Jump to content

Tourer mit Koffer, Geschwindigkeitsbeschränkung ?


muddyblue

Recommended Posts

muddyblue

Hallo Ihr lieben,

 

habe jetzt endlich die schönen Koffer an die SX nachträglich dranbekommen, jetzt wollte ich fragen ob es eine Geschwindigkeitsbeschränkung bei beladenen Koffern gibt ? 

Irgendwie finde dazu nichts im allg. Handbuch und bei dem Set waren nur Aufkleber mit 130 Km/h durchgestrichen in ner Tüte dabei .... :verdacht:

Weiß dass zufällig jemand genau ?

 

Grüße

Edited by muddyblue
Link to post
Share on other sites

Also offiziell darf man mit denen nur 130 fahren... Da war so eine kleine "Anleitung" bei den Koffern dabei wo alles drin steht wie z.b nicht mehr als 5kg pro Seite beladen, nicht draufsetzen, nicht anhalten, und eben nicht über 130 fahren...
Andererseits steht in der Anleitung meines MotoDetail Rucksacks auch drinnen, dass ich damit höchstens 100 fahren darf...

Inwiefern die "Beschränkungen" schlagend sind, wenn du geblitzt/angehalten wirst kann ich dir aber nicht sagen... Es sind ja immerhin nur Koffer, und keine Reifen die nicht mehr vertragen... Ich glaube (kein Wissen) dass man da ohne Strafe davonkommt.

Was ich dir aber mit Gewissheit sagen kann... bis 230 bleibt die Fuhre auch mit Koffern komplett stabil... darüber hängts dann von deiner Sitzposition/Größe usw. ab... Als Kleinwüchsiger hab ich auch bei 250+ (Tacho) keine Stabilitätsprobleme mit Koffer, und dem 100km/h Rucksack  :silly: 

 

 

mfg Wolfi
 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
muddyblue

Also offiziell darf man mit denen nur 130 fahren... Da war so eine kleine "Anleitung" bei den Koffern dabei wo alles drin steht wie z.b nicht mehr als 5kg pro Seite beladen, nicht draufsetzen, nicht anhalten, und eben nicht über 130 fahren...

Andererseits steht in der Anleitung meines MotoDetail Rucksacks auch drinnen, dass ich damit höchstens 100 fahren darf...

 

Inwiefern die "Beschränkungen" schlagend sind, wenn du geblitzt/angehalten wirst kann ich dir aber nicht sagen... Es sind ja immerhin nur Koffer, und keine Reifen die nicht mehr vertragen... Ich glaube (kein Wissen) dass man da ohne Strafe davonkommt.

 

Was ich dir aber mit Gewissheit sagen kann... bis 230 bleibt die Fuhre auch mit Koffern komplett stabil... darüber hängts dann von deiner Sitzposition/Größe usw. ab... Als Kleinwüchsiger hab ich auch bei 250+ (Tacho) keine Stabilitätsprobleme mit Koffer, und dem 100km/h Rucksack  :silly: 

 

 

mfg Wolfi

 

Danke Wolfi, dass hilft mir weiter  :thumbs_up:

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Die vom Hersteller empfohlene Höchstgeschwindigkeit hat mit der Produkthaftung zu tun. Wenn sich die Fuhre z.B. bei höheren Geschwindigkeiten (130 aufwärts) aufschaukelt mit montierten Koffern und das zu einem Sturz führt ist der Hersteller raus aus der Sache wenn es auf höhere Geschwindigkeit zurückzuführen war / ist.  

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Guest Arnim Bach

Ich fahre ja die Z100SX vor der Erneuerung.

An Zubehör habe ich die originalen Koffer von Kawasaki dran. Bei dem vorigen Modell stehen die ja noch rel. weit ab.

Zwei Fragen

 

1. Welche Erfahrungen habt ihr mit den Koffern im Hochgeschwindigkeitsbereich. Bis zu welcher Geschwindigkeit liegt die Maschine stabil auf der Strasse. Ich habe leider die ERfahrung gemacht das ein Pendeln bereits bei 210 km/h beginnt und immer stärker wird. Bei 248km/h habe ich abgebrochen weil die Kawa beängstigend instabil wurde.

 

2. Wie verändern die weit abstehenden Koffer die mögliche Schräglagenfreiheit ?? Es fällt mir schwer abzuschätzen ab wann sie aufsetzen würden ??

 

3. evtl. Optional wie verhält sich die Kawa im Hochgeschwindigkeitsbereich OHNE Koffer. Fängt sie da auch an zu pendeln und der Lenker zu flattern ??

 

Danke für eure Antworten.

Link to post
Share on other sites

zu 1. keine Ahnung, fahr mit Koffer nicht so schnell

 

zu 2. kann mir nicht vorstellen, dass die Koffer vor den Rasten aufsetzen.

 

zu 3. Ich hab die SX jetzt 2 mal über 250 gehabt und hatte 0 Probleme. Läuft super geradeaus.

Link to post
Share on other sites

zu 1. keine Ahnung, fahr mit Koffer nicht so schnell

 

zu 2. kann mir nicht vorstellen, dass die Koffer vor den Rasten aufsetzen.

