Jump to content

IGNORED

Kettensatz wechseln / Ritzelmutter öffnen


Christian.M

Recommended Posts

Ich habe mich gestern auch ans Kettenkit gewagt. Die Ritzelmutter kam mit einer guten SW27 Proxxon-Nuss (meine anderen Förchnüsse waren zu kurz um ordentlich anzugreifen), Löseknebel und Rohr als Verlängerung. Gefühlte 300Nm Lösemoment, die 125Nm zum Festziehen sind ein Witz dagegen. Hat ordentlich Pling gemacht. Dachte schon die Nuss hats zerrissen. Die Bremse hat nicht ausgereicht. Ich habe eine Dachlatte mit Lappen umwickelt und dann ins Hinterrad geklemmt. Dazu musste natürlich die Hinterradabdeckung und der Kettenschutz ab.

Der Rest war dann Pillepalle. Wie gesagt, die Nuss muss recht lang sein, länger als normal, da der vordere Teil der Ritzelmutter recht lang ist und an die, sich normalerweise hinten verjüngende, Nuss stößt bevor die komplette Sechskantfläche der Mutter umschlossen ist.

 

Falls jemand nicht mit der Blondine ausgestattet ist. Folgende Schrauben hab ich gelöst (Endloskette) und demnach auch wieder angezogen:

 

Ritzelmutter: 125Nm, SW27 lang

Kettenradmutter: 59Nm, SW14

Kettenspanner Klemmschraube (Exzenter): 64Nm, 8er Inbus

Hinterachsschraube: 108Nm, 12er Inbus, 8er Inbus zum Gegenhalten

Halteschraube der Umlenkung/Federbein: alles 34Nm, SW14

Schwingenachseinsteller (auf der rechten Seite): 20Nm, 14er Inbus, die Schwingenachse drin stecken lassen um den Versteller zu drehen

Schwingenachsmutter (linke Seite): 108Nm, SW24

Sicherungsmutter des Schwingenachsverstellers (rechte Seite die Titanmutter): 98Nm, Spezialwerkzeug notwendig (30er Nuss mit 4 Zähnen)

Bremssattel Halteschraube hinten: 25Nm

Link to post
Share on other sites
  • Replies 252
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • taucher

    15

  • schorsch

    14

  • tralf

    11

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Bei schlechten Nüssen und Geduld mit gutem Schlagschrauber ist entweder der 6kant oder die Vierkantaufnahme ausgelutscht nach einer Weile. So eine Nuss wird auch warm. Alles schon erlebt.   Aktuell

Wie misst du den die Lösekraft? 90% liegt es nicht am Schlagschrauber sondern an der Luftversorgung, das er nicht volle Leistung hat. Habe auch den Harzet mit 1000Nm Lösekraft und ich bekomm

Einige unserer Kunden sind mit den HAZET Schlagschraubern auch nicht mehr zu 100% zufrieden. Allerdings sind das alles Profischrauber wo auch noch andere Ansprüche gestellt werden. Was man mit gutem G

Posted Images

Laro

Warum hast du dir die Arbeit mit einer Endloskette angetan?

Von Enuma gibts doch auch das Schraubschloss, dann brauchst du die Schwinge nicht rausnehmen.

Link to post
Share on other sites

Ich habe schon Ketten vernietet und ehrlich gesagt, ich bin mir dabei nie sicher ob diese Verbindung hält. Zumal bis jetzt das Ergebnis, wenn man exakt nach Anleitung vernietete , nie korrekt aussah, so dass man immer noch mehr Kraft, Drehwinkel oder was auch immer machen musste bis es einigermaßen korrekt aussah. Und selbst dann weiß man nicht ob die darunterliegende Rolle/Dichtung/Schmierschicht noch funktioniert. Die Kette frisst 10% Leistung, da will ich Fehler ausschließen. Abgesehen davon, das sie mir nicht um die Ohren fliegen soll bei 200km/h.

Die Endloskette wird beim Fachmann vernietet und man sieht keinen Unterschied zum Rest der Kette - da der das täglich macht gehe ich von wesentlich mehr Expertise dahingehend aus. Wie oft ich eine Kette im Jahr mache kann ich an einem Finger abzählen ;).

Da ich sämtliches Werkzeug habe um die Schwinge auszubauen, nehme ich lieber die 1h mehr Arbeit in Kauf und habe dann aber die nächsten 40tkm den Kopf frei.

 

Das Teil hier ist übrigens sehr gut um den Drehmo zu schonen

-1140747259_20091307211231_600x600_Pad_0

Link to post
Share on other sites
schorsch

Das ist verständlich und nachvollziehbar. Vor allen Dingen, wenn der Schwingenausbau wie für Dich erstmal kein Problem darstellt.

 

Vernietung selbst zu machen, ist allerdings auch kein Hexenwerk.

