Jump to content
Yaggo

Tipps für TomTom Rider 40/400/410/420/450/500/550 Routenplanung

Recommended Posts

schorsch

Seit ungefähr 4 Wochen nach dem letzten Update kann man die Dateien bequem über den Browser verschieben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Temlan

Aber nur mit eingelegter SD Karte oder kann man den Internen Speicher nutzen? 

Bei mir im Explorer taucht leider nichts auf. 

 

 

-- Ok jetzt geht es, danke  :thumbs_up:

Edited by Temlan

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Wenn ich das da so lese, bin doch froh beim Zumo geblieben zu sein :shock:

Die TomTom Softwares cheint ja noch verherender zu sein als die von Garmin.

 

Mittlerweile bin ich mit Basecamp auch warm geworden und alles läuft reibungslos, dreimal auf Holz klopf, das es so bleibt.

 

Nun, es liest sich schlimmer als es ist. Ich bin prima mit zurecht gekommen.

Von positiven Dingen berichtet ja auch keiner.

 

Wie Du schon selber bemerkt hast, läuft es beim Garmin auch nicht von Anfang an reibungslos.

Speziell mit dem Routenplaner Basecamp sollte man sich intensiv beschäftigen, damit man später auf der Tour nicht verzweifelt. 

 

Die Routenplanung beim TomTom funktioniert einwandfrei, wenn man sich an ein paar Dinge hält. Die hab ich ja weiter vorne schon beschrieben.

Dazu muß man einfach verstehen wie das Gerät funktioniert und dadurch die Stärken ausnutzen.

 

Weitere Vorteile vom TomTom sind erheblich schnellerer GPS-Empfang, Rechenzeiten und die damit verbundene schnellere Kartendarstellung auf dem Display.

Beim Garmin bauen sich manchmal Abzweigungen oder Kreuzungen erst auf, wenn man schon dran vorbei ist.

Beim TomTom werden Abzweigungen, Kreuzungen, Kreisverkehre im richtigen Moment automatisch gezoomt und die richtige Abbiegung fett dargestellt.

 

 

Nun ja, beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile. Ich finde das TomTom nicht schlecht und kann es jederzeit empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schönwetter_Manni

Ich speicher immer als .itn und check die Route auf dem Navi nochmal gegen. Die wenigsten Streckenabweichungen hatte bisher Tyre. Da hast du beim kauf des Navis auch einen Code bekommen womit du dann die Tyre pro version hast.

 

Motoplaner geht allerdings selbstverständlich auch. Ist halt ne Frage mit was man besser zurecht kommt :-)

Und Motoplaner ist kein extra Programm, das sehen viele auch als Pluspunkt

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch
Es gibt ein neues Update für das TomTom Rider 40 / 400, das Funktionen der Routenplanung verbessert.

 

NEUES IN DIESEM SOFTWARE-UPDATE

Version 15.401 Rider 40, 400

 

Route von hier starten

Mithilfe einer importierten ITN-Route können Sie jetzt eine Reiseroute von jedem beliebigen Stopp auf Ihrer Route aus starten, indem Sie einfach auf Von hier starten tippen.

 

Zum Start oder nächstgelegenen Punkt auf einem Track fahren

Wenn Sie eine GPX-Route importieren, können Sie jetzt eine Route zum Ausgangspunkt Ihres Tracks bzw. zum nächstgelegenen Punkt auf dem Track planen.

 

Nächsten Wegpunkt überspringen

Sie können jetzt über das Menü „Aktuelle Route“ den nächsten Wegpunkt auf Ihrer Route überspringen.

 

Verbesserte Menüerkennung

Wenn Sie auf Ihrem TomTom Rider keine Route geplant haben, lässt sich die Menü-Taste leichter finden.

 

Einführung der Zielvorhersage

Sparen Sie Zeit und starten Sie die Navigation zu Ihren Lieblingsorten, ohne Ihr Navigationsgerät auch nur berühren zu müssen. Ihr TomTom Rider kann jetzt Ihre täglichen Fahrgewohnheiten zu gespeicherten Lieblingsorten lernen und Ziele vorhersagen, wenn Sie das Gerät aus dem Ruhemodus aktivieren, z. B. wenn Sie morgens zum Arbeitsort fahren. Bevor Sie die erste Vorhersage erhalten können, muss das Gerät Ihre Gewohnheiten erst eine Zeit lang kennenlernen. Je regelmäßiger Sie mit Ihrem TomTom GO fahren, desto schneller erhalten Sie Vorhersagen und desto genauer sind diese. Wenn Sie diese neue Funktion ausprobieren möchten, aktivieren Sie sie jederzeit unter Einstellungen -> Routenplanung -> Vorgeschlagene Ziele .

 

Zusätzliche 3 Monate lang Radarkamera-Updates kostenlos!

Radarkamerastandorte ändern sich ständig. Da wir unserer Community ein optimales Fahrerlebnis ermöglichen möchten, halten wir Sie über Standorte von Radarkameras immer auf dem neuesten Stand. Wenn Sie bereits Lebenslang Radarkameras verwenden, können Sie auch weiterhin von den Updates profitieren. Wenn Sie eine Testversion oder ein bezahltes Abonnement für Radarkameras haben, verlängern wir Ihre Radarkamera-Updates um weitere 3 Monate – völlig kostenlos. Sie müssen nur die neueste Software installieren.

 

Teil meiner Route vermeiden

Sie können jetzt bei Bedarf spezifische Abschnitte auf Ihrer Route vermeiden. Über Aktuelle Route -> Teil meiner Route vermeiden und die Auswahl eines der Routenabschnitte können Sie diese Funktion nutzen. Die Route wird dann unter Ausschluss dieses spezifischen Abschnitts neu berechnet. Wenn Sie mehrere Abschnitte auf Ihrer Route vermeiden wollen, müssen Sie die oben genannten Schritte einfach wiederholen.

 

Vorschau spezifischer Abschnitte auf Ihrer Route

Sie können genau wissen, wohin Sie Ihr Gerät führt. Wenn Sie zu Aktuelle Route -> Anweisungen anzeigen gehen, können Sie jetzt jede einzelne Anweisung auswählen und eine Vorschau dieses bestimmten Abschnitts der Route auf der Karte anzeigen.

 

Neue Sprache für Benutzeroberfläche: Russisch

Ihr TomTom-Gerät unterstützt nun auch Russisch. Sie können die Sprache unter Einstellungen -> Sprache und Einheiten auswählen.

 

Weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Verschiedene Verbesserungen der Leistung und Fehlerbehebungen wurden umgesetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
MB_1043

Endlich kann ich meine Muttersprache auswählen. :clap:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schönwetter_Manni

Joa super da passiert ja einiges :-)

 

Das mit dem Wegpunkt überspringen hab ich vermisst.

 

Das mit dem "von hier aus starten" ist auch praktisch. War immer scheiße, wenn du das Navi aus gemacht hast oder was anderes gemacht hast während du mitten auf der Route warst. Wenn man die neue Route lädt will er dich zum 1. Punkt schicken und man musste die vorherigen dann Löschen. Wenn man mehrere Tagesetappen in 1 Route plant bringt das viel!

Share this post


Link to post
Share on other sites
HiaZ

Hat jemand von euch auch Probleme mit dem 400er?

 

1. Ich hab nach jeder Regenfahrt ein paar Tage Feuchtigkeit hinterm Display

2. Mein SD Karten Schacht hat bereits beim ersten mal Karte einlegen sich gefressen und wollte die Karte nicht mehr hergeben

 

Aus diesen beiden Gründen tausch ich mein 400er sowieso im Winter um ABER

 

3. Ich kann seit dem ich Windoof 10 nutze keine Inhalte mehr auf dem Navi erkennen, soll heißen Interner Speicher und SD Karte werden erkannt, jedoch wenn ich auf das entprechende Laufwerk zugreife werden keine Dateien oder Ordner angezeigt, eine Fehlermeldung gibts dazu nicht.

 

Kann mir da jemand weiterhelfen? Vom TomTom Support bekomme ich dazu ja leider keine Antwort.

 

 

Mfg

HiaZ

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schönwetter_Manni

Zu 2. kann ich sagen das man da wirklich ganz schön fummeln muss aber ich denke nicht, dass die fest klemmt. Zum Rest kann ich leider nichts sagen.

Auch nach etlichen Regefahrten alles Top und nutze Windows 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

1. Feuchtigkeit hinterm Display ist auf jeden Fall ein Reklamationsgrund. 

 

2. Die SD Karte rein und rausfingern geht gar nicht so einfach. Ich hab erst keine mehr reingemacht, 16 GB Hauptspeicher beim TomTom reichen für alles aus. Für was benutzt Du die Karte ?

 

3. Hast Du die neuste Version Software auf dem TomTom ?

Ich habe auch Win10 und bei mir funzt alles prima. Bist auf den motoplaner.de, der gespeicherte Touren als .gpx oder .itn oder auch .mpjs ums Verrecken nicht mehr laden will.

 

Mit meinem TomTom Rider 400 läuft alles einwandfrei. Ich möchte es nicht mehr hergeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schönwetter_Manni

Ist mir nicht bekannt das das geht O.o

 

@Schorsch: vor dem Update musste man noch die SD Karte für den Streckenimport vom PC nehmen. Das war vor deiner Zeit *Kopf tätschel*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toxic

Wenn der HansHans das von Haus aus nicht kann (keine Ahnung beim neuen), dann soll wohl das Zusatztool "Tripmaster" helfen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.