 

zu 3. Ich hab die SX jetzt 2 mal über 250 gehabt und hatte 0 Probleme. Läuft super geradeaus.

Kann bei Pflichten, wobei von der ZZR...

OK, Fahrt auch ein wenig anders, aber mit Koffer fährt man keine 250

Link to post
Share on other sites
ride on

Ich fahre ja die Z100SX vor der Erneuerung.

An Zubehör habe ich die originalen Koffer von Kawasaki dran. Bei dem vorigen Modell stehen die ja noch rel. weit ab.

Zwei Fragen

 

1. Welche Erfahrungen habt ihr mit den Koffern im Hochgeschwindigkeitsbereich. Bis zu welcher Geschwindigkeit liegt die Maschine stabil auf der Strasse. Ich habe leider die ERfahrung gemacht das ein Pendeln bereits bei 210 km/h beginnt und immer stärker wird. Bei 248km/h habe ich abgebrochen weil die Kawa beängstigend instabil wurde.

 

2. Wie verändern die weit abstehenden Koffer die mögliche Schräglagenfreiheit ?? Es fällt mir schwer abzuschätzen ab wann sie aufsetzen würden ??

 

3. evtl. Optional wie verhält sich die Kawa im Hochgeschwindigkeitsbereich OHNE Koffer. Fängt sie da auch an zu pendeln und der Lenker zu flattern ??

 

Danke für eure Antworten.

 

Das sind dann schon 3 Fragen :rotaeye:

 

Willst du einen neuen Geschwindigkeitsrekord mir der SX mit Koffern aufstellen :smile13:

 

Wie wärs wenn du das ganze mal selbst auslotest und uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt.

 

In deinem Alter sollte man etwas mehr Hirn haben :kopf:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Guest Arnim Bach

@ride on

Im Internet befindet sich eine Webseite welche mein Studium und meine weiteren Qualifikationen sowie meinen beruflichen Werdegang darstellt. Ich dachte schon das mein " Hirn " ausreicht um eine Frage zu posten,ob ich mit deinen intellektuellen Fähigkeiten konkurrieren kann vermag ich nicht zu beurteilen.

Meine ehem. Motorräder in der Reihenfolge wie ich sie gefahren habe,

1.ZZR 1100

2.Yamaha Thunderace

3, Hayabusa - jahrelang aktives Mitglied im Haya-Forum mit den entsprechenden Ausfahrten

4.Honda CBR 1100 XX

5. Als letztes ZZR 1400

Im Prinzip alles Maschinen die an die oder über die 300kmh gefahren sind.

 

Ein Freund von mir fährt eine BMW K1300S mit Koffern die auch noch bei über 280kmh stoisch ruhig auf der Strasse liegt.

Aus diesem Grunde finde ich es absulut nicht hirnlos zu fragen welche Erfahrungen andere Besitzer der Z1000sx im Bereich höherer Geschwindigkeiten haben,kann es doch durchaus sein das ich- das falsche setup einestellt habe,die Reifen ungünstig sind oder anderes.

Die gleiche Zielrichtung ist die Frage ob die Z1000sx generell auch ohne Koffer bei hohen Geschwindigkeiten instabil wird.

Wenn du die Hayabusa oder auch die Zzr1400 fährst liegen beide auch bei 300kmh absolut ruhig auf der Bahn.

 

Nun es tut mir leid das ich dich mit drei Fragen überfordert habe. Aber eigentlich hatte ich auch ein eigenständiges Thema aufgemacht nur war jemand offensichtlich der Meinung meinen Beitrag hier zu integrieren.

 

So das war es auch schon !Ich wunsche euch eine unfallfreie Fahrt und verspreche euch nicht weiter mit meinen

"Hirnlosen" Beiträgen zu belästigen.

Servus !

Nachtrag

Noch eine letzte Bemerkung zu deinem "hilfreichen" und "konstruktiven" Beitrag...

Du schreibst

Wie wäre es wenn du es mal selbst auslotest...

Genau das habe ich gemacht und MEINE Erfahrungen auch gepostet...ich habe geschrieben wann meine Z1000 instabil wird und das ich bei 248kmh abgebrochen habe...ich wollte NUR !!! wissen welche Erfahrungen andere in diesem Bereich gemacht hben.

Link to post
Share on other sites

Also vor aufsetzenden Koffern brauchste erstmal keinen Bammel zu haben, die dürften zeitgleich mit der Seitenverkleidung erst Bodenkontakt bekommen. :pfeif:

Habe meine nackte Z mit ausladend beladenen Packtaschen auf Kante gefahren und es hat nix geschrabbelt.

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
Dobbeldau

Ich fahre ja die Z100SX vor der Erneuerung.

An Zubehör habe ich die originalen Koffer von Kawasaki dran. Bei dem vorigen Modell stehen die ja noch rel. weit ab.

Zwei Fragen

 

1. Welche Erfahrungen habt ihr mit den Koffern im Hochgeschwindigkeitsbereich. Bis zu welcher Geschwindigkeit liegt die Maschine stabil auf der Strasse. Ich habe leider die ERfahrung gemacht das ein Pendeln bereits bei 210 km/h beginnt und immer stärker wird. Bei 248km/h habe ich abgebrochen weil die Kawa beängstigend instabil wurde.

