Jump to content

Welche Bremsscheiben für die z1000 03-06 ?


das.mamuth

Recommended Posts

das.mamuth

Moin Zusammen,

 

war am Samstag beim TÜV und hab einen von den ganz genauen erwischt. Jedenfalls braucht meine Dicke hinten und vorn neue Bremsscheiben und nen neues Lenkkopflager. Jetzt bin ich ein bisschen am schauen, ob es Sinn macht die Originalen Ersatzteile zu nehmen oder ob's für den annährend gleichen Kurs was besseres gibt. 

 

Ich hatte jetzt mal geschaut und bei den Bremsscheiben bin ich bei den EBC Scheiben hängen geblieben? Was sagt Ihr bzw fahrt Ihr?

 

Lenkkopflager dachte ich an Louis Kegelrollenlager. 

 

Gruss

 

Manuel


Sind eigentlich unsere Forum Sponsoren hier noch unterwegs? ;)

Edited by das.mamuth
Link to post
Share on other sites
  • Replies 36
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • egqq

    9

  • hoschi

    5

  • timtailer3

    4

  • Frank

    4

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hätte mich z.B. über eine Antwort zu meinem Beitrag vom 12.1. gefreut. Betrifft nichts anders als die Frage nach den richtigen Bremsscheiben. Also hier genau richtig. Aber vor lauter Splint OT Ge

So... Hab jetzt hinten auch auf Stahlflex umgebaut und auch gleich schwarze Bremssättel montiert. 

Wieso sollte der zu klein sein , wo soll der den hin🙄. Das ist sowieso nur so eine Kawasaki Eigenheit. Andere Hersteller haben da teilweise garnichts zu Sicherung drinnen. Bei dem völlig überzogenen A

Posted Images

schorsch

Wenn Sicherheitsrelevante Teile unter der Verschleissgrenze sind, müssen sie natürlich getauscht werden.

Ob der Prüfer ein Genauer ist oder nicht spielt dafür keine Rolle.

 

Nimm ein Kegelrollenlager statt dem Original Kugellager.

Der Detlef aus Borken hat die im Sortiment.

Bremsscheiben bekommst Du auch bei ihm.

Link to post
Share on other sites

Ich würde nach gebrauchten bei Ebay schauen, gibts für rund 150 Euro mit ungefähr 6mm stärke (5.5 Verschleissmass) also meistens noch ziemlich gut.

Zu den Scheiben kann ich nur sagen, dass ich mal Braking Wave hatte und die waren schlecht! (Rubbeln mit 3 unterschiedlichen Belägen (Brembo / original / Carbon Lorraine). Betriebstemperatur geht lange bis sie aufgebaut ist beim bremsen... und mit original scheiben finde ich, fährt man (mit meinem Fahrstil) am besten.

 

 

Das LKL habe ich mal für die Bandit von Louis genommen. War soweit zufrieden und hab 30'000km damit gefahren, ohne nachstellen zu müssen. Aber eben, was bei einem selbst ist, muss nicht bei jemand anderem gleich sein...

 

Für die Z würde ich persönlich SKF oder ähnliche LKL mit Kegelrollen nehmen.

Edited by Sithna
Link to post
Share on other sites
das.mamuth

Hi,

 

@Schorsch: Ich weiss schon, aber im ersten Moment ist man halt ..naja...ich denke das kennt jeder. Vor allem, gemessene 5,45mm bei 5.5mm Mindestdicke. Aber sicher, Untermass ist Untermass und muss gemacht werden. Hatte halt die Scheiben eigentlich erst für kommende "Wintersaison" auf dem Plan. Aber was soll's.

 

Ok, dann frage ich doch beim Detlef mal nach. 

 

Ja, Braking Waves waren auch auf der Liste, aber da hab ich auch schon so einiges gehört.

Link to post
Share on other sites
Kami One

Beim Lenkkopfkager haben einige hier gute Erfahrungen mit AllBalls Lagern.

 

Ansonsten sind Bremsscheiben aus dem Zubehör günstiger als originale, und deswegen nicht schlechter. Bei gebrauchten wäre ich vorsichtig. Die Vorgeschichte kennt man nie.

Ich hatte mit Braking Scheiben und den dazugehörigen Braking Sinterbelägen keine Probleme. Hat super gebremst.

