Jump to content

IGNORED

Euro 4 - Euro 5 - Euro 5b


Frank

Recommended Posts

ride on

Naja, wird ja schon ne ganze weile gemacht, z.b. durch Abrisschrauben/Nieten oder Schweißpunkte.

Da wird sich wohl bis Januar nix ändern.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 284
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Frank

    63

  • Alex-Z1000

    51

  • ride on

    40

  • Fralind.

    9

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hab heute mit einem kompetenten Mehrmarkenhändler gesprochen. Eigentlich ist es ganz einfach mit den noch vorhandenen Euro 3 Bikes.   Entweder Zulassung bzw. Tageszulassung in 2016   Oder   E

Hier mal 2 Seiten zum Thema Messung nach Euro 4 Vorgaben bei der Geräuschmessung. Für die Zubehörhersteller der Oberliga dürfte sich (wenn der Preis nicht die große Rolle spielt) nicht viel ändern. Es

Wo wir schon leicht OT sind.   Für mich ist Winterkorn eine größenwahnsinniger Machtmensch, der mit allen Mitteln Toyota überholen wollte und den Dieselstinker in USA salonfähig.   Aber das was hi

Posted Images

DerZombie

Erst mal müßte man wissen was "leicht entfernbar" ist aber ich denke alles was nicht zerstörungsfrei gelöst werden kann.

Und das haben durchaus schon einige Hersteller.

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Meines Wissens nach sollen bei Bikes mit Euro 4 bei einem Nachrüstdämpfer beim entfernen des Eaters der Schalldämpfer zerstört werden. Eine Frage der Zeit bis bei den "alten" Bikes das gleiche Verfahren angewendet werden wird, da wird sich der Gesetzgeber nicht lumpen lassen wenn neue Auspuffmodelle auf den Markt kommen.

 

Hier noch ein paar Artikel dazu.

 

Ab Punkt 14 bis zum Ende wird es lesenswert --> http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/045/1804556.pdf

 

Und hier noch etwas wo auf Seite 2 der Absatz mit der Manipulation zeigt das die Hersteller über kurz oder lang die Sache mit dem Eater eh sein lassen werden weil der Verbraucher eh der Verlierer ist wenn er das Teil entfernt --> http://www.heise.de/autos/artikel/Ab-2016-gilt-die-UNECE-R-41-04-fuer-neue-Motorraeder-2850835.html

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
ride on

 

das die Hersteller über kurz oder lang die Sache mit dem Eater eh sein lassen werden

 

Bin ich auch dafür, einfach weg lassen, nützt eh nix und spart zudem Gewicht :mrgreen:

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

@ ride on

 

So kann man das auch sehen :mrgreen:

 

Ne im ernst, entweder Absorptionsdämpfer aber ohne Eater wie Green Monster schon angemerkt hat wo dann halt "nur" mit der Serienlautstärke fahrbar ist oder auch bei Nachrüstlösungen Reflexionsdämpfer wie im Serienbau meist verwendet. In einer Motorrad Ausgabe vor einigen Jahren erinnere ich mich an einen Artikel wo der Verkaufsleiter von Akrapovic zum besten gab sie wären froh wenn es zwecks der Manipulationsmöglichkeiten nur noch Reflexionsdämpfer geben würde, denn dann O-Ton: würde sich die Spreu vom Weizen trennen weil die Teile schwieriger in der Abstimmung sind und sie zwecks der Herstellung von Pkw Anlagen einen Know-how Vorsprung zur Konkurrenz hätten. Könnte sein das sein Wunsch bald erfüllt wird :pfeif:

Link to post
Share on other sites

Das wäre aber auch ein Eigentor für Akrapovic. Auch wenn sie das Knowhow haben dafür, würden auch sie den Umsatzeinbruch zu spüren bekommen. Es gibt dann kaum noch einer ein haufen Geld aus für einem Topf, der sich fast nur dadurch unterscheidet, dass dort Akrapovic drauf steht. Auch Akra baut nicht immer die schönsten Töpfe und wie ich finde, neigen die Jungs dort etwas zu sehr an Selbstüberschätzung. Auch andere Hersteller können sehr gute Töpfe bauen und in der Autoindustrie ist Akra im Verhältniss eher nur ein kleines Licht. Beim Auto wird meist bevorzugt auf Hersteller wie Eisenmann oder Bastuck zurückgegriffen.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ich zitiere mal aus der Motorrad News:

 

So soll die Entnahme von db-Eatern mit Hausmitteln nicht mehr möglich sein.

Auch elektronische Manipulationen werden erschwert und mittels On-Board -Diagnose (OBD) und leuchtender Kontrollleuchte leichter überprüfbar sein.

 

Letzteres zielt wahrscheinlich auf den Power Commander. Bin aber fast überzeugt, dass findige Köpfe die Kontrollleuchte zum schweigen bringen. :pfeif:

Link to post
Share on other sites

Sind wir doch wieder beim Thema.

 

Mmmmmh

Wenn man das von einigen hier so ließt, kann Motorradfahren wohl nur Spaß machen wenn das Motorrad ordentlich laut ist ( ........)

 

Auch jetzige Anlagen dürfen nicht lauter sein wie das Orginal. (Leistung hat mit Lautstärke nichts zu tun)

 

 

Und mit der Sw kann ich nur sagen, die BMW`s haben schon seid 2004 die komplexeste Motorsteuerung BMS-K, jetzt BMS-X (Da ist die der Japsen Vorkriegstechnik). Und dort wird das Tool Rexxer von mir verwendet und damit lassen sich alle Parameter verändern, so das die Checksummen immer stimmen und keine Defaults auftreten, so das diese bei einer OBD (genau wie beim "gechipten Auto" ) Abfrage, sei es beim Service oder bei der AUK, keine Probleme entstehen.

Link to post
Share on other sites

 

Auch jetzige Anlagen dürfen nicht lauter sein wie das Orginal. (Leistung hat mit Lautstärke nichts zu tun

Ach nein ?

Link to post
Share on other sites

 

DB Lautstärke unter Orignal (geht einem bei 500 km Touren auch auf den Sack)

 

Akra komplett mit 36 mm DB, Airbox geändert und andere Trichter, gerexxt

 

Hier gemessen am Tag des Donners

2cxat13.jpg

 

und am Schwerpunkt rund 10 kg leichter

Link to post
Share on other sites
kawa-z750r

Keine Ahnung, wie die einen Hersteller das hinkriegen, aber meine Tuono ist auch mit DB Eater ordentlich laut...

107db

 
In der Schweiz ist es so, dass auch in den kommenden Jahren neue Fahrzeuge ohne Euro4 zugelassen werden können, wenn die Typenprüfung vor 2016 geschehen ist.
 

 

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Weil es für das Standgeräusch keinen Grenzwert gibt und dieser dafür für die Zulassung keine Bedeutung hat. Er dient rein als Kontrollwert bei einer Überprüfung......

Edited by Alex-Z1000
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
ride on

:golly: 107db :respekt: 

Die kann unmöglich < 80db Fahrgeräusch haben, das geht doch gar nicht.

Was steht denn da als Fahrgeräusch in den Papieren?

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.