 

2. Wie verändern die weit abstehenden Koffer die mögliche Schräglagenfreiheit ?? Es fällt mir schwer abzuschätzen ab wann sie aufsetzen würden ??

 

3. evtl. Optional wie verhält sich die Kawa im Hochgeschwindigkeitsbereich OHNE Koffer. Fängt sie da auch an zu pendeln und der Lenker zu flattern ??

 

Danke für eure Antworten.

1) ich hab die SW-Motechhalter mit Givi E22 und E41 (dicke Teile). Bei den 41er ähnlich ErFahrungen ab >200 wirds instabiler bei 230 feig geworden..., die E22 gehen "voll"..

2) Da hab ich nie Probleme gehabt, keine Angststreifen auf den Reifen,und ich hab die Angstnippel von den Fussrasten weggebaut. Eher mit dem Seitenabstand, die 41er stehen weit ab.

3) Nein bei mir kein Pendeln, topstabil "wie auf Schienen"

Ich bin kein Speedfahrer, die Endgeschwindigkeit hab ich nur probehalber erfahren....

Meine Chefin hat die 15er mit Koffern, da geht alles voll....

Dobbel

@ride on: immer dran denken, es gibt nur dumme Antworten... :thumbs_down:

Edited by Dobbeldau
Link to post
Share on other sites
ZX9R-treiber

Die Z1000SX Bauj 2015 macht mit Koffer absolut keine Zicken ..... auch nicht bei Vollgas. Wenn sie anfängt zu pendeln überdenke mal deine Fahrwerkeinstellungen, ein bisschen härter kann sie dann schon vertragen und Ruhe ist mit Pendeln oder ähnliches. Auch falscher Luftdruck in den Reifen fördert das Pendeln. Ich fahre dann immer mit dem Druck Vorne 2,5 und Hinten 2,9 Bar. (sonst eigentlich 2,2 und 2,6 Bar)

Ich belade die Koffer (wenn ich sie mal dran mache) ohne weiteres auch mit 20 kg je Seite ..... absolut kein Problem bis heute damit gehabt.

 

Der Hersteller ist (wie schon geschrieben wurde) ab 130 km/h raus aus der Nummer ..... manche Versicherungen ebenfalls. Da sollte man einfach nachfragen ob es solche Einschränkungen gibt.

 

Die Knöllchenjäger interessiert das alles weniger so lange die Teile gut und sicher angebaut sind. Originalteile sind da natürlich im Vorteil aber auch die Koffer guter Hersteller sind so gut geworden das es da kaum Probleme geben wird.

 

Wäre es anders, wir leben ja im Amtsschimmel Deutschland,  würde das auch im Brief stehen das mit Koffern max. eine bestimmte Geschwindigkeit nicht überschritten werden darf.

Edited by ZX9R-treiber
Link to post
Share on other sites

Mit nem falsch eingestelltem Fahrwerk können Koffer echt gefährlich werden.

Am besten zuerst die Vorspannung dem Gewicht anpassen, jeder sollte eigentlich die normale Sitzhöhe belastet gefühlt kennen und mit beladenen Koffern dann so lange Vorspannung erhöhen bis sie dem Normalniveau wieder entspricht, 2-3 Clicks mehr schaden dann auch nicht.

Die Zugstufe kann man dann auch gleich proforma etwas zudrehen, eventuell gibt das Handbuch da schon nen Anhaltswert.

Wenn sie dann noch zu sehr wippt und bei Wellen unruhig wird muss man halt noch was nachstellen.

Druckstufe kann dann, wenn vorhanden, auch so 2-3 Clicks direkt mehr zu, das Feintuning kommt dann auf der Fahrt nach Gefühl wie sie auf Einfederbewegungen reagiert.

Ist sie was schwammig, was nachstellen, bockt sie, etwas wieder aufmachen.

 

Also in der Reihenfolge abstimmen, Vorspannung, Zugstufe und dann Druckstufe, eines nach dem anderen, nicht alles gleichzeitig.

 

Am besten vor der ersten großen Tour mal die Koffer beladen ranschnallen und in Ruhe auf ner Sonntagsrunde ein Setup erfahren.

Nahezu perfekt ist es, wenn man dann mit Koffern bis auf eine etwas höhere Trägheit durch das höhere Gewicht beim fahren nichts mehr davon spürt.

 

Ich hab das auch etwas unterschätzt und als ich auf der Landstraße beim überholen kurz mal durchladen mußte, fing die Fuhre bei 160 urplötzlich richtig böse mit pendeln an, war nicht lustig.

Inzwischen mit dem richtigen Setup kann ich zur Not auch mal bis 200 stehen lassen ohne daß da Unruhe reinkommt.

Zwar Tiger Explorer und höherer Schwerpunkt, weniger windschnittig und längere Federwege und damit noch empfindlicher, aber ging ja um Koffer und deren Auswirkungen auf das Fahrverhalten.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.