Jump to content
Sign in to follow this  
Kabeldesigner

SX'16, Schaltproblem vom 2. in den 3.

Recommended Posts

Kabeldesigner

Servus,

 

ich fahre ne 3 tage alte SX 2016, hab aktuell grob 520km runter und folgendes Problem bisher 3x gehabt.

Beim hochschalten vom 2. in den 3. Gang geht kurz das "N" (Leerlauf) Lämpchen an, un direkt wieder aus und ich bin weiterhin im 2. Gang. Anschließend wieder hochschalten un alles in butter.

Es kommt mir so vor als wenn das Getriebe beim schalten vom 2. in den 3. Gang, aus welchem Grund auch immer, vom 2. in den N rutscht und dann (da ich ja schalte) ich wieder im 2. lande.

Habt ihr ne Idee was das sein könnte?

Durchaus normal in der Anfangszeit? Sprich muss sich das alles iwie noch einspielen?

Es fühlt sich auch recht unterschiedlich im linken Fuß an, was beim hochschalten (in sämtlichen Gängen) an Feedback am Fuß ankommt (mal klarer Rastpunkt, mal kaum ein Rastpunkt der gang is jedoch drin, un mal als gäbe es 2 Rastpunkte).

 

Ich hoffe ihr versteht was ich beschreiben will... :)

 

 

Lg

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpikeZ

fette, mal an der gesamten Schalt-Hebellage jeden Dreh- und Angelpunkt (Umlenkpunkt/Kugelgelenk) usw.

Das wirkt zum Teil wahre Wunder. Ich hatte an Ostern auch Hakelein, nachdem ich wegen Salzfahrt ausgiebig mit Wasser Salz abgeduscht habe. Offenbar hatte ich durch die Aktion auch Schmiermittel entfernt, auch der Seitenständer lief dann "trocken" und klappte nicht mehr geschmeidig. Alles mit einem geeigneten Sprühöl (mit Röhrchen)

bissal bedüst und es funzt wieder einwandfrei, Schaltung präzise und macht schön "klick"

Edited by SpikeZ

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dr Stalone

Du machst nichts bis die 1000 km Inspektion rum ist. Sauberes, energisches Schalten ist bei den Kawas angesagt. Das schleift sich schon ein und mit dem neuen Öl sollte es mit der Zeit besser werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ride on

Hatte mal ähnliches problem, hab dann den Schalthebel etwas höher gestellt,

dann flutschte es wieder.

Die neuen Getriebe hakeln aber auch gelegentlich etwas, das ist normal und gibt sich,

das Öl ändert daran jedoch nischt.

 

Bei meiner 2. Z1000 hatte ich anfangs ein massives 5-6 Gang problem mit teils stehenden Hinterrad,

auch das hat sich relativ schnell gelegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kabeldesigner

Zur info:

 

Hab die schalthebel position angepasst, seitdem is das problem beseitigt

 

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.