Jump to content
nayias

(SX) Motor geht beim Ziehen der Kupplung aus

Recommended Posts

nayias

Heyho, 

 

als erstes Vorweg... ich hab die Forensuche bemüht und nichts vergleichbares gefunden :(

 

Dann ein kleines tl;dr: Maschine geht beim Ziehen der Kupplung während der Fahrt aus. Dies aber nur beim Fahren in der Schweiz. Probleme

 
Ab hier geht der lange Text los:

 

Ich habe letzte Woche eine kleine Rundreise durch FR-CH-IT-AT gemacht und bin insgesamt knapp 2700km gefahren. Es lief alles gut nur in der Schweiz hatte ich mit meiner Maschine Probleme (Bj 2015.. Erstzulassung 31.3.16 ... KM-Stand 3750). 

 

Das erste mal ging sie mir auf gerade Strecke bei ~100km/h aus (Tag 2 der Tour). Ich hab eigentlich nur die Kupplung gezogen und bin vom Gas (rechte Hand entspannen). Als ich wieder Gas geben wollte kam nichts und da fiel mir auf das die rote Lampe leuchtet und Drehzahl auf null war. Der Motor ließ sich ohne Probleme wieder starten und weiter ging es. Ich bin nicht an den Notaus Schalter gekommen (falls jemand fragen sollte  :pfeif:  ). 

 

Da das Wetter scheisse war sind wir wieder schnell raus aus der Schweiz und rein nach Frankreich um unsere Tour über Lyon -> Nimes -> Marseille -> Schlucht von Verdon -> Nizza -> Savona -> Mailand fort zu setzen. Das Phänomen tauchte nicht wieder auf. 

 

Tag 6 der Tour mussten wir auf dem nach Hause weg wieder in die Schweiz und ZACK das selbe Problem ... Kupplung gezogen, vom Gas runter und die Maschine war aus. Dieses mal ist es mir öfters passiert. Während des Fahrens auf der Autobahn, auf den Pass Straßen von St. Bernadino, einmal im Tunnel. Also in unterschiedlichen Situationen ... Laut Handbuch:

 

könnte die Maschine zu heiss sein => Kühlertemp. war auf dem Pass bei ~90-100° 

Batterie entladen => jetzt schon Batterie defekt? Muss noch die Spannung messen aber bis auf ein TomTom hab ich keine zusätzlichen Verbraucher angeschlossen und die Maschine ist neu  :shock:

Kein Kraftstoff => Tank war voll

Kraftstofftankbelüftung verstopft => ... wo soll die sein. Im Handbuch steht nirgends was davon. 

 

Desweiteren hab ich mich hier etwas umgeschaut und auch so Sachen gelesen wie der Kill-Schalter des Seitenständers.... Rein Optisch war dort nichts auszumachen (umgeknicktes Kabel oder ähnliches)

 

Mich wundert es halt das es wirklich nur in der Schweiz der Fall war. Die restlichen 2400km ist mir das nicht passiert. Hat die SX evtl ein Problem mit niedrigen Temperaturen  (~5-8°) ... oder ganz grundsätzlich mit der Schweiz  :verwirrt:

 

Evtl hat hier jemand mal was ähnliches gehabt oder mal davon gehört... bin gerade etwas ratlos. Natürlich werd ich auch meinen Freundlichen behelligen aber vielleicht weiss hier ja vorab schon mal jemand Rat.

 

danke, 

georg 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ride on

Hast du was umgenbaut?

Schau mal ob oben an der Kupplung der kleine Stecker richtig drin ist (eingerastet).

Auch der Steckerle vom Seitenständer unten mal abziehen, kontacktspray ran, evtl. etwas zusammen drücken und wiedr druff.

 

Und dann ab in die Schweiz zum testen :mrgreen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kami One

Stell mal das Standgas richtig ein. Dann is es vielleicht schon weg.

 

Auf wie viel upm läuft sie denn aktuell wenn sie warm ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
nayias

Hey, 

 

ne umgebaut hab ich noch nichts. Also im Leerlauf hat sie 1000 Upm. Laut Handbuch sollte dies ja bei 1.050 - 1.150 sein also etwas niedriger als vorgeschrieben. 

 

Werd sie mal minimal erhöhen. Leider kann ich nicht mal eben rüber fahren um das zu Testen ob es hilft :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
HY-Z

1000 sind definitiv zu wenig, erhöhe die Drezahl und es sollte sich erledigt haben. Wenn nicht, schau dir auch mal den Kabelbaum links an, bevor er unterm Tank verschwindet  kann es zu Quetschung kommen wenn stark nach links eingelenkt wird.  Dort geht bei der SX eng zu an der Stelle  (zwischen Schraube Kühlerbefestigung und Gabelholm)  besonders wenn ein Kühlerschutzgitter verbau wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kinabox

kannst du zur Eingrenzung ggf. noch etwas zum Streckenverlauf sagen wann es aufgetreten ist!?

z. B.

-nach Schlaglochdurchfahrt (Wackelkontakt)

-außer dem ersten mal, z. B. nur auf über "5000mtr" nN (dünnere Luft, ergo weniger Sauerstoff, anderes Gemischverhältnis)

Share this post


Link to post
Share on other sites
tralf

Ich denke auch, das hängt mit der Leerlaufdrehzahl zusammen. Warum nur in der Schweiz? Wahrscheinlich liegt das am veränderten Gemisch in der Höhenluft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
boeseronkel08

Hi.

 

Das Problem hatte ich auch.

Standard höher gedreht alles ok.

 

Mein Mechaniker sagt eh ,wenn Leerlaufdrehzahl zu niedrig ist eh nicht gut für Motor, da die Wasserpumpe Drehzahlabhängig ist.

 

GrUSS vom Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites
ZX9R-treiber

Nun, vorgegeben von Kawa und laut WHB sind 1100 + - 50 U/min

 

Es ist auch empfohlen die Drehzahl mit einem genauen Messgerät zu ermitteln denn der Drehzahlmesser selbst ist zu ungenau !!! (laut WHB)

 

 

Es kann ja nicht richtig sein das Standgas einfach auf zB 1300 U/min zu erhöhen ...... (echter Wert und nicht Drehzahlmesseranzeige)

 

 

Also mein Drehzahlmesser ist ungenau wie wir festgestellt haben =

 

Anzeige 1200 U/min = 1140 U/min

Anzeige 6000 U/min = 5750 U/min

Anzeige 10000 U/MIN = 9620 U/min

 

 

der zeigt also immer mehr an als es in Wirklichkeit ist.

 

 

Da die Z1000 und Z1000 SX mit Schubabschaltung funktioniert (um den Kat nicht zu beschädigen) sollte man die Drehzahl wann der Motor beim Absinken (mit voll geschlossenem Gasgriff) wieder Benzin zugeführt bekommt einstellen können. Ich werde mal im Mapping schauen ob ich da was finde um diesen Wert etwas zu erhöhen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
nayias

Also meine Leerlauf Drehzahl war wirklich etwas niedrig mit ~1000 U/min.  Deshalb hab ich sie nach den Tipps hier und nach Handbuch etwas höher gestellt auf 1200 U/min (laut Anzeige). Außerdem bin ich seit her nicht mehr in der Schweiz gewesen oder bei niedrigen Temperaturen gefahren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.