Link to post
Share on other sites
tralf

Sieht jeder anders: Ich habe mir damals Felgen gekauft, wo noch die Scheiben dran waren. Ich habe jetzt gewechselt und diese sind völlig i.O. - Originalscheiben mit wenigen Kilometern quasi für umme. Aber ja, es ist ein gewisser Glücksspielfaktor dabei. Aber gerade durch diesen hohen Unsicherheitsfaktor kann man echte Schnäppchen machen bei den bekannten Teilebörsen. Nicht jeder Verkäufer ist ein Abzocker.

 

Aber der Scheibenverschleiß ist ja nicht von heute auf morgen da. Wer sich mit seinem Motorrad beschäftigt merkt rechtzeitig, wann es soweit ist und kann sich im Vorfeld Zeit lassen Ersatz zu beschaffen. Wenn es schnell schnell gehen muss würde ich auch zu Neuteilen greifen.

Link to post
Share on other sites
taucher

Das die hinteren auch runter sind finde ich schon heftig.

Habe hinten immer noch Original, die vorderen sind Braking Wave von Lasertom, mit der Radialpumpe und Sinterbelägen (schon mehrere Beläge ausprobiert) so Geil, das andere meinen man wirft einen Anker.

 

Bei den Lagern habe ich auch AllBalls genommen, die sind nun über 30000km drin und 1A.

Link to post
Share on other sites
Kami One

Auf völlig intakten Felgen sagt ja schon einiges über den Zustand der Scheiben. Aber wenn ich Scheiben einzeln kaufe und die von nem verunfallten Moped abgeschraubt wurden, is das schon was anderes. Das ist dann tatsächlich Glücksspiel.

Link to post
Share on other sites
das.mamuth

Hi,

 

gleich so viele Antworten ;) Hab mich jetzt für welche vom LaserTom entschieden. Sind die Moto master FLAME. Da konnte ich nicht nein sagen ;) 

 

Aber ich geb Euch Recht. Mich hat das auch sehr gewundert das die hintere fertig sein soll. Die wird eigentlich nicht wirklich benutzt. Ich werde auf jeden Fall die Zeit bis zur Lieferung mal nutzen und alles ordentlich säubern. Wer weiss wer weiss.

 

Lager wirds das von AllBalls. Ich denke da macht man nix falsch.

 

Besten Dank für die fixe Hilfe

 

Manuel 

Link to post
Share on other sites

Hatte damals die Braking Wave Schreiben vorn wie hinten mit den Sinter-Belägen der gleichen Marke und war sehr zufrieden.

Auch ich hatte wie Taucher eine Radialpumpe verbaut.

 

Saugeiler immer stabiler Bremspunkt .... würde ich wieder auf der Z so machen. :thumbs_up:

 

EBC habe ich im Moment bei meiner Triumph verbaut und ebenfalls begeistert! Auch hier Marken gleiche Sinter - Bremsbeläge.
Auf jeden Fall erheblich besser als das Original und die Dinger kommen von Brembo....

Edited by hoppi
Link to post
Share on other sites
  • 5 years later...

Altes Thema aber mal kurzen Senf von meiner Seite.

Habe jetzt bei meiner Zett auf Wave Scheiben von Probrake mit dazu gehörigen AP Sinterbelägen umgerüstet. :headbang:

Bin dann schon auf die Performance gespannt. Feedback kommt dann sobald die ersten KM runter sind.

Bis dann Grüße aus OÖ :z1000bl:

128824954_3889655501052610_2674074397425133990_n.jpg

128781696_3889655871052573_8441569875578544024_n.jpg

128773082_3889655691052591_6228499813028878184_n.jpg

129166208_3889655337719293_9207352604362823456_ Felge.jpg

Link to post
Share on other sites
timtailer3

Schon nicht schlecht aber wieso nicht gleich die gut 15jahre alte Bremsleitung gegen neues Material zb. Stahlflex getauscht 😉 die hätte es bei denen auch gegeben 🤔 der Aufpreis macht den Bock auch nicht mehr fett 🤣

  • Like 1
  • Haha 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
Am 4.12.2020 um 18:51 schrieb timtailer3:

Schon nicht schlecht aber wieso nicht gleich die gut 15jahre alte Bremsleitung gegen neues Material zb. Stahlflex getauscht 😉 die hätte es bei denen auch gegeben 🤔 der Aufpreis macht den Bock auch nicht mehr fett 🤣

So... Hab jetzt hinten auch auf Stahlflex umgebaut und auch gleich schwarze Bremssättel montiert. 

IMG_20201231_141107.jpg

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.