Jump to content
Sign in to follow this  
XlemonheadX

Textilkleidung Pflege/Waschen

Recommended Posts

XlemonheadX

Da ich seit Anfang April jeden Tag mit dem Motorrad zur Arbeit fahre, habe ich mir widerwillig Textilkleidung angeschafft. Da es ja auch desöfteren kalt ist und regnet, war das dann doch keine schlechte Idee auch wenn ich immer noch lieber mit Leder fahre.

Es handelt sich um eine Textiljacke und Hose von 4SR, kann ich übrigens sehr empfehlen, top Preis/Leistungsverhältnis.

 

Mittlerweile sieht die Jacke, dank dem Fliegenschiss, schon ziemlich fertig aus. Jetzt wollte ich die Sachen in die Maschine schmeißen, soweit kein Problem, spezielles Waschmittel habe ich. 

Ich weiß bloß nicht ob ich die wasserdichte Membran beim Waschen drin lassen soll oder nicht? (Thermofutter ist draußen)

Rein vom hygienischen her wäre es besser es würde gehen, da der Schweiß da auch gut drin hängt.

Wie sieht es da bei euch aus, hat da jemand Erfahrungswerte?

 

Vom Hersteller habe ich leider keine Information, ob man die Membran mitwaschen soll oder nicht. 

Habe auch keinerlei Erfahrung mit der Wäsche und Pflege von Textil, da ich bis jetzt immer nur mit Leder gefahren bin.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dr Stalone

Ich hatte eine Jacke bei der Chemichen Reinigung. Die war anschlließend richtig sauber, wieder tief schwarz und war durch die Imprägnierung wasserdicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Baumann841

Vielleicht kann Dir auch eine klassische Reinigung helfen und deine Frage beantworten. Ich mache es meist so, frage immer bei Fachbetrieben nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mystic-Healer

Du kannst die wasserdichte Membran rausnehmen? Meist ist die doch vernäht. Ist wohl ne Luxusjacke. Dann würde ich der Membran nur ne Handwäsche gönnen und lufttrocknen. Die Jacke selbst kannst du normal in die Maschine tun und dann mit dem Spezialreiniger waschen. Vom zusätzlichen imprägnieren hat mir der Fachhändler abgeraten, dass würde dann die Poren mit der Zeit verschließen und die Atmungsaktivität wäre nicht mehr gegeben. Wenn's dennoch durchregnet wäre eh die Membran schadhaft und dann ein Fall für ne Reklamation.

Share this post


Link to post
Share on other sites
XlemonheadX

Der Link von Cranworkx ist schon sehr hilfreich und informativ, auch wenn es da um Outdoor-Klamotten geht. 

 

Die Membran kann man doch nicht rausnehmen, die ist tatsächlich vernäht, hab mich wohl verguckt beim ersten hinschauen.

 

Habe jetzt auch die Pflegehinweise vom Hersteller gefunden, waren etwas versteckt:

 

 

Kann ich textil Bekleidung in der Maschine waschen?
Textil Jacken und Hosen verfügen über eine wasserdichte Membran, die zerreissen könnte und dadurch ihre Wirkung verliert. Die einzige in der Maschine waschbare Stück bei dieser Art von Kleidung ist das herausnehmbare Thermofutter .

Ich denke mal da geht es eher um die Produkthaftung, damit der Hersteller raus ist, falls ein Kunde eine defekte Membran reklamieren will. 

 

Falls ich die Gelegenheit habe, werde ich mal bei einer Reinigung anfragen. Ich denke aber nicht, dass eine Maschinenwäsche der Kleidung groß schaden kann, falls man es richtig macht. So war zumindest das Fazit von der Website die Crankworx gepostet hat. Bin aber auch nicht unbedingt scharf darauf das Versuchkaninchen zu spielen. Deswegen habe ich ja hier gefragt, ob es Erfahrungen gibt mit der Maschinenwäsche zuhause.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sasti

Protektoren raus und ab damit in die Waschmaschine so mach ich das immer..mit meiner Goretex Jacke von ixs bei 40 Grad schonwaschgang und dann auf nen Bügel zum trocknen an din frische Luft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
XlemonheadX

Danke, das wollte ich hören  :thumbs_up:

Ich werde es dann mal versuchen, mit der Maschinenwäsche. Ich werde berichten wie es ausgegangen ist  :pfeif:

Share this post


Link to post
Share on other sites
XlemonheadX

So kurzes Feedback:

Ich habe die Klamotten nach der Empfehlung von Cranworkx Link in der Maschine gewaschen.

 

Also 40° mit Funktionswaschmittel ohne Schleudern. Danach 3-4 Tage an der Luft getrocknet, anschließend imprägniert und nochmals einen Tag zum Trocknen aufgehängt.

Zum Schluss habe ich alles in den Trockner um die Imprägnierung zu aktivieren. 

 

Hat alles sehr gut geklappt, die Membran hat´s überlebt, die Klamotten sind sauber und riechen wieder gut. Das schwierigste daran war, die Protektoren wieder in die Taschen zu fummeln.

Es hat sogar einen Vorteil: der Außenstoff der Kombi war im Auslieferzustand nicht wasserabweißend, lediglich die Membran darunter hat das Wasser abgehalten. Jetzt perlt das Wasser schon am Außenstoff ab  :thumbs_up: 

Edited by XlemonheadX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.