Jump to content
zweimeter

Welche Batterie kaufen ?

Recommended Posts

Flasher
Posted (edited)

Betreibe Modelbau und kenne die Akkus gut genug. Bin aber der Meinung in nem Moped haben die nix zu suchen.

Edited by Flasher

Share this post


Link to post
Share on other sites
bmwbademen
Posted (edited)
vor 4 Stunden schrieb Flasher:

Betreibe Modelbau und kenne die Akkus gut genug. Bin aber der Meinung in nem Moped haben die nix zu suchen.

Erst recht nicht wenn es für 65,00 € einen passenden für die Z gibt:

https://mot-teile-borken.de/product_info.php?info=p427_lithium-ionen-batterie-hjtx9-fp.html

 

 

Edited by bmwbademen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flasher

Da iwelche Experimente machen und was selber basteln ist der Falsche weg sorry... Ist nicht böse gemeint.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kawa_ZRT00DE

Kein Problem, Flasher.

Hoffe mein Hobel verwandelt sich nicht in eine "Dampf-Maschine". 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harry Z

Mit Yuasa  Batterie nie ein Problem gehabt. Nach fast 10 Jahren vermutlich noch die Erste drin.

Kostet ca. 50 €.

Share this post


Link to post
Share on other sites
T4sty

Nach 9 Jahren bemerke ich bei meiner Werksbatterie auch erste Alterserscheinungen.

 

Mich würde eine leichte LiPoFe Batterie schon reizen, allerdings müsste ich dann meine beiden Batterieladegeräte beerben:wall: da beide eine automatische Desulfatisierungsfunktion haben, was sich nicht mit LiPoFe verträgt.

Gäbe es etwas was ich dazwischen hängen könnte, was diese Spannungsspitzen neutralisiert ?

Als "Hobbyelektriker" denke ich da in Richtung Kondensator oder eine elektronische Spannungsbegrenzung ?!  Hab bei meiner Google Suche aber irgendwie noch nicht das richtige gefunden. Vlt. hat ja von euch jemand nen Tipp für mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Ich habe meine LiPoFe jetzt 3 Jahre,  weder nachgeladen, noch den Winter über ausgebaut. Ich denke, wenn der Anlassstrom nicht mehr ausreicht, isse auch hinüber. Von daher kannst du deine Ladegeräte an der Dose nutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michl
vor 8 Stunden schrieb T4sty:

da beide eine automatische Desulfatisierungsfunktion haben, was sich nicht mit LiPoFe verträgt.

Die Desulfatisierungsfunktion wird doch sicher nur aktiviert, wenn die Batterie als Tiefentladen und Schadhaft erkannt wird.

Mal eine LiPoFe etwas nachzuladen ist da sicher kein Problem, zumal wie hier schon gesagt wurde man eh nicht nachladen muß.

Meine LiPoFe hat in 3 Jahren noch kein Ladegerät gesehen.

 

Grüße Michl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.