Jump to content
Asgahr

Bauplan für selbstbau einer Motorradhebebühne

Recommended Posts

Asgahr

Nabend,

ich suche einen Bauplan einer Motorrradhebebühne zum selberbauen. So einen Hubbock hatte ich schon mal für mein Quad, den habe ich wieder verkauft weil er irgendwie völlig unpraktisch war. :kopf:

Ich hätte zwar gerne eine Bühne um meine Bandit vernüftig schrauben zu können aber ich habe keine 300 plus x Euro für so ein Projekt. (Ich habe auch noch ein altes Haus was ich fertig renovieren will und bin auch verheiratet. Wobei ich sagen muß bei der Kawa hat meine Frau auch ja gesagt, als ich Sie gefragt habe. (Dafür kommt die neue Küche etwas später so in der Ferne :pfeif: ).Man muß halt kompromisse schliessen. :wetter1:

Wenn da jamend was für mich hat bitte Info an mich. oder wenn noch einer eine alte oder Zweitbühne hat die er nicht mehr braucht und günstig loswerden möchte oder halt einen Bauplan.

 

Mit freundlichen Grüßen

Lutz Presuhn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Z1000-Fuzzi

Hatte auch mal vor mir eine Bühne selber zu bauen. Als ich das Material mal durchgerechnet habe, habe ich mir eine fertige Bühne gekauft, da sich das für mich nicht gerechnet hat. Eine fertige war für mich am ende günstiger.

 

Aber schau mal hier: https://www.google.de/search?q=motorradhebeb%C3%BChne+bauplan&biw=1280&bih=643&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwitmuCQ9vLKAhUpCZoKHZAMDrAQsAQIHg


http://www.ebay.de/itm/Bauanleitung-Motorrad-Hebebuehne-220cm-x-80cm-400Kg-Last-/201521345916?

Share this post


Link to post
Share on other sites
patrick

Kollege hatt ein altes Pflegebett genommen. Das ganze Geraffel runtergeschmissen und Riffelblech draufgeschweisst. Fertig !

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saberon

Oha....das ist natürlich auch ne Lösung.... Meine Frau arbeitet in einem privatem Pflegeheim für für Schwerstpflege und wir wohnen darüber.... da muss ich doch später mal den Keller durch stöbern oder mal mit der Chefin reden ob es nicht was ausgemustertes gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
KawaKay

Dann sieh zu, dass Du ein "Low Entry" Bett mit niedrigem Einstieg bekommst und im besten Fall noch als Schwerlastversion.

Denn ein Standard-Pflegebett könnte das Mopped zwar schaffen, die von uns eingesetzten Standard-Modelle haben eine sichere Arbeitslast von max. 185 kg!

 

Die alten hydraulischen Betten mit Scherenrahmen, würde ich eher einsetzen...

Edited by KawaKay

Share this post


Link to post
Share on other sites
Asgahr

Danke für die vielen Infos.

 

Der Bauplan war erst recht vielversprechend, aber dann habe ich mal die Kosten überschlagen und dann hat es mich fast erschlagen. Da kann ich gleich auf eine fertige von Ebay sparen, die gibt es dort zwischen 306 und 500 ja nach Wunsch, Ausstattung und Traglast. aber selbst die Günstige schafft schon.360 KG Traglast.

Ein Pflegebett kommt nicht in Betracht, da wollen die bei ebay Kleinanzeigen auch noch min. 150 für ein Standart haben (für eins für schwere Leute werden es dann auch schnell 250 oder mehr) und mit Transporter und Umbau bin ich dann wieder (fast) bei der Ebay Bühne. Da beisst die Maus keinen Faden ab.

Wenn ich keine günstige gebrauchte in funktionsfähigen oder fast funktionsfähigen Zustand finde ist das Projekt wohl leider erst mal gestorben.

Aber danke für die vielen Infos.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Fürst

Mein bescheidener Senf hierzu.

Prinzipielll is eine stabile Paralellogrammbauweise einer Scherenkostruktion vorzuziehen.. Die Lagerpunkte an den Enden der beweglichen Arme sollten durch gedrehte und eingeweißte Lagerbuchsen anstatt einfach nur durch Bohrungen durch die  Wandung der verwendeten Vierkantrohre gestaltet werden. Als Standfläche empfhielt sich eine verkehrt aufgebaute 28mm starke Siebdruckplatte anstatt eines entgegen seines Namens Rutschfestigkeit  suggerierenden Riffelblechs.

Geprüft werden sollte auch, das Begehren durch Selbstbau Geld zu sparen, Dies kann  durch eine realistische Betrachtung des Aufwandes und der zur Verfügung stehenden Metallbearbeitungsmöglichkeiten erfolgen.

Für gelegentliche Mopedbasteleien is gekauftes aus China wohl ausreichend und günstiger.

 

PS: Habe sowas gebastelt. Allerdings auch unter der Prämisse, eine einseitige Auffahrrampe für meinen T4 zur Verfügung zu haben.

 

Der nun auch vor mopeturalen Schönheiten nicht mehr auf die Knie sinkende Fürst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Ich hatte mir auch schon mal Gedanken um den Selbstbau aus einem Pflegebett gemacht.

Hab ich aber wieder verworfen, weil die Kosten für Material und der nicht zu unterschätzende Zeitaufwand für den Umbau doch eine fertige Lösung übersteigen.

 

Hier zum Beispiel eine fertige Lösung zum günstigen Preis: https://www.stabilo-fachmarkt.de/motorrad-hebebuehne-hydraulisch-450-kg/a-978/

Mal kucken, wie lange ich der Versuchung zu bestellen widerstehen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
detlef

die hab ich auch, geht schon seit jahren perfekt und stabil.

nimmt halt nur dauerhaft etwas platz weg, selbst wenn man sie seitlich hochkant an die wand stellt. aber wen das nicht stört...

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Na, wer ein 911er und eine F4 fahren kann, den interessieren die Kosten für so eine Hebebühne nur am Rande  :silly:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manny77

Hab zwar eine (vom Onkel überlassen bekommen), aber noch nie genutzt...Wüsste nicht welche arbeiten da jetzt soo viel entspannter zu erledigen wären. Wenn man tagtäglich dran rumschraubt mag das anders sein. Bisher hat alles super vom Boden aus geklappt. Und wenn man den Hobel aufbockt fällt er schon nicht so tief wenn man dagegen rennt. :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.