Jump to content

Euro 4 - Euro 5 - Euro 5b


Frank

Recommended Posts

Alex-Z1000

Schau dir mal das CoC von deinem Bike genauer an. Darin sollte lt. meinen Informationen dann vermerkt sein (wenn der Hersteller die betreffenden Fahrzeuge gemeldet hat) um eine Zulassung dann zu erhalten in 2021:

 

2021 - Fahrzeug aus einer auslaufenden Serie

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 284
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Frank

    63

  • Alex-Z1000

    51

  • ride on

    40

  • Fralind.

    9

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hab heute mit einem kompetenten Mehrmarkenhändler gesprochen. Eigentlich ist es ganz einfach mit den noch vorhandenen Euro 3 Bikes.   Entweder Zulassung bzw. Tageszulassung in 2016   Oder   E

Hier mal 2 Seiten zum Thema Messung nach Euro 4 Vorgaben bei der Geräuschmessung. Für die Zubehörhersteller der Oberliga dürfte sich (wenn der Preis nicht die große Rolle spielt) nicht viel ändern. Es

Wo wir schon leicht OT sind.   Für mich ist Winterkorn eine größenwahnsinniger Machtmensch, der mit allen Mitteln Toyota überholen wollte und den Dieselstinker in USA salonfähig.   Aber das was hi

Posted Images

Danke Alex, das steht leider nicht drin. Mein Händler sagt, es gibt eine Ausnahmegenehmigung, demnach kann man noch bis Ende '21 als Privatperson anmelden. Mal schauen was die Zulassungsstelle sagt im neuen Jahr. 

 

 

Link to post
Share on other sites
Underdog

Die Ausnahmegenehmigung muss der Händler (oder Hersteller?) für jede einzelne VIN  beantragen.
So habe ich das bisher gelesen. 
Demnach liegt die Genehmigung jetzt bereits vor oder das Moped kann 2021 nicht mehr zugelassen werden.
Ich würde mich also noch in diesem Jahr mit der Zulassungsstelle in Verbindung setzen, bevor es im nächsten Jahr evtl. schon zu spät ist.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
schorsch

@Blueq, ich würde dringend empfehlen, noch dieses Jahr bei Deiner Zulassungsstelle vorzusprechen um zu erfahren, ob die Maschine nächstes Jahr in Deutschland noch zulassungsfähig ist.

Wenn sich herausstellen sollte, daß für dieses Mopped keine Ausnahmegenehmigung vorliegt, hast Du ganz schlechte Karten.

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Mir wäre das auch alles zu riskant. Würde sie gleich zulassen. Damit gehst du allen eventuellen Problemen aus dem Weg.

 

Link to post
Share on other sites

Würde ich ehrlich gesagt auch machen. In der Hoffnung, die Zulassungsstelle hat auf die 3 Tage noch einen Termin frei. Wenn das Motorrad 2021 nicht zugelassen werden kann, stehst Du mit deinem Problem definitiv alleine da. 
 

Link to post
Share on other sites

Also bei meiner Tochter ist es mit ihrer Z650 genau das gleiche Thema.

Das Mopped wurde vor ein paar Wochen gekauft um die 16% noch mit zu nehmen. Zugelassen wird aber erst nächstes Jahr weil sie den Führerschein dieses Jahr nicht mehr machen konnte.

Sie hat vom Händler ein Schreiben mit bekommen mit dem sie das Mopped nächstes Jahr zulassen kann.

Ich hab das Schreiben nicht gesehen und kann nicht sagen was da drin steht, aber der Händler hat auf mehrmaliges Nachfrage zu 100 % garantiert,

das eine Zulassung damit nächstes Jahr völlig problemlos möglich sei.

 

Grüße Michl

Link to post
Share on other sites

Dank Euch für die Tips. Mein Händler sagt, es gibt die Ausnahmegenehmigung für die RS und ich bin mir sicher, er gibt mir keinen Scheiss an. Montagmorgen ruf ich bei der Zulassungsstelle an und lass es mir von denen bestätigen. 

Mein Freundlicher hat mir gerade gemailt, dass die Händler ab Januar bei Kawasaki die Ausnahmegenehmigung downloaden können. 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
ride on

Bei unserer KTM 390 war diese Ausnahmegenehmigung beim kauf bereits

ausgestellt und dabei. (damals EUR3 auf 4)

Ohne dieses Papier von KTM wäre gar keine Zulassung möglich gewesen.

Hätte ich auch ohne nicht gekauft, egal was mir da ein Händler verspricht.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Habe es jetzt schriftlich von Kawasaki D, dass im Januar '21den Händlern die Ausnahmegenehmigungen zugehen. Damit kann bis Ende 2021 auch von Privatpersonen zugelassen werden. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Schriftlich ist immer gut. Falls doch was anbrennt, hast was in der Hand. Bei dem Fall aus dem Bekanntenkreis war das nicht so. Da ging’s dann zwischen Händler und dem Besitzer bei der Suche nach dem „Schuldigen“ hin und her. 

Link to post
Share on other sites

Statement von Kawasaki auf Facebook:

 
Wir wollten Mal was sagen. Es kursieren auf den unterschiedlichsten Plattformen Meldungen, dass man als Privatperson 2021 keine Euro-4-Bikes mehr zulassen kann. 
 
DIESE AUSSAGE IST FALSCH.
 
Es gibt die sogenannte „End of Series“-Regelung und ihr könnt eure gekauften Kawasakis 2021 noch zulassen. Bestimmte Modelle auch noch 2022.
EUER HÄNDLER hat alle Infos dazu. Wer etwas anderes behauptet, hat sich nicht richtig informiert. Manchmal muss man einfach etwas länger lesen, bevor man selbst ne Meldung daraus macht und raushaut...
 
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Blueq

Wen es interessiert... 

Ich habe heute von Kawasaki die Ausnahmegenehmigung für meine RS bekommen. Deren FIN ist auf einer Liste mit weiteren 250 Kawas, für die es die Genehmigung, gültig bis 31.12.21, gibt. 

 

 

Link to post
Share on other sites
Frank

Weißt Du auch, wie die Zahl 250 zu verstehen ist?
250St. der RS900, oder insgesamt Euro 4 Kawas? 
Insgesamt wäre fast zu wenig, da die ja das halbe Program eliminiert haben. 

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.