. Tutorial an der Schraube und nicht wie empfohlen an der Schaltstange montiert - was steckt dahinter?

:sport1: Genie(streich) oder Wahnsinn :sport1: ?!

....oder ist damit auch ne Blipperfunktion möglich?

 

Grüße

HeckenPenner

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Sorry. Hab die Frage völlig übersehen.
In der Anleitung die ich mitgeliefert bekommen habe, war das die einzige Möglichkeit der Montage, daher hab ichs auch so gemacht. Eine längere Schraube war ja auch mitgeliefert.
 

In der aktuell verlinkten Montageanleitung sind mehrere Varianten angegeben. Ob die Variante an der Schaltstange bei der Z funktioniert, müsste ich mal prüfen.

 

@max

Danke für den ausfürlichen Bericht.

 

Ich habe noch den "alten" Sensor, aber bisher keine Probleme.

Dennoch wäre ich an den Erfahrungswerten interessiert.

 

 

Also bisher muss ich sagen funktioniert der QSE sehr gut. Selbst bei geringen Drehzahlen (4 tupm zB) butterweich.

Einzig im Bereich zwischen 5 und 6 tupm sind die Schaltvorgänge meist (nicht immer) relativ hart. Darüber, vor allem in hohen Drehzahlen, dann wieder butterweiche Schaltvorgänge. Habe in dem kritischen Bereich schon etwas an den Cut off Zeiten gespielt, jedoch leider ohne Erfolg. Vielleicht liegt es auch einfach am Z Getriebe!??

Edited by Kami One
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Nachdem in der Ninja der QSE nicht funktionierte wegen zu hohen Eigenvibrationen und sich der Verkäufer nicht mehr meldet, hab ich ihn Testhalber in die Z1000 eingebaut.

 

Wichtig:

Er muss ins SChaltgestänge ... Grund ist, dass der Sensor sonst das GEhäuse berührt und dann die Sensorwerte anfangen sich zu verändern.

 

Hatte beim ersten Test im Gestänge zusätzlich auch die Tellerscheiben mit dazu eingebaut wegen Vibrationen, aber jetzt einmal ohne montiert. Werte sind genau die gleichen.

Leider etwas tief ... bei mir sind die Werte bei den Gängen recht unterschiedlich.

 

Laut Probefahrt im Sensorprotokoll Modus schalte ich zwischen 7-13NMs ... hab jetzt einmal auf 6Nm eingestellt.

Bei 2/3 Drehzahl schaltet er etwas ruppig. Als würde er zu lange unterbrechen ... hab jetzt die Werte einmal komplett geändert, da kurz beim Begrenzer es am weichsten ging.

 

Meine Daten als Vergleich:

5t  - 78

5,8t - 74

6,7 - 72

7,6 - 70

8,5 - 68

9,3 - 65

10,2 - 62

11,1 - 60

12 - 60

 

Was hast du für Sensor Druckwerte ? Würde mich interessieren.

Weiters ist das Gestänge bei der Zett leider sehr labbrig und der Schalthebel hat viel Luft. Bei einer Rastenanlage mit Lageraugen wäre das vermutlich besser.

Werde demnächst ohne den zusätzlichen SCheiben testen, ob eine Auslösung passiert oder nicht.

 

Hauptsächlich beim Beschleunigen war es der Fall das plötzlich eine Auslösung war. Vorallem sind 6Ns sehr wenig und es reicht nur leicht anzukommen.

 

Wie gesagt ... die besten Schaltvorgänge waren bei 10t plus ... drunter würde ich ihn gar nicht nehmen. Einfach nur beim Durchladen. Wie versprochen weiches schalten etc. wie bei den ganzen Renngurken die ich kenne, ist bei der Zett nicht dran zu denken. Vielleicht liegt es am konv. Getriebe der Zett ...

 

mfg

Link to comment
Share on other sites

Also mein Sensor ist wie im Tutorial beschrieben und auf dem Foto zu sehen an der Schraube von der Schaltwelle. Da stößt nix an. Hab den Kabelanschluss so gedreht, dass er leicht nach außen zeigt.

 

Kannst du mal nen Foto von deiner aktuellen Position einstellen.

 

Ich hab 12 Ns eingestellt und das funktioniert ganz gut, is aber auch relativ empfindlich wenn man mal aus Versehen ran kommt.

Werte im Protokoll sind so zwischen 24 und 30 Ns.

Link to comment
Share on other sites

HeckenPenner

Ich hab 12 Ns eingestellt und das funktioniert ganz gut, is aber auch relativ empfindlich wenn man mal aus Versehen ran kommt.

Werte im Protokoll sind so zwischen 24 und 30 Ns.

 

 

... wieso stellt "man" dann denn nicht 20 oder gar die besagten 24Ns ein?

Ich mein´ die Frage ernst - falls das unklar sein sollte :pfeif:

 

Los Ihr zwei! Mehr Infos! :clap:

 

Grüße

HeckenPenner

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.