Die Aufweitung der Kettenbolzen durch das Vernieten hat ja nur den Zweck, ein Abrutschen der Lasche des Kettenschloss zu verhindern.

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

Moin zusammen!

 

 

Ich bin gerade dabei, der Zette einen neuen Kettensatz zu spendieren. Die Ritzelmutter ist allerdings aufgrund des "Tachogebers" recht lang. Löst ihr diese mit einer handelsüblichen 27er Nuss? Ich habe leider eine recht alte Ausführung davon, welche recht kurz ausfällt und aufgrund dessen nicht zum Sechskant der Mutter reicht. :wall:

Link to post
Share on other sites
Svenson

Du benötigst eine lange 27er Stecknuss....oder eine Alternative, so wie es der User @Schedde gelöst hat.....

 

:arrow: Klick

Link to post
Share on other sites

Danke für den Hinweis. Leider verfüge ich über keine Fräse mehr, die Idee ist nämlich echt nicht schlecht.

Das Problem hat sich aber erledigt. Ich habe noch eine passende 27er Nuss im Schlagschrauber-Kasten gefunden. Manchmal verliert man bei soviel Gerümpel in der Werkstatt halt den Überblick. :pfeif:

 

Per Schlagschrauber flutsche die Mutter aber ratzfatz runter, alles kein Problem. Und die neue Kette ist auch schon drauf.

Link to post
Share on other sites
  • 9 months later...

Heyho werte Freunde der Zett, 

Ich bin gerade mitten in der Saisonvorbereitung (Ja, ich hab den Fehler gemacht und mir das Saisonkennzeichen mit 04/10 geholt -_-).

Nun bin ich an der Kette bzw am Kettensatz zu Gange und wollte mal eben fragen, ob die Mutter am Vorderen Ritzel nun links oder rechtsdrehend ist.

Stoße im Internet nur auf kuriose Behauptungen die beides bestätigen (oder auch nicht :D). Habe mir schon einen Schlagschrauber von einem Bekannten geliehen aber wollte vor dem Angriff lieber noch einmal eine Bestätigung durch Profis bekommen ;) 

Jetzt schon mal vielen Dank und an die Reudigen, die schon fahren, ein "Ride Save" mit erhobener Faust ;D

L.G. Ties 

Link to post
Share on other sites
Dr Stalone

Ist rechts Gewinde. Also linksrum auf machen


Vergess nicht das Sicherungsblech auf zu biegen.

 

Hier dürfte die Frage, ob rechts oder links herum gelöst sein.

Link to post
Share on other sites
vandalu82

Du Glücklicher... wir hatten keinen Schlagschrauber--- fast einen abgebrochen dabei ^^

Link to post
Share on other sites
Dr Stalone

Der Schlagschrauber alleine machts nicht. Du brauchst auch den entsprechenden Schlauch, was den D und die Länge betrifft dazu. Bei mir z.B. steht der Kommpressor im Keller und die Leitung geht durch die Kellerwand. Von da ab mit 1/2 Zoll zum 20 Liter Kessel der ca. 3 m vom Schlagschrauber weg steht. Der Kessel dient als Puffer und Speicher. Dann kommt das kurze Stück Schlauch in 3/4 Zoll Ausführung.

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
Hudson Hornet

Packe das mal hier rein, hab zwar an meiner Z1000SX diese Erfahrung gemacht, ist aber sicherlich übertragbar.

Das die Ritzelmutter recht fest ist, ist ja hinlänglich bekannt. Meine war auch mit einer 1 mtr. Verlängerung nicht zu lösen da man die Kraft schlecht auf die Mutter übertragen kann. (Kette federt, Bremse rutscht usw.)

Mein Druckluftschrauber der auch festgegammelte Querlenkermuttern aufbekommt hat, wie bei den meisten hier, auch gestreikt.

Mit nur geringer Hoffnung habe ich dann mal einen "billigen" Elektroschlagschrauber beim Ausbeuter-Versender bestellt in der Hoffnung das wenigsten die eine oder andere gute Bewertung Recht behält.

Als das Teil ankam hatte ich wenig Zuversicht das dieses Musterbeispiel  an fernöstlichem Hi-Tech, in irgendeiner Form diese verschi...ene Mutter auch nur im Ansatz dazu bringen könnte, sich zu lösen.

Da hab ich dann aber mal sparsam geguckt! Drehrichtung geprüft, angesetzt und ganz kurz auf den Schalter getippt und die Mutter war lose. Ich hab keine Ahnung warum das ohne jeglichen Wiederstand funktioniert hat.

Könnte mir das nur vieleicht mit der enorm hohen Schlagfrequenz des Schraubers erklären.

Fazit, wer ein Problem mit dieser Mutter hat, nimmt nen Elektroschlagschrauber :-)

Auf Wunsch gibts per PN den Typ der "Maschine" und den Versender.

 

Gruß

Link to post
Share on other sites
  • schorsch changed the title to Probleme mit der Ritzelmutter

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.