Springe zu Inhalt
Transformer

Tour durch die Alpen

Empfohlene Beiträge

Transformer

Von nächsten Mittwoch an mache ich eine dreitägige Tour durch die Alpen. 2 Tage werde ich in Zernez im Kanton Graubünden übernachten. Mittwoch Anreise, am Donnerstag dann eine Tagestour über den Umbrailpass,Stilferjoch zum Pass Gardena. Von da weiter über den Pass Lavaze und zurück nach Zernez. Am Freitag dann Weiterfahrt zum Comersee wo eine weitere übernachtung in Santa Maria ansteht. Am Samstag weiter wieder in die Schweiz über das Tessin zum Nufenenpass/Grimselpass und schliesslich wieder nach Hause.

 

Die gesamte Tour ist um die 1100Km lang ....

 

Hier der Routenplaner

 

http://www.motoplaner.de/#v4&47.55218,7.79252,1,0,0;46.75029,9.94743,1,0,0;46.70049,10.09491,1,0,0;46.54036,10.43462,1,0,0;46.54980,11.8086,1,0,0;46.45475,11.71862,1,0,0;46.35462,11.49244,1,0,0;46.56649,10.52232,1,0,0;46.70049,10.09491,1,0,0;46.34126,9.63347,1,0,0;46.00471,8.93466,1,0,0;46.478,8.38674,1,0,0;46.56175,8.34488,1,0,0;47.56099,7.79150,1,0,0&&0,0

 

Werde natürlich wieder nach Rückkehr Fotos hier einstellen.

bearbeitet von Transformer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KAWAMAN

Habe mich zu Pfingsten zu einer Tour übers alpl....nach Rastatt breit schlagen lassen :-) entsprechend dem Wetter war's etwas durchwachsen - kalt, feuchte Stellen... nockalm gesperrt - ausweichen turach da war 10cm Schnee!!! Der Montag hat aber entschädigt. Meinst trocken und leere Straßen :-) über hallstatt und wildalpen zurück. Ca 900km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Transformer

Jo da hattest du Pech. Wetter sollte ab Mittwoch sehr gut passen. Alle Pässe offen also ab gehts. Jetzt habe ich nur noch die Luxusfrage Kawasaki Z1000 oder doch mit der Yamaha XJR1300 mitnehmen. 

 

Denke aber wegen des Fahrspasses doch eher Die Z1000 , auch wenn das Oehlins Fahrwerk der XJR doch komforttabler wäre. Muss mir aber noch unbedingt Ohrenstöpsel für die Reise besorgen sonst danken es meine Ohren nicht   :)

bearbeitet von Transformer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sasti

Fährst du eigentlich alleine ??? 

Schade eigentlich -aber die meisten werden Mittwoch noch arbeiten müssen mich eingeschlossen .

Deine Touren hören sich immer sehr interessant an. Wohnst ja auch nicht all zu weit weg von uns . Was kosten den deine Übernachtungen wenn man mal fragen darf.Fährst du über Autobahnen oder alles Landstraße.

Wir wollen am langen We auch was unternehemen entweder Vogesen oder zu den Össis

-hättest mal früher was gesagt hätte man sich eventuell anschließen können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Transformer

Ja fahre alleine werde dann nach Rückkehr die Unterkünfte  posten . Üernachtung in Zernez kostet ca. 90 € die Nacht inkl. Morgenessen. In Italien fahre ich spontan in eine Pension am Comersee. Da kostet die Unterkunft ca 60€. Wie gesagt näheres dann nächsten Sonntag ...!

 

PS: Autobahn werde ich nur bis Landquart nehmen der Reise dann nur noch Landstrassen.

bearbeitet von Transformer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Transformer

So bin wieder zurück. Etwas mehr als 1300Km lang war die Tour in 3 Tagen.

 

Hier Eindrücke der Reise

 

P6030049.jpg P6040114.jpg P6040129.jpg P6050161.jpg P6050176.jpg P6050183.jpg P6050189_1.jpg P6050204_1.jpg

 

Ich weiss bis auf das erste alles Fotos mit meiner Z1000.  :twisted:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Transformer
Kpunkt

Ich beneide euch!

Allzeit gute Fahrt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Transformer

Hallo, ja von der Schweizer Seite rauf ist der Pass geil zu fahren. Aber von der Passhöhe runter nach Bormio verdammt gefährlich zu fahren. Schlechte Strassen mit viele Schlaglöchern und gefährliche Tunnel Passagen. Glaube das hier schon viele schwere Unfälle passiert sind. Aber die Landschaft auch ohne Schnee vom feinsten.

 

Stilfserjoch habe ich diesmal ausgelassen. Kenn die Strecke unter ins Tirol ja schon. Richtung Bormio war ich noch nie. Aber wie schon geschrieben verdammt gefährliche Strecke ....

bearbeitet von Transformer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorsch

Gefährliche Strecke nach Bormio runter ? Das ist der schönere Teil des Stilfser Jochs.

Wenn Du da noch nie runter gefahren bist, wie willst Du das dann wissen ? Der Dir das erzählt hat, muß ein kompletter Depp sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Transformer

Richtung Bormio bin ich eben diesmal runter gefahren. Besonders die Tunneldurchfahrten fand ich heimtückisch da durch Baustellen und Kiesselsteinen es rutschig war. Vom Stilfersjoch nach Trafoi war es besser im Juni, auch wenn die Kehren auch recht eng sind.

 

Weiter oben beim letzten Foto kannst du wenn du willst die komplette Tour im Routenplaner ansehen die ich diese Woche gemacht habe.

bearbeitet von Transformer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Transformer

Bin am Samstag und Sonntag wieder im Graubünden und angrenzenden Italien. Vielleicht ist ja auch jemand am Wochenende in der Gegend. Würde mich freuen vielleicht ein paar Kilometer mit anderen abzuspulen. Vielleicht das letzte Wochenende mit Sommertemperaturen ....

bearbeitet von Transformer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Transformer

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.