Springe zu Inhalt

Empfohlene Beiträge

Acchino

Hallo,

 

bevor ich was kaputt mache: Ich möchte die Verkleidungsteile und Tank  meiner Z 1000 (2015)lackieren lassen. Hat jemand Erfahrung mit der Demontega des Tanks und der Maske?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerZombie

Einfach runterschrauben und schauen wo´s hakt. Gemein sind nur die hinteren Seitenteile mit den doofen Nasen.

 

Maske aufpassen, die einzelnen LED Scheinwerfer nicht am Steuergerät selbst abstecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Acchino

Danke,

 

hat jemand Bilder dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerZombie

Such dich einfach mal durchs Forum, am besten im modellspez. Bereich der 2014er.

Hier unter Lackier und Pflege wirst bestimmt nichts finden.

 

Aber ne spezielle Anleitung gibt es meines Wissens nach nicht, lohnt auch ned wirklich, weil wie gesagt, Schraube für Schraube weg und schaun wo es hakt.

 

Bilder bzgl. Tacho und so findest in meiner Gallerie.

Und bei "Rost am Tank" findest ein paar Bilder wies unter der Tankverkleidung aussieht.

 

Ansonsten einfach mal die SuFu bemühen und wenn du wirklich wo nicht weiterkommst gezielt fragen (im richtigen Topic)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Darockworkaz030

Eigentlich ganz einfach, hatte meine letztens auch mal komplett nackig gemacht ohne jegliche Vorerfahrung. Alles ganz behutsam machen und genau einprägen wo welche Schrauben bzw. Plastikverschlüsse sitzen.

Niemals Gewalt anwenden und ein wenig selbstvertrauen, ist eigentlich selbsterklärend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
StefKe

Hallochen allerseits, ich versuche grad die linke Verkleidung abzubauen und habe alle markierten Schrauben gelöst. Aber das Teil hängt am oberen Rand noch fest. Sichbare Halterungen gibts leider keine, wie ist das Problem zu lösen?

 

forums_1472041763__verkleidung.jpg

 

Danke!

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frankenbub883

Trau dich und zieh an. Da sind nasen in Gummilaschen versenkt... (war zumindest bei der 13er Z und der 15er Z-SX so... da wirds dann da nicht anders sein)

 

Edit(h) sagt gerade noch... natürlich nicht wie ein bekloppter dran reißen... sondern behutsam abziehen. und VORHER nochmal alles 100%ig kontrollieren, das du auch wirklich ALLE Schrauben und Spreiznieten entfernt hast

Bearbeitet von Frankenbub883

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DerZombie

Am rechten Ende am Tank ist ein Klettverschluß und dann noch mittig so ne Nase in einer Gummilasche

Wenn alle Schrauben gelöst sind und der Klett (Plastiknieten gibts keine), lässt sich die Verkleidung in alle Richtungen leicht bewegen.

Am besten dann von oben mit der Hand reinfahren und von der Nase abdrücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moshpit

Einfach runterschrauben und schauen wo´s hakt. Gemein sind nur die hinteren Seitenteile mit den doofen Nasen.

 

Maske aufpassen, die einzelnen LED Scheinwerfer nicht am Steuergerät selbst abstecken.

 

Werde heute auch mal versuchen die Blinker vorne zu tauschen und dafür die Maske zu demontieren. Wo stecke ich den Scheinwerfer denn ab, wenn nicht am Steuergerät, hab es noch nicht mit eigenen Augen gesehen wie es aussieht. Habe keine Lust mir das Steuergerät zu zerschießen. Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gordi82

Servus Leute,

 

da ich ein überlege meine 14'er KiloZ folieren zu lassen, und bei der Demontage der Teile nix zu Bruch gehen soll, ne kleine Frage bzgl. der Heckverkleidung links.

Wie bekomme ich diese gelöst? Rechts ist kein Problem aber links die sitzt irgendwie fest.

Hängt das mit dem Kofferraumschloss zusammen, wo muss ich denn noch ne Schraube lösen?

 

Dann hätte ich gern noch gewusst ob und was ihr so zum Schutz des Tanks unternommen habt, im Speziellen geht es mir um die seitlichen Flächen wo die Beine anliegen, da wird bei mir der Lack doch schon ganz leicht stumpf, und ich werde es erstmal rauspolieren.

Ne Dauerlösung ist das für mich aber nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hunter42pq

Hallo Gordi82 die Verkleidung hinten geht auf beiden Seiten gleich ab, da hängt nichts am Schloss.

 

Kann später mal gucken ob Ich nen Foto vom Werkstattbuch hochladen kann.

 

Für den Tank guck mal beim Forumssponsor nach hier nen Link

 

https://www.motorrad-lackschutz.de/Lackschutzfolie-Kawasaki-Z1000

 

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gordi82

Schon komisch irgendwie, rechts lässt es sich wirklich einfach aushängen und links, naja.... 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa1963

Hallo.ich wollte meine hinteren Verkleidungsteile abbauen .Habe ein Paar schrauben schon gelöst, bin mir aber nicht sicher wie die Teile abgehen .habe von hinten leicht dann gezogen habe aber Angst das ich was abbrechen.Vielen Dank schon mal im voraus.Z1000 Baujahr 2015

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kawa1963

...Hallo! ich wollte an meiner Z 1000 ...Baujahr 2015 die Verkleidung abbauen .Habe die Sitzbank schon abgenommen ,und dann die 3 sichtbaren

Schrauben gelöst,und dann mal vorsichtig daran gezogen .Ich habe Angst ,das ich was abbrechen.Wer kann mir ein paar Tips geben ,wie ich die Verkleidungsteile abbauen kann .Danke schon mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Es sind max. 75 Smilies möglich..

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.