Jump to content

IGNORED

Euro 4 - Euro 5 - Euro 5b


Frank

Recommended Posts

  • 1 month later...
  • Replies 284
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Frank

    63

  • Alex-Z1000

    51

  • ride on

    40

  • Fralind.

    9

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hab heute mit einem kompetenten Mehrmarkenhändler gesprochen. Eigentlich ist es ganz einfach mit den noch vorhandenen Euro 3 Bikes.   Entweder Zulassung bzw. Tageszulassung in 2016   Oder   E

Hier mal 2 Seiten zum Thema Messung nach Euro 4 Vorgaben bei der Geräuschmessung. Für die Zubehörhersteller der Oberliga dürfte sich (wenn der Preis nicht die große Rolle spielt) nicht viel ändern. Es

Wo wir schon leicht OT sind.   Für mich ist Winterkorn eine größenwahnsinniger Machtmensch, der mit allen Mitteln Toyota überholen wollte und den Dieselstinker in USA salonfähig.   Aber das was hi

Posted Images

Alex-Z1000

In der MOTORRAD von Heute ist ein Bericht / Test  (der schon einige Zeit angekündigt war) zum Thema Euro 4.

 

Die Tests wurden mit jeweils einer BMW R 1200 GS in Ausführung Euro 3 und Euro 4 durchgeführt. Beide Bikes durchliefen die jeweiligen Anforderungen der Fahrgeräuschmessungen ihrer Zulassung UND die Anforderungen des Anderen. Auch Zubehörtöpfe nach Euro 4 wurden nach gleichem Muster mitgetestet.

 

Fahrgeräusch nach Euro 4

Ergebnis: Euro 4 Bike bestanden 

                Euro 3 Bike bestanden 

                Zubehörtöpfe nach Euro 4 bestanden

 

Fahrgeräusch nach Euro 3

Ergebnis: Euro 3 Bike leicht über erlaubten Wert

                Euro 4 Bike über erlaubten Wert und sogar lauter als Euro 3 Bike

                Zubehörtöpfe nach Euro 4 um Einiges lauter

 

Fahrgeräuschtest im 2. Gang aus 50 km/h bis zum Drehzahlbegrenzer

Ergebnis: Euro 3 UND Euro 4 gleich - 94 db(A) -

                Zubehörtöpfe nach Euro 4 lauter - max 97 db(A) -

 

 

Endergebnis:

 

Euro 3 und 4 Bike geben sich nichts obwohl Sie sich nach ihren Homologationswerten deutlich voneinander unterscheiden (sollten).

 

Mein Ergebnis: Für den Arsch der Euro 4 Mist und Anwohner an beliebten Strecken werden weiterhin auf die Barrikaden gehen wenn der Fahrer den Hahn unbedacht spannt.

Link to post
Share on other sites

:happy2:

 

Ich arbeite schon reichlich lange im öffentlichen Dienst und bin (deshalb?) von diesem Ergebnis jetzt nicht soo sehr überrascht.

 

Ebenso würde es mich auch nicht wundern, wenn der erwartete Leistungsverlust von Motoren, die von Euro 3 nach Euro 4 homologiert wurden (wie z.B. der der SX), tatsächlich "erreicht" wurde. Im Gegensatz zu den optimistischen Eintragungen in den Papieren. Gibt es dazu eigentlich auch echte Vergleiche?

Link to post
Share on other sites

Das einzige was die Euro 4 in Sachen Lautstärke gebracht hat, war, dass einige wenige sehr laute Serienmotorräder, vornehmlich aus Italien, sichtbar mit größeren Schalldämpfern ausgerüstet werden mussten. Ansonsten war es doch für die meisten Hersteller easy die neue Geräuschhürde zu nehmen. Einige Moppeds wie die Superduke wurden anlässlich der Euro 4 sogar mit Auspuffklappe versehen - zwecks besseren Sound (ausdrücklicher Kundenwunsch laut KTM).

 

Das Thema Abgas ist da glaub schon ne andere Hausnummer. Nicht umsonst sind leider so viele interessante Motorräder über den Jordan gegangen. Über die Hürden zu nehmen, brauchts viel Engineering und Geld, was kleine Hersteller und Nischenmodelle verschwinden lässt.

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Ich denke das die Abgasvorschriften nach Euro 4 für die Hersteller das kleinere Problem gewesen wäre und durch entsprechende Bestückung mit größeren Katalysatoren zu schaffen ist. Die größten Kostenfaktoren sind die Ausrüstung auf Datenbus für OBD und (wenn noch nicht vorhanden) das vorgeschriebene ABS. Diese Kosten sind natürlich für Nischenmodelle eine Hausnummer.

 

Geil finde ich das ein Wind gemacht wurde der manchen Käufer schaudern lies, aber geändert hat sich nichts. Wenigstens wurde erreicht das die Lobby der - es muss leiser werden - für einige Zeit beruhigt wurden, auch wenn oben genannter Test dieses Eindrucksvoll widerlegt....... :pfeif:

Link to post
Share on other sites
gockeltown

im Unkehrschluss ist natürlich anzumerken, das die Hype um die Euro 3 Mopeds nun auch ein Ende hat. Sind ja garnicht lauter. :D Damit können dann wieder alle "laut ist geil" Fahrer zuschlagen und die Häme hört auf. :D

Link to post
Share on other sites

Naja, ob man den Vergleich von einen einzigen Modell (GS1200) auf alle Anderen übertragen kann ?

Also eine S1000r Euro 4 ist definitiv leiser als die Euro 3. Gleiches bei der Tuono, zumindest bis zum mittleren Drehzahlbereich.

Und ich denke das wird auch bei den meisten Moppeds so sein.

 

Grüße Michl 

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Mal noch ein paar Fakten zu Auspuff und Euro 4: 

 

https://www.motorradonline.de/recht-verkehr-branche/endschalldaempfer-zubehoer-auspuff-homologation-rechtslage-2018.1037046.html

 

Bei der ersten Stufe der Euro 5 ab 1.1.2020 (Typzulassung) scheint dann zwecks Geräusch erst mal alles beim Alten, sprich Grenzwerte wie Euro 4, zu bleiben. 

Link to post
Share on other sites
  • 1 month later...
ride on

Habe mich immer gewundert, warum es ab EUR4 (2017) so lange gedauert hat,

bis die einschlägigen Hersteller neue Töpfe/Anlagen raus bringen.

Bei meiner MTS hat es über ein Jahr gebraucht bis es außer dem Termignoni

noch wat anderes gab.

Nun hab ich es rausgefunden, die müssen einen Dauertestzyklus von

35.000 km absolvieren, und danach noch die selben Geräusch und Abgaswerte

haben wie bei der Montage, damit es eine Zulassung gibt.

 

EUR4.thumb.png.6a37eccca9dabd2768ecce3915d24f76.png

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Die von Dir aufgeführten Punkte werden in der UNECE 92.01 erst ab 2020 verbindlich gefordert von den Zubehörherstellern.

Link to post
Share on other sites

35000km sind ganz schön heftig. Aber so schnell und so zahlreich wie die Töpfe z.B. für die 900RS aufgetaucht sind, kann ich mir das auch fast nicht vorstellen. Scheint aber eh erst die Euro 5 zu betreffen.

Link to post
Share on other sites
ride on
vor 20 Stunden schrieb Alex-Z1000:

Die von Dir aufgeführten Punkte werden in der UNECE 92.01 erst ab 2020 verbindlich gefordert von den Zubehörherstellern.

 

Ist das so?

Dann muss ich mal mit der Motorpresse sprechen, das die Ihre Artikel schlecht recherchieren :roll:

 

Zitat

Weiterhin schreibt die Richtlinie das Vorhandensein eines OBD-Steckers bei Neumaschinen (Onboard-Diagnose) vor

und stellt eine Dauerhaltbarkeitsanforderung von 35.000 Kilometern (wird auf dem Prüfstand simuliert) an abgasrelevante Bauteile, die auch für Zubehöranlagen gilt.

>Quelle<

 

Sicherlich spult man 35 tkm auf dem Prüfstand deutlich schneller ab als live,

wenn ich aber bedenke das ein Hersteller für mehrere neue Bikes das prozedere durchfühern muss,

kann das schon dauern. So viele Prüfstände werden die sich dafür nicht anschaffen.

 

Vor allem was ist, wenn das in Hose geht, spricht nach der ganzen Prozedur die Werte nicht erfüllt werden.

Dann heisst es nachbessern und das ganze nochmal :rotaeye:

Bei einem Absortionsdämpfer kann ich mir durchaus vorstellen, das die Materialien das nicht so ohne weiters weg stecken.

In der Praxis war es bisher so, das mit zunehmender Laufleistung zumindest lauter wurde.

 

Edited by ride on
Link to post
Share on other sites

Also wenn der Langzeittest dann auch noch für jedes Motorradmodell und nicht nur für jeden Schalldämpfertyp durchgeführt  werden muss, dann gute Nacht. 

Die Kosten holt ein kleinerer Hersteller nicht mehr rein. 

 

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000
vor 14 Stunden schrieb ride on:

Ist das so?

 

Denke kann Man(n) von ausgehen ;)

Link to post
Share on other sites

Ich hab den Threadtitel mal in Richtung Zukunft geändert. ;)

Mittlerweile geht’s ja hier schon oft um Euro 5 Themen.

 

In der Motorrad News ist ein guter Bericht über die Euro 5 und zur Veranschaulichung eine Tabelle was seit der Euro 1 in Sachen Abgas passiert ist. 

 

 

 

2A577CAE-42FC-4C8D-BED9-7C3D75EBF0E9.jpeg

  • Thanks 2
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.