Jump to content
Sign in to follow this  
Vecio

Fehlercode 31

Recommended Posts

Vecio

Servus,

kurz zu mir: ich bin der Viktor und komme aus Mittelfranken, bin neu hier und habe mir diese Woche eine gebrauchte Z 750 Bj 08 gekauft.

 

Zur Zett: Konnte die Zett beim Kauf nur kurz fahren, da ich eigentlich den A2 Schein habe und die Zett nicht gedrosselt war. Dennoch war ich von ihr überzeugt und da mein Vater(kennt sich recht gut mit allem aus was einen Motor hat) auch meinte, dass sie einen stabilen Eindruck macht, habe ich sie mir gekauft. Heimfahren konnte ich sie dann aber nicht also haben wir die Zett aufgeladen und sind dann rund 200 km heim gefahren. Daheim angekommen wollte ich sie nochmal die Straße rauf und runter fahren. Zuvor hatten wir gleich mal die Batterie gewechselt, da der Verkäufer meinte, dass diese mal fällig wäre. So: neue Batterie drin, aufs Mopped drauf!

 

Dem Titel nach zu urteilen gibt es wohl ein Problem: Meine Kawa zeigt den Fehlercode 31 an: Störung am Umkippsensor.

Ich kann sie starten, sie klingt normal, alles leuchtet und dann nach 10sek. geht sie einfach aus. Hab versucht sie warmzufahren und dann erst richtig gas zu geben, doch selbst beim Fahren geht sie wieder nach 10sek aus. Leider hat mein Vater auch keine Ahnung(noch nie erlebt) und ich sowieso nicht. 

 

Hatte das jemand von euch da drausen auch schon mal und kann mir helfen, die ganze Standardprozedur habe ich schon abgecheckt: Batterie, Kabel und Umkippsensor von außen kontrolliert scheint aber alles in Ordnung zu sein. Hilft da nur noch ein besuch bei der Werkstadt?

 

Noch kurz zur Zett: Der Verkäufer ist vor rund 2 Jahren mit ihr mal bei 45km/h gestürzt, sie reparieren lassen und danach noch 2 jahre lang gefahren ohne problem gehabt zu haben(zitat) auch als ich mit der Zett gefahren bin war alles okay.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
tralf

Den Umkippsensor geprüft, wie? Das ist ja ein Plug'n'play Teil, würde ich beim Schrotti nen anderen probeweise testen. Vllt. hilft die auch ein Zettler aus der Umgebung.

 

Es kann natürlich noch mehr sein, warum sie einfach so ausgeht. Ständerschalter bspw.

 

Wie geht sie aus? Komplett, also läuft dann das Zündung an Programm durch (Rattern des Drosselklappenservos, Pfeifen der Benzinpumpe) oder geht nur der Motor aus und der Rest ist wie vorher?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vecio

Nur der Motor geht aus, der Rest ist danach wie vorher. Allerdings: wenn ich den Motor neu starten will muss ich die Zündung nochmal aus und anmachen.

 

Ich meinte mit dem "Umkippsensor gecheckt", dass ich geschaut hab ob das Kabel noch richtig steckt.

 

Ja muss wohl einen Ersatz finden und dann mal testen obs geht, oder hat jemand anderes noch eine idee?

 

 

 

Danke Dir schonmal :D

Edited by Vecio

Share this post


Link to post
Share on other sites
tralf

Das du die Zündung aus und wieder an machen musst für den Wiederstart, bestätigt den Fehlercode, wird wohl der Umkippsensor sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vecio

Okay, dann werde ich mich mal ab morgen daran machen und schauen was ich tun kann.

Komisch finde ich nur, dass sie anspringt und erst nach 10sek ausgeht. Wenn es wirklich der Umkippsensor sein sollte, dann ist es doch so, dass ich den Motor garnicht starten könnte, oder?

Edited by Vecio

Share this post


Link to post
Share on other sites
Svenson

Deine Problemschilderung kommt mir bekannt vor. Hatte vor guten 5 Jahren ein Problem mit schei :zensur:  Ding...

 

:arrow:Klick 

Share this post


Link to post
Share on other sites
goOse

Mach dir nicht so nen Kopp. Besorg dir nen anderen Sensor und klemm den mal an. Das alles klingt wirklich einfach nach dem Kippsensor der den Geist aufgibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vecio

Habe gerade mit einem Motorrad-Doktor geredet (per Telefon) und der vermutet, dass ich beim Wechseln der Batterie den Stecker zum Sensor gezogen habe oder dass es wirklich der Sensor an sich ist. Werde morgen nochmal die Batterie abbauen und mal alle Kabel überprüfen. Fals ich zu keinem Ergebnis kommen sollte liegt ein Sensor beim Doktor bereits für mich bereit.

 

Danke euch!  :roll:

Share this post


Link to post
Share on other sites
tralf

Wie soll man beim Batteriewechsel den Stecker vom Umkippsensor versehentlich abziehen? Da muss du aber lange FInger haben und absolut talentfrei sein, wenn man die Batteriepole nicht erkennt. :verwirrt:

 

Besorg dir nen anderen Umkippsensor und alles wird gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
goOse

Vor allem sitzt der Kippsensor in einer Gummihalterung hinter der (von hinten gesehen) linken Heckabdeckung. Der Stecker dazu sitzt unter der Soziusabdeckung. Du müsstetes schon im Zirkus als Schlangenmensch arbeite um den beim Batteriewechsel (o.ä.) zu lösen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.