Jump to content
Zörg

Verschleiß bei Originalbereifung

Recommended Posts

Zörg

Habe heute festgestellt, dass die Serienbereifung meiner Z 1000 (2014) nach 3630 km bereits am Ende ist.

 

Das Merkwürdige daran: Der Vorderreifen streicht zuerst die Segel (Flanken sind runter).

Das hatte ich noch nie.

Normalerweise fahre ich den Vorderreifen so lange wie etwa 1,5 Hinterreifen.

Der Hinterreifen würde diesmal wohl noch rund 500 km durchhalten.

 

Woran liegt´s? Bin ich zu wenig geradeaus (Autobahn) gefahren?

 

:Z750:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Infinity

hört sich eher nach nem "sportlichen" fahrstil an :thumbs_up:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vla

Was hast für Erstbereifung drauf?

Bei meiner 2012er waren diablos drauf. Die waren scheisse. Da war der vorderreifen auch fertig, als das Hinterrad noch 500 hätte fahren können. Also bei 4500km war der Wechsel.

Jetzt bei meinen Contis stimmt wieder das Verhältnis. Hinterrad kam mit 8000km weg. Vorderrad hat jetzt 11000 drauf. Und ist dann Ende Oktober fällig

Share this post


Link to post
Share on other sites
polygonwindow

War bei mir ähnlich, vorne und hinten unten bei ca 3 800 km

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zörg

Habe zur Zeit noch die Dunlop D 214 drauf.

 

War zwar bis auf die Aufstellneigung beim Bremsen in Kurven zufrieden,

werde aber auf die Metzeler Sportec M7 RR wechseln.

 

Hoffe dabei auf ähnliche Fahreigenschaften wie beim Sportec M3, den ich zuletzt

auf meiner Z1000 (2004) fuhr.

 

:Z750:

Share this post


Link to post
Share on other sites
heitzeggb

Tag zusammen mich würde es mal interessieren was ihr für einen Reifen Verschleiß habt. Da mein Hinterreifen eigentlich schon nach der ersten Saison gewechselt werden muss.

Und wer hat vielleicht schon Erfahrungen mit neuen Reifen gemacht?

Mfg Heitzeggb

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mike

Moin.

Guck dir am Besten mal in den entsprechenden Reifenthreads hier im Forum die Meinungen/Erfahrungen an. Da steht ne MEenge an Infos drin und auch was für Laufleistungen mit alternativer Bereifung geschafft wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Transformer

Der Werksreifen war bei mir nach 4000Km am ende. Der Michelin Road4 habe ich jetzt 6000KM drauf und noch ca. 50% Gummi.

Share this post


Link to post
Share on other sites
stoffel11

War bei mir auch ähnlich nach 4500 km Reifen am Ende, jetzt Dunlop Sportmax Roadsmart 2.

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerZombie

Kam auf gute 4000, wobei ich sage muß seitlich wäre schon noch was drauf aber manchmal macht sinnlose Beschleunigung auf der Geraden auch einfach mal Spaß :D;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
mazdamax

Die Erstbereifung mit meistens komischen Sonderkennungen sind eh fast immer für die Tonne .... schau mal im Reifenthread nach, da findest du sicher den richtigen Gummi für dich.

 

Jeder hat seine besonderen Favoriten ... ob Tourer, Sportler ... allein du kannst das entscheiden was dir am meisten taugt.

 

Aber eines ist Fakt ... fährst nur gerade aus .. ist der Gummi in der Mitte platt, rollst du rum, hält er lang ... :-)

 

Viel Spass beim Finden "deiner" Reifen.

 

mfg

max

Share this post


Link to post
Share on other sites
DerZombie

So überschau wie das Reifenangebot bei der 2014er tauscht man nur Pest gegen Cholera.

 

Die ganzen guten Sporttouringreifen bleiben uns leider vorenthalten :( 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anubis

Ich habe nun knapp 2000 KM mit der Kawa gefahren und das Vorderradprofil meint, dass es sich in bälde verabschiedet. Hinten hats noch 50% drauf. Hab ich so noch nie gesehen, bei allen anderen Möppis die ich fahre ist genau umgekehrt (hinten 1,5 x länger als vorne). Ist das nun ein Kawaspezifikat oder hängt das an diesem Bridgestone Erstaustatter Gummis? Oder ist die tourenzahllimitiere Einfahrerei der Grund? Ich bin kein Bremser, eher ein Gleiter. Ferner ist die Abnutzung vorne auf der rechten Seite deutlich höher als links. Also irgendwie ein ganz komisches Bild. Gibts da Erfahrungswerte?

Ich werde eh auf Michelin umstellen, da ich mit denen bei allen Möppis gute Erfahrungen gemacht habe. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
CarlS

Hatte einen ähnlichen Abnutzungseffekt mit den BT S20N auf der 14er-SX.

 

Die stärkere Abnutzung an der rechten Flanke erklären sich leicht durch die stärkere Belastung in den grds. engeren Rechtskurven/-kehren. Dort reinbremsen oder mit Motorbremse reinrollen gehen da mehr aufs Material. Gerade in so leicht hügeligen Regionen wie die Schweiz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
waldo

Typisch Bridgestone, hatte das auch immer, teilweise auch beim Metzler in abgeschwächter Form. Habe jetzt 5000 auf dem Conti drauf und alles gut, der hält sicher bis 7000, die Flanken vorne sehen noch